Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Im Labyrinth vergangener Ereignisse - Die Bestseller-Entdeckung aus Australien!

    Als Audrey Kepler das verlassene Thornwood House im ländlichen Queensland erbt, ergreift sie sofort die Chance, ihrem hektischen Leben in Melbourne zu entkommen und einen Neustart zu wagen. In einem Hinterzimmer des alten Hauses entdeckt sie die verblasste Fotografie eines gutaussehenden Mannes. Wie sie bald herausfindet, handelt es sich um Samuel Riordan, den vormaligen Bewohner von Thornwood House.

    Schon bald erfährt sie, dass Samuel beschuldigt wurde, kurz nach seiner Rückkehr aus dem Krieg eine junge Frau ermordet zu haben, was sie nicht glauben will. Als sie immer tiefer in Samuels Geschichte eintaucht, hat sie die böse Ahnung, dass der Mörder von damals noch lebt. Und dann droht sich ihr Verdacht auf gefährliche Weise zu bestätigen.
    ©2014 Goldmann Verlag. Aus dem Englischen von Pociao & Roberto de Hollanda (P)2014 Der Hörverlag

    Kritikerstimmen


    Spannende Lektüre über Geheimnisse aus der Vergangenheit, die durch alte Briefe und Tagebuchnotizen ans Licht kommen.
    -- Dresdner Morgenpost am Sonntag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Das Rosenholzzimmer

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      421
    • 4 Sterne
      174
    • 3 Sterne
      60
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      10
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      420
    • 4 Sterne
      143
    • 3 Sterne
      44
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      379
    • 4 Sterne
      142
    • 3 Sterne
      61
    • 2 Sterne
      29
    • 1 Stern
      11

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zauberhaft

    Für mich ist dies ein außergewöhnliches Buch. Hier werden so viele Themen von der anderen Seite der Welt behandelt von denen man sonst gar nicht spricht. Ganz nebenbei wird einem Australien mit seinen Rassenkonflikten und der Rolle im Krieg etwas näher gerückt. Im Laufe der Geschichte wird über Generationen eine Familiengeschichte mit einem düsteren Geheimnis aber auch viel Romantik aufgedeckt. Dabei streift man auch die mystische und friedvolle Glaubenswelt der australischen Ureinwohner. Was mir besonders gefallen hat, waren die verschiedenen Sprecher für die verschiedenen Hauptdarsteller des jeweiligen Zeitalters. Da die Geschichte oft hin und her springt ist es so viel verständlicher und auch lebendiger. Das Buch ist spannend, unterhaltsam, informativ aber auch eine Liebesgeschichte. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen.

    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Phantastisch!

    Eine wahnsinnig tolle Geschichte! Spannend bis zum Schluss und angenehme Sprecher. Das ist nun eines meiner absoluten Lieblingshörbüchern.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz nach meinem Geschmack

    Davon müsste es noch mehr geben !
    Gut erzählt.
    Spannend bis zuletzt.
    Bildhaft und phantasiereich ausgeschmückt.
    Neben der eigentlichen Handlung erfährt man viel über das Leben, Land und Leute in Australiens Busch.
    Sensibel geschildert und erzählt.
    Volle Empfehlung !

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, traurig, herzergreifend

    Mit diesem Roman ist Anna, Romer ein Meisterwerk gelungen. Von der ersten Minute an packend. Vor allem die Verbindung der Mütter zu ihrer Töchtern hat mich sehr ergriffen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwer und düster

    Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Oh das ist schwierig, denn wirklich überzeugt hat mich das Buch nicht. Wenn jemand es schwerfällig und düster mag, dann vielleicht schon.

    Was hätten Sie anders gemacht, wenn Sie bei diesem Hörbuch Regie geführt hätten?

    Ich hätte eine andere Sprecherin gewählt. Das Buch wird fast nur sehr schwer, düster und traurig vorgelesen. Man hat bei kaum einen Moment das Gefühl, dass irgendetwas Gutes oder Positives passieren könnte. Und das ist wirklich sehr anstrengend.

    War es für Sie die Zeit wert, sich Das Rosenholzzimmer anzuhören?

    Nicht wirklich. Ich habe es zwar bis zum Ende gehört, aber es war doch sehr anstregend, weil die Geschichte ja erstmal lange gebraucht hat, bis etwas interessantes passiert ist und dann die Sprecherin passte vielleicht hin und wieder aber ich kann mir kaum vorstellen, dass sie zu einem lustigen oder romantischen Buch passt. Einfach viel zu düster und schwerfällig.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Hörprobe vorher genau anhören, denn viel "heller" wird es nicht. Und sich über den Inhalt des Buches vorher genau informieren. Wenn es jemand romantisch und düster mag, dann ist das evt. ein gutes Buch. Selbst Kate Morton hat es geschafft, neben ernsten Themen und Geschichten alles in etwas positives oder glückliches zu verwandeln. Das Gefühl hat man hier kaum.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Man muss es einfach zu Ende hören !

    Ein sehr packender und emotionaler Roman, der ein immer wieder packt. Man muss sich zwar am Anfang reinhören, aber dann kann man nicht mehr aufhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • KR
    • 03.02.2015

    Düstere aber spannende Geschichte

    Welchen drei Worte würden für Sie Das Rosenholzzimmer treffend charakterisieren?

    düster, spannend, unterhaltsam

    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    kein Favorit

    Wie hat Ihnen the narrators als Sprecher gefallen? Warum?

    es sind mehrere Erzähler. Einige besser, einige etwas anstrengender

    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Keine Gefühlsausbrüche - aber doch sehr schön zu hören

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend, kribbelig und emotionsgeladen

    eine überaus spannende Geschichte, leider manchmal monoton und ohne satzübergänge gelesen. Da es sich um drei Generationen, immer wieder überspringend, handelt, braucht es wirkliche Aufmerksamkeit. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Hoffentlich werden bald noch andere Romane von dieser Schriftstellerin übersetzt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine spannende Famieliegeschichte

    Am Anfang war es ein wenig langweilig aber es dann sehr interessant und spannend. In dieser Familiengeschichte ist von allem was dabei ( Krimi,Liebend schöne Landschaftsbeschreibungen )so das ich es gegen Ende immer weiter anhören musste.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu blumig

    Ok ich bin ein absoluter Fan von Frau Blum und dementsprechend verwöhnt. Aber bei diesem Titel, verließ ich mich auf die guten Bewertungen.
    Nur für mich war die Erzählweise viel zu blumig, die Geschichte spielt im Jahr 2006, so drückte man sich nicht aus, das passt in eine Geschichte, die vielleicht 1900 spielt. Die Geschichte allgemein wäre spannend gewesen, wenn eben nicht so blumig erzählt, so wurde es schnell langweilig und dazu trug auch die Erzählerin bei, sehr schnell wurde es monoton. Ich höre gerne bei meinem langen Autofahrten, aber hier musste ich oft zurückspielen, weil es eben eintönig und monoton wurde. Der Schluss war spannend.
    Leider keine bessere Bewertung.