Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Colorado, Winter 1879. Der junge Arzt Allan Kerrish ist auf der Flucht vor den Männern von Senator Cahill. Auf seinem Weg durch die verschneite Landschaft rettet er Catherine Archer das Leben. Ihr Mann wurde ermordet, und die Täter sind mit der Besitzurkunde für die Archer-Goldmine über alle Berge. Der Doktor und die Witwe landen in dem trostlosen Goldgräbernest Three Oaks - einem gesetzlosen Ort, in dem allein das Recht des Stärkeren zählt.

Folge 2 - Der Grizzly:
Die Goldgräber weigern sich, die Mine wiederzueröffnen, da in ihr mehr als siebzig Männer begraben liegen. Also versucht Jordan einen Keil zwischen die Goldgräber zu treiben - und findet schnell Verbündete. Catherine will die Mine ihres Mannes zurückerobern und bittet Kerrish um Hilfe. Doch der will aus Angst vor seinen Verfolgern lieber unauffällig bleiben und sich aus jedem Ärger raushalten.
©2016 Bastei Lübbe (P)2016 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    107
  • 4 Sterne
    60
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    152
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    89
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessante Fortsetzung

Was macht man, wenn man Lust auf etwas Neues hat und die vorbestellten Hörbücher noch auf sich warten lassen? Etwas ausprobieren. Bei mir waren es die ersten beiden Teile von Three Oaks. Ich mag Western, ich mag die Stimme von Simon Jäger. Der Preis ist günstig. Es sprach also nichts dagegen und eine Menge dafür. Also ging es durch den Schnee in das unerwartet unverschlafene Nest Three Oaks mit seinen teils skurrilen Bewohnern. Schon am Anfang fließt viel Blut.

Eigentlich hatte ich eine Rahmenhandlung, die sich über die wohl auf sechs Folgen ausgelegte Serie erstrecken wird und darin mehr oder weniger abgeschlossene Einzelgeschichten erwartet. Da wurde ich leider enttäuscht. Es ist nur eine Story und da tun wochenlange Pausen zwischen den einzelnen Kapitel schon etwas weh. Geduld war da noch nie meine größte Stärke. Lieber hätte ich da noch ein paar Monate gewartet und dann alle Teile hintereinander weg gehört. Aber jetzt bleibe ich natürlich dran und hoffe auf Teil 3 im Mai. Die Geschichte selbst ist spannend und gut, wenn auch nichts außergewöhnlich. Ein solider Western der etwas härteren Art mit teils deftiger Sprache, aber sicher kein Meisterwerk. Er könnte gut als Vorbild für eine Miniserie im TV dienen. Ich kann auch noch keine besondere Hauptfigur heraushören, was bei den verschiedenen Bewohnern von Three Oaks nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Bislang ist es für mich der Arzt und ich hoffe doch sehr, dass er auch noch das Ende der Geschichte erleben wird. Auch in seiner Person liegen sicher noch interessante Geheimnisse, die auf ihre Entdeckung harren.

Mir gefällt es, was aber sicher auch der Lesung durch Simon Jäger geschuldet ist. Bei einem weniger guten Sprecher wäre ich wohl nicht so begeistert.

12 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

"Fesselnd"

Mir hatte bereits die erste Folge sehr gut gefallen, so dass ich schon sehr auf den zweiten Teil gespannt war. Auch diese Geschichte hat mich wieder total gefesselt. Die Figuren sind glaubhaft und die Handlung nach wie vor packend. Man erfährt mehr von den Bewohnern von Three Oaks, so dass auch keine Langweile aufkommt. Adams wechselt hier zwischenzeitlich die Perspektive, so dass nicht nur Doc Kerrish und Cathrine die alleinigen Hauptfiguren sind, sondern auch andere Figuren entfaltet werden und so "ins Rampenlicht" treten. Mir persönlich gefällt dieser Wechsel sehr gut. Simon Jäger finde ich nach wie vor genial als Sprecher. Ich freue mich schon auf den dritten Teil und werde ihn auf jeden Fall kaufen. Den zweiten Teil würde ich auch jedem Western-/Goldgräberfan empfehlen.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Wolfram
  • Ottenbach, Deutschland
  • 08.02.2017

