Jetzt kostenlos testen

Das gemeinsame Schicksal

Wächter 12
Serie: Wächter, Titel 12
Spieldauer: 3 Std. und 50 Min.
4.5 out of 5 stars (403 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Seit Menschengedenken gibt es die sogenannten "Anderen": Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Schwarzmagier. Unerkannt leben sie in unserer Mitte und sorgen dafür, dass das Gleichgewicht zwischen den Dunklen Anderen und den Hellen Anderen gewahrt bleibt. Zwei Organisationen, den "Wächtern der Nacht" und den "Wächtern des Tages", obliegt es, den vor langer Zeit geschlossenen Waffenstillstand zu überwachen und jegliche Verstöße zu ahnden. Doch es heißt, dass ein mächtiger Anderer kommen wird, der die Fähigkeit besitzt, das Gleichgewicht der Kräfte für immer zu verändern. Und sollte er sich auf die Seite des Bösen schlagen, würde dies die Welt ins Chaos stürzen...

In Russland die Fantasy-Kultreihe schlechthin und beliebter als "Der Herr der Ringe" oder "Harry Potter": Sergej Lukianenkos "Wächter"-Romane, auf deren Grundlage die erfolgreichsten russischen Filme aller Zeiten entstanden.

Hören Sie in Teil 12 der Wächter-Serie: Zurück in Moskau erkennt Anton mit Schrecken, wer die drei abtrünnigen Anderen sind, welche sich zur Ewigen Wache zusammengeschlossen haben und versuchen an den Kranz der Schöpfung zu gelangen. Sie entführen Anton und versuchen ihn zu zwingen, das Siegel zur siebenten und letzten Schicht des Zwielichts aufzustoßen. Ein Kampf entbrennt in den hohen Schichten des Zwielichts, in denen nicht nur der Golem als Wächter der siebenten Schicht, sondern auch Anton und Merlin sich in einem finalen Kampf gegenüber stehen... Das große Finale der Wächter-Serie!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2007 Wilhelm Heyne Verlag, München in der Verlagsgruppe Random House GmbH / Sergej Lukianenko, "Wächter der Ewigkeit". Übersetzung von Christiane Pöhlmann (P)2007 Audible Studios

Kritikerstimmen

Gerade nachdem wir "Der Herr der Ringe" durchlebt haben und dachten, kein anderer Film könnte uns jemals wieder so faszinieren, kommt das Fantasy-Meisterwerk Wächter der Nacht - ein Epos von ganz außerordentlicher Kraft!
--Quentin Tarantino

Düster und kraftvoll - der Russe Sergej Lukianenko ist der neue Star der phantastischen Literatur!
--Frankfurter Rundschau

So subtil und charmant, wie es nicht mehr zu lesen war seit Bram Stokers Dracula-Roman!
--Süddeutsche Zeitung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    282
  • 4 Sterne
    98
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    104
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Der krönende Abschluss

Leider kommt mit diesem 12. Buch die Reihe der Wächter zu einem Ende. Daher sei hier mal stellvertretend für alle 12 Bücher gesagt, dass diese unbedingt empfehlen- und hörenswert sind. Eine großartige Geschichte, die sehr durchdacht und vielschichtig erzählt wird, trifft auf eine hervorragende Intrepretation als Hörbuch. Wer sich die Zeit und die Aufmerksamkeit nimmt, diese oft sehr komplizierte Geschichte zu hören und sich auf das Universum rund um die Kräfte des Bösen und des Guten einzulassen, erhält beste Unterhaltung, versprochen!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein schönes Ende

Wer die vorherigen 11 Teile gut fand, wird auch beim letzten nicht enttäuscht sein. Nur schade das es (vorerst) nicht weitergeht. Ich fand das Ende gut.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

der letzte Teil

Nunja die Serie ist vorbei, was bleibt sind gemischte Gefühle. Zum einen, weil die Wächterserie insgesamt sehr spannende und interessante Hörspielstunden gebracht haben, auf der anderen Seite, weil die Folgen 10 - 12 nicht zu den stärksten der Serie gehörten. Waren Teil 10 und 11 richtig langweilig kommt im, leider viel zu kurzen, 12. Teil wieder die gewohnte Spannung auf, und das Tempo zieht spürbar an. Eventuell wäre es sinnvoll gewesen mit Hörbuch 9 einen würdigen Abschluß zu finden. So bleibt ein leicht fader Nachgeschmack. Trotzdem für Fans der Serie empfehlenswert

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

tolle Serie - weiter so!

Der 12. Teil ist das Ende der 4. Trilogie. Endlich erfährt man, was es mit Merlin und der 7. Zwielichtebene auf sich hat - natürlich verrate ich hier nichts - einfach selber hören!
Einziger Kritikpunkt, die Folgen werden immer kürzer - schade!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine phantastische Fortsetzung.

Das Sprecher ist gut zu verstehen. Die Handlung fesselt und ist bis zur letzten Minute spannend. Die Deteils zum Zwielicht die man hier erhält verblüffen und geben Aufschluss über die Welt der Anderen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

große Klasse!

Die ganze Wächter-Serie ist einfach toll! Es ist alles so beschrieben das man direkt Bilder vor Augen hat!!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Abgefahrene Geschichte - hörenswert

Würden Sie Wächter 12: Das gemeinsame Schicksal noch mal anhören? Warum?

Ich werde mir die 12 Hörbücher und die folgenden Episoden jederzeit nochmals anhören. Da die Geschichte so fantasievoll und detailliert geschildert ist. Es wird nicht langweilig. Viele Wendungen und neue Figuren sowie die Geschichte selbst ist "abgefahren". Zudem hört man beim 2.ten mal, da man die Geschichte ja kennt noch genauer die Feinheiten heraus. Der Autor hat eine geniale Fantasie und setzt diese großartig um. Kein Vergleich zu den altbekannten Vampier- und Magiergeschichten.

Welcher Moment von Wächter 12: Das gemeinsame Schicksal ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Ich möchte mich nicht nur auf das 12te Buch beziehen. Die Steigerung von Teil 1 bis hierher ist einfach klasse.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Die ganze Reihe in einem Rutsch zu hören wäre toll gewesen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wie schon gesagt, die Geschichte steigert sich und der Sprecher Oliver Brod steigert sich von Buch zu Buch. Auch die beiden anderen Sprecher (Christian Rode und Achim Höppner) machen ihre Sache sehr gut.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

als Ende leider nicht wirklich überzeugend

Nach den zwei schwachen Teilen 10 und 11 hatte ich hier ja schon schlimmes befürchtet, aber dieser Teil ist dann doch noch einmal gute Unterhaltung - wenn auch lange nicht so gut wie einige der früheren Episoden. Als Ende der Tetralogie finde ich den 12 Teil, dann aber doch zu schwach. Meiner Meinung nach wäre das offene Ende von Teil 8. ein würdigerer Abschluss für die Story um Anton gewesen. Im großen und ganzen haben mir die Geschichten um die Wächter (bis auf Teil 10 und 11) aber doch viele unterhaltsame Stunden beschert und daher habe ich auch bis zum Ende durchgehalten.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

endlich zuende

ich habe wirklich gehofft, dass die Story irgendwann ein spannendes Ende findet. nur deswegen habe ich alle Teile gehört.
für mich war das eine wirklich schlechte Geschichte mit einem sehr fadem Sprecher. schade