Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Trommelschläge, Schreie, Glockengeläut - laut und angsteinflößend ziehen wilde Gestalten durch die Straßen der Alpenländer.

    Die Perchten kommen während der dunkelsten Jahreszeit, um über die Menschen zu richten.

    Im Haus ihrer Großeltern betritt Marie ein bis dahin verschlossen gebliebenes Zimmer ihres verstorbenen Großvaters. Sie entdeckt zahlreiche geschnitzte Holzmasken, die dieser Zeit seines Lebens angefertigt hatte. Darunter eine, deren Ausstrahlung sie besonders in ihren Bann zieht: die Maske der Frau Percht.

    Und schon bald taucht Marie in die Erzählungen ihrer Großmutter über diese längst vergessene Sagengestalt und die düstere Welt des Brauchtums ein.

    Eine Geschichte über Enttäuschungen, Verzweiflung und Hoffnung, über den alten Naturglauben, der von der christlichen Kirche immer weiter verdrängt wurde.

    Eine Geschichte über Licht und Finsternis, hin- und hergerissen zwischen dem Reich der Lebenden und der Unterwelt. Eine Geschichte, die in Marie fortleben wird.

    ©2020 Birgit Arnold (P)2020 Mario Weiß

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Perchtenerbe

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unbeholfen und echt schlecht recherchiert!

    Komisches hölzernes Pseudofantasy mit ein bisschen Hausfrauenkitschroman und obligatorischem Kirchenbashing zum Drüberstreuen anstatt dem Einfließen tatsächlichem Perchtenerbes in einen Plot.

    Hat eigentlich null mit Perchten und vorchristlichen Traditionen zu tun, das wird hier anscheinend nur als verkaufstechnischer Aufmacher verwendet!

    Geht zurück!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Die Percht

    Eine uralte Göttin, die mit vielen Attributen versehen und auch als Frau Holle angesehen wird, die Große Mutter an und für sich darstellend, schützt das Leben und ist weder nachtragend noch strafend, schon gar nicht tödlich. Meiner Ansicht nach ist ihr das nachträglich angedichtet worden, und deshalb machte mir dieses Hörbuch nicht so viel Freude wie erhofft. Es ist aufgrund der Grausamkeiten für Kinder nicht geeignet, auch wenn vieles davon überliefert klingt. Schade...