Western, Abenteuer, Spannung

Ein Grizzly erwacht aus seinem Winterschlaf und ein Trapper wird von ihm angefallen. Toller Überlebenskampf neben der Weiterführung der Grundhandlung - die Archer Gold-Miene zu erschließen bzw. den Tod des Herrn Archer aufzuklären und/oder zu rächen. Viele interessante Personen in der Story warden meisterlich von Simon Jäger gesprochen. Zum Gluck hat er den Antagonisten auch die übelsten Stimmen verpasst.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein würdiger zweiter Teil

Ich fand bereits den ersten Teil spannend und die Atmosphäre sehr passend und packend und habe mich daher schon auf den zweiten Teil gefreut und bis eben gehört. Er steht dem ersten Teil in nichts nach, so dass es mir großen Spaß gemacht der Stimmvielfalt von Jäger und den Abenteuern der Figuren zu folgen. Auch wenn Kerrish nicht mehr ganz so sehr im Fokus steht, bleibt es dennoch sowohl bei ihm, als auch bei den anderen Figuren interressant und spannend bis zum Schluss. Dieser bleibt natürlich weiterhin offen, so dass man gespannt sein darf, wie Adams die Geschichte im dritten Teil weiterführt.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • DTH
  • Hohnstorf/Elbe
  • 23.10.2016

Schon der Sprecher ist es Wert,das man dieses Buch hört.

Ein spannender Western,derb in der Umgangssprache und sehr nett zu hören. Allein die Vielseitigkeit von Simon Jäger der hier mit großer Leichtigkeit die Stimmlage den jeweiligen Personen anpassen kann,macht das Hören zum Vergnügen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Erika
  • Ginsheim, Deutschland
  • 23.07.2016

Fortsetzung einer guten Geschichte

Interessante Geschichte, die seine Fortsetzungen hat. Nicht umwerfend, aber dennoch gut und hervorragend gelesen von Simon Jäger.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Mathias
  • Bamberg, Deutschland
  • 31.08.2017

Western.. .harmlos...geht immer.

Ein klassischer Western...wer mit Western gross wurde wird hier fündig. Aber eben nix neues. Und kein Meilenstein...unterhält aber gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute kleine Westernserie

Auch der 2te Teil hat mir gut gefallen und ist auf jeden Fall so das man die restlichen Teile hören möchte , ist immer ganz nett für zwischendurch. Man will natürlich wissen wie es weitergeht . Also wer Western mag klare Empfehlung !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Mittelmäßiger Anfang...

...eines Westerns. Eigentlich beinhaltet die Geschichte alle Western-Klischees, die ich mir von einem 08/15-Popcorn-Western wünsche : ungehobelte Kerle auf der Suche nach dem Goldschatz ihres Lebens, Saloons mit Huren, Whiskey und Prügeleien, zwielichtige Gestalten und raue Abenteuerromantik.
Trotzdem möchte ich für die erste Episode nur drei Sterne geben, da die Story sehr schleppend beginnt, aber kurz vor dem Episodenende richtig Fahrt aufnimmt, so dass ich mir sofort den zweiten Teil gekauft habe.
Der Sprecher liest ganz gut, hat aber nicht die Klasse eines Rufus Beck, der in jede Figur einen Wiedererkennungswert zaubert. In diesem Hörbuch konnte ich kaum die Figuren auseinanderhalten und musste ein paar Mal zurück spulen, um zu verstehen, wer jetzt gerade spricht.
Alles in Allem solide Westernkost mit Hoffnung auf Steigerung.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das war nichts

Der erste Teil hat mir sehr gut gefallen. Beim zweiten Teil wurde die Geschichte nicht wirklich weitererzählt. Auch die Spannung fehlte. Simon Jäger war gut, obwohl ich den Eindruck hatte, dass er manchmal stimmlich übertrieb. Es sind ja kurze Folgen mit vielen Personen und sicher schwierig, sie alle stimmlich zu unterscheiden. Ich weiß noch nicht, ob ich die nächsten Folgen kaufe. Nach einem Monat hat man auch viele der Personenamen wieder vergessen. Ich brauche dann einige Zeit um wieder reinzukommen und dann ist die Folge schon wieder zu Ende.

0 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich