Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Deutschland 1891: Die Geschwister Otto, Amalie und Levin von Briest sehen der Wende zum neuen Jahrhundert entgegen und all ihren Verheißungen. Erste Flugzeuge und Zeppeline begeistern die Massen, und Levin von Briest findet darin seine große Bestimmung. Otto hadert mit seiner adeligen Herkunft, er möchte Detektiv werden. Amalie von Briest ist dagegen noch auf der Suche nach ihrem Schicksal - sie träumt von der großen Liebe und merkt nicht, dass sie sie vielleicht schon längst gefunden hat ...

    Berlin zur Jahrhundertwende: Die große Deutschland-Saga von Bestsellerautor Richard Dübell geht weiter.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Der Jahrhunderttraum

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      352
    • 4 Sterne
      110
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      363
    • 4 Sterne
      61
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      289
    • 4 Sterne
      108
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Mehr davon!!!!

    Opfer müssen gebracht werden - Levin von Briest
    Schön ist, wenn man den ersten Teil noch in Erinnerung hat.Allerdings ist das Loch, in das man am Ende fällt dann umso grösser.Eine spannende Geschichte um die Entstehung der Luftfahrt und um die Familie von Briest.Sehr gekonnt gelesen von Herrn Kuhnert. Dieser Roman taugt nicht nur zur Unterhaltung, er ist auch lehrreich . Wird es einen dritten,vierten Teil geben????
    Wie spannend war das Buch??? Ich hatte es in vier Tagen gehört !!!!Was soll ich sagen.....

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Dramaturgischer Fauxpas

    Ein meiner Meinung nach krasser dramaturgischer Fauxpas des Autors Ende des ersten Buchviertels bzw. Buchdrittels beschädigt die bis dato gute Erzählung irreparabel.
    Der Protagonist mit dem ausdifferenzierten Charakter wird zum Opfer.

    Danach kommt die Erzählung mit der Aneinanderreihung historischer Begebenheiten gaaanz langsam zu ihrem zähen Ende.

    Teil 1 war stärker.

    Mit einem lebendigen Protagonisten wäre mehr Potential für eine spannendere Dramaturgie gewesen.
    „Wäre, wäre Fahrradkette“, würde Lothar Matthäus sagen.
    Oder der Plot war einfach von vornherein viel zu dünn.

    Schade.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    langatmig

    nicht so gut wie der erste Teil, die Geschichte zieht sich zäh und mit wenig Spannung in die Länge.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Geschichte und Faszination perfekt vereint.

    Vorweg, spannend vom Anfang bis zum Ende. Ich freue mich schon auf denn 3 Teil dieser Familiensaga und Geschichte und Entwicklung die der Autor, so fesselnd und detailliert rüber bringt. Ein hohes Lob an denn Sprecher, es gibt nur wenige die so gut ein Hörbuch mit sovielen Charakteren, sprechen können, an dieser Stelle meine aufrichtige Bewunderung an Herrn Reinhard Kuhnert! Ich hoffe sie sprechen auch Teil 3 der Saga, Das Jahrhundert Versprechen. Interresant fande ich sehr, wie doch dieser Faden fanatischer Verwirrter Menschen sich durch jahrzehnte unserer Geschichte Europas zieht, und wie der Autor es aufklärt. Vielen Dank Herr Richard Dübell, die Passage und Aussage kurz vor Ende des Romans, wo Amelie v. BRIEST denn 2 Attentäter zur Rede stellt, finde Ich sollte jeden Menschen in Erinnerung gerufen werden. Der Geist der in einen jedem Wesen innewohnt, kennt weder Nationalitäten, Hautfarben noch Religionen. Jedes Wesen will glücklich sein, daß ist die Essenz unseres Seins.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltsam, spannend, viel Wissenswertes

    Das ist wirklich eine gute Romanreihe, kurzweilig.
    Der Sprecher ist aus meiner Sicht herausragend. sehr angenehm zu hören.
    Die Geschichte ist sehr spannend und Facettenreich.
    Ich kann es nur empfehlen!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Noch besser als Teil 1

    In manchen Romanen ist mir Dübell ein wenig zu langatmig, aber hier stimmt alles! Eine wunderbare Fortsetzung, die noch spannender und farbiger als der erste Teil. Bis zur letzten Minute spannend und ein toller Blick in die Zeit der Jahrhundertwende. Einziger Kritikpunkt ist der grausame Versuch des Sprechers Schwäbisch oder Schwizerdütsch zu sprechen, ansonsten klasse gelesen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr gut

    Ein ganz toller 2. Teil. Von Anfang bis zum Ende sehr spannend. Ich freue mich schon auf Teil 3.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    So gut und spannend die Geschichte ist so einschläfernd ist teilweise die Stimme des Sprechers.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Packender Geschichtsunterricht in Berlin

    Im 2. Teil der "Jahrhundertreihe" gibt es wieder packende Schicksale, die in meisterlicher Kunst mit den geschichtlichen Ereignissen Deutschlands verknüpft sind. Richard Dübell schafft es wieder, den Leser durch die Augen der Familie Briest die damalige Zeit miterleben zu lassen: die Industrialisierung, den Luftschiffbau, die Armut in den Gossen Berlins, die Leidenschaft für Ziele-ob guter oder böser Art, die Verstrickungen der Politik und beginnende Tendenzen nationaler Randgruppen mit Blick auf deren Ambitionen. Gewürzt wird das Ganze durch die "Altberliner Kodderschnauze" einiger Helden, was mich als Brandenburgerin sehr freut und eintauchen läßt in eine Zeit, als Berlin noch in nebligen Novembernächten von Gaslaternen beleuchtet wurde. Reinhard Kuhnert als Sprecher ist ein Zauberer, der situativ den Figuren charakterlich Leben einhaucht-Kinobilder für die Ohren. Danke-und: mehr davon!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Geschichte

    Ein interessantes Hörbuch mit gut verknüpften historisch wissenswerten Informationen. Ich kann es nur empfehlen.