Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Seit ewigen Zeiten haben Meister aus allen Kulturen uns etwas über diese Gesetze hinterlassen. Es ist an der Zeit, dieses Erbe anzutreten, es zu sichten und zu ordnen und unser Leben damit zu bereichern. Sobald wir diese Gesetzmäßigkeiten kennen und befolgen, dienen sie uns und helfen uns dabei, zur rechten Zeit das Richtige zu tun und somit ein erfülltes Leben zu leben.

Der Lebenskenner ist ein Lebenskönner, ein "Lebensversteher", der das Leben in jeder Situation meistert und genießt. Er ist Lebensberater, lässt sich vom Leben "beraten", den Weg weisen und berät andere, weil er das Leben durchschaut hat. Es ist von großer Bedeutung, als Werkzeug der universellen Kraft "stimmig" zu sein. Dabei lernen wir aus der Tiefe unseres Seins heraus Sicherheit und Selbstvertrauen zu entwickeln, welche auf der Kenntnis unseres wahren Selbst beruhen. Unsere Persönlichkeit ist das Produkt unserer Gedanken und Handlungen. Unsere Gedanken werden von unserem Bewusstsein gesteuert. Sobald wir zum Bewusstsein unseres wahren Selbst erwacht sind, finden wir Sicherheit und Selbstvertrauen aus diesem wahren Selbstbewusstsein heraus!



Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich bei diesem Hörbuch um eine Live-Aufnahme handelt. Auswirkungen auf die Akustik sowie Nebengeräusche lassen sich hierdurch leider nicht vermeiden.
© 2002 Random House Audio, Deutschland, Übersetzung: Gaby Wurster

Kritikerstimmen

Die Radikalität dieses Berichts, der kein eigentliches Bekenntnis und schon gar keine Beichte ist, keine Provokation und keine Verherrlichung des Sexus, besteht in seiner totalen, unerhörten Gelassenheit. Weil Catherine M. überhaupt keine Scham kennt, kann sie auch nicht schamlos sein.
-- Der Spiegel

Ein intelligentes, schonungsloses und ungewöhnlich freimütiges Buch!
-- Mario Vargas Llosa

Dieses Buch wird ein Klassiker der französischen erotischen Literatur!
-- Bernard Pivot

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 2 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Die Erotik einer Strichaufzählung

War enttäuscht, stelle mir unter Erotik doch etwas anderes vor. Die Autorin zählt hier mit bewundernswertem Erinnerungsvermögen, einen Koitus nach dem anderen auf. Mit der Akrebie einer Buchhalterin. Wie eine aufzählende Beschreibung ohne irgendeinen Vesuch eine gewisse Spannung aufzubauen. Es wird einfach irgendwann langweilig und man sehnt sich nach dem Ende. Auch der Versuch Ihre schlappe Rethorik mit Gossenausdrücken aufzupeppen erhöht noch den Unwillen sich dieses Werk weiter anzuhören. Vielleicht liegt es ja auch an der Übersetzung, wer weiß? Schonungslos ist es, aber eben keine erotische Lektüre. Es fehlt einfach an dem Knistern zwischen den Seiten. Die Vorleserin, Frau von Stengel gibt dem Hörbuch dann den Rest. Mit der Modulation einer Zeitansage, langweilig, unmoduliert, schnell und fehlerfrei liest sie den Text herunter. Füllt ihn aber nicht mit Leben. Auch dies kein Erlebnis.
Denke dieses Buch ist nicht weiter zu empfehlen.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Überraschend...

... wie ausgerechnet eine Frau es schafft dieses Thema derart platt, subtil und emotionslos zu präsentieren. Die Schilderung einer Beischlafszene mit mehreren Männern ist etwa so anregend wie die Beschreibung der Funktionsweise eines Viertaktmotors aus einem Physikbuch.C.M. ist nur mit zwei Sternen bewertet (und nicht mit einem oder weniger), da ihr sprachlicher Ausdruck durchaus gewählt ist.Kann man hören, muss man aber nicht...

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Das soll Erotik sein?

Das vermeintlich 'spektakulärste Buch' der letzten Jahre entpuppte sich leider als Langweiler. Da wird eine Sexszene nach der anderen geschildert, ohne Handlung, ohne jegliche Spannung. Mit knisternder Erotik hat dies gar nichts zu tun. Schonungslos ist es, hauptsächlich für die Nerven der Zuhörer. Hier verstehe ich auch die Verlage nicht: Warum wird so etwas überhaupt veröffentlicht? Die sexuellen Exzesse von Frau Millet mögen für sie selbst vielleicht interessant sein, für das große Publikum jedoch eher weniger.
Den Rest gibt noch der montone Vortrag von Marion von Stengel, die das Buch mit dem Charme und der Erotik eines Eiszapfens vorträgt. Ob es sich dabei um Talentlosigkeit oder einfach Interesselosigkeit handelt, weiß man nicht so recht. Doch warum lässt sie es dann nicht einfach?

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Das sexuelle Leben der Catherine M

keine wirkliche Empfehlung. Eigentlich besteht das gesamte Werk nur aus einer oberflächlichen Aneinanderreihung von sexuellen Akten ohne dass der Hörer wirklich in die Lage versetzt wird sich in die Akteurin hineinzudenken. Dadurch wirkt das Buch wie ein Bericht. Ziemlich fantasielos.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

hmmm

klingt wie das leben einer kleinen hure die sich gerne fotografieren lässt und dabei schmutzige dinge macht, nur das viele kleine schmutzige details leider fehlen, für meinen geschmack sind nur zwei, drei stellen interessant. wann bringt ihr endlich "The Delta Of Venus" von Anais Nin auf deutsch raus?? auf english verstehen wir leider nur die hälfte^^