Jetzt kostenlos testen

Der Keller

Beast House Chronicles 4
Sprecher: Uve Teschner
Serie: Beast House Chronicles, Titel 4
Spieldauer: 9 Std. und 13 Min.
4 out of 5 stars (112 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Vergangenheit, vor der sie zu fliehen versucht, holt Sandy ein und nach einem grauenhaft blutigen Überfall verschwindet ihr Sohn Eric spurlos. Wo ist er nun? Gibt es eine Verbindung zwischen seinem Verschwinden und den rätselhaften Vorkommnissen, die sich zwischenzeitlich im Horrorhaus häufen? Sandy begibt sich auf die Suche nach ihrem Sohn, die sie nach Jahren wieder zurück nach Malcasa Point führt, wo nachts, wenn die Kreaturen erwachen, Touristen grausige Führungen buchen können. Im Horrorhaus häufen sich die rätselhaften Vorkommnisse und die Geschichte nimmt ihr bestialisches Ende.

Der Sammelband "Der Keller" von Richard Laymon erscheint bei Audible als Mini-Serie in vier Teilen. Hören Sie in "Beast House Chronicles 4" den zweiten Teil der Episode "Mitternachtstour" ("The Midnight Tour").



Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Audible Studios (P)2012 Audible Studios

Kritikerstimmen

Einmal mit dem Lesen begonnen, können Sie einfach nicht mehr aufhören!
-- The Guardian

Es wäre ein Fehler Richard Laymon nicht zu lesen.
-- Stephen King

Ich habe jeden von Richards Laymons Romanen verschlungen - schlaflos, atemlos!
-- Jack Ketchum

Laymon hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. So schreiben kann niemand!
-- Dean Koontz

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    55
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    66
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Boris
  • Gelsenkirchen, Deutschland
  • 01.10.2012

Gelungener Abschluss

Das Ende ist da. Und es ist gelungen. Bis zum Schluss völlig überraschend.
Top und Super Sprecherleistung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • BEL
  • 23.04.2018

Hervorragendes Finale!

Dieses Finale ist wirklich überaus gut gelungen! Spannend von der ersten bis ( besonders) zur letzten Minute!!! Ein krönender Abschluß dieser Buchreihe, der über den etwas langatmig geratenen 3. Teil hinweg tröstet! Schade, daß es nicht noch weitere Bücher über das Horrorhaus gibt!!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Das Hörbuch ist Bombe.

Hab Grad das Buch von ihm gelesen "die tür" soll ja angeblich der 4te teil der Keller Serie sein. Was ich aber nicht kapier es gibt doch schon den 4ten teil als Hörbuch. Das Buch endet auf seit 128 und hat nichts mit dem Zutun was hier im Hörbuch vorkommt. versteht das einer von euch ?

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das beste Buch von Richard Laymon

Ich habe dieses Buch vor längerer Zeit schonmal gelesen und war direkt in seinen Bann gezogen. Um die Erinnerung aufzufrischen habe ich mir alle 4 Teile nocheinmal angehört und bin wieder in den Bann gezogen worden. Ich bin begeistert von Uve Teschner, er liest Laymons Bücher wirklich fantastisch.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der schwächste Teil der Reihe

Nach den spannenden ersten beiden Teilen fällt dieser stark ab. Nur das bezahlte Geld ließ mich bis zum Ende durchhalten.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Trash as Trash can!

Worauf man sich einlässt, wenn "Richard Laymon" draufsteht, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben.
Die Keller-Reihe ist herrlicher Trash voller mehr oder weniger unfreiwilliger Komik, und natürlich kommen die Laymonesken ausufernden Beschreibungen weiblicher Nacktheit nicht zu kurz. Das Ganze wird dermaßen übertrieben, dass man die Reihe als Horror nicht mehr ernst nehmen und sich eigentlich nur noch kaputtlachen kann. Für wahre Lachsalven sorgt der Sprecher. Die Charaktere im Buch sind größtenteils kaputte und talentfreie, mitunter notgeile Knallchargen, denen Uve Teschner angemessen durchgeknalltes Leben einhaucht.

Fazit: Wer kafkaeske literarische Ergüsse sucht, ist hier definitiv falsch. Man muss den eigenartigen Humor Laymons entweder mögen oder aber nicht - dazwischen geht nix!

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Chris
  • Bochum, Deutschland
  • 30.12.2013

Oh man ... warum nur so ein Ende?

das kann doch nicht sein... habe mich durchgeschlagen bis kapitel 40 weil es so langweilig war und dann geht ENDLICH die Post ab.. yuhuuu =) Laymons Schreibweise einfach Klasse! Ich habe sie so vermisst, diese Spannung, alles ab da Genial ab dem Kapitel und dann so ein Ende? Oh man wenn es wenigstens eine Fortzetzung geben würde, gibt es aber meines Wissens nicht. Man hätte echt nur die ersten beiden Geschichten von der Keller nehmen sollen.
Mein Tipp liest die ersten beiden Geschichten von der Keller. Die letzte Geschichte kann man vergessen, sie zerstört das ganze Buch :-( echt schade.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich