Jetzt kostenlos testen

Dead Heat

Alpha and Omega, Book 4
Sprecher: Holter Graham
Serie: Alpha and Omega, Titel 4
Spieldauer: 11 Std. und 25 Min.
4.5 out of 5 stars (40 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

The new Charles and Anna novel

Praised as "the perfect blend of action, romance, suspense and paranormal" (Rex Robot Reviews), the Alpha and Omega novels transport listeners into the realm of the werewolf, where Charles Cornick and Anna Latham embody opposite sides of the shifter personality. Now a pleasure trip drops the couple into the middle of some bad supernatural business....

For once, mated werewolves Charles and Anna are not traveling because of Charles' role as his father's enforcer. This time their trip to Arizona is purely personal, as Charles plans to buy Anna a horse for her birthday. Or at least it starts out that way....

Charles and Anna soon discover that a dangerous Fae being is on the loose, replacing human children with simulacrums. The Fae's cold war with humanity is about to heat up - and Charles and Anna are in the cross fire.

©2015 Hurog, Inc. (P)2015 Brilliance Audio, all rights reserved.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Story ist toll, der Sprecher zum davon laufen

Auf welchen Platz würden Sie Dead Heat auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Leider wird Dead Heat bei mir keinen hohen Platz einnehmen, was schlicht und ergreifend an der absolut grausligen Präsentation des Vorlesers liegt. Abgehacktes Sprechen, immer wieder mit Pausen, die überhaupt nicht zum Fluss des Textes oder eines Dialoges passen. Frauen- und/oder Kinderstimmen kriegt er überhaupt nicht hin und der "Akzent" von Charles - was auch immer - das klingt nach jemanden, der durch ein Giesskannenrohr spricht. Namen, Begriffe teilweise überhaupt nicht verständlich.

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Er hat mir das Hörerlebnis gründlich verleidet.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Normale Englischkenntnisse reichen nicht aus, man muss schon ein sehr routiniertes Ohr haben, um dem Erzähler folgen zu können.
Schade - Schade - Schade......

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnde Story, Sprache z.T. schwer verständlich

Der Sprecher spricht oftmals sehr undeutlich, was vermutlich der amerikanischen Realität entspricht, aber für mich anfangs schwer zu verstehen war. Nach kurzer Zeit war ich aber so gefangen in der Geschichte, dass es mir nicht mehr auffiel. Insgesamt spannende Story, die man nicht weglegen mag.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die nasale Stimme des Sprechers nervt...

Der Sprecher ist handwerklich sehr gut, aber seine nasale bis extrem nasale Stimme nervt auf Dauer und macht das Verstehen des Gesagten zum Teil unnötig schwierig.
In der Serie ist es der schächste Teil, aber trotzdem ist er gut.