Jetzt kostenlos testen

Das Institut

Autor: Stephen King
Sprecher: David Nathan
Spieldauer: 21 Std. und 2 Min.
4.5 out of 5 stars (6.293 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der neue große Stephen King.

In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Endringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Luke erfährt, dass andere Kinder vor ihnen nach einer Testreihe verschwanden. Und nie zurückkehrten.

Mit David Nathan haben Kings Horror-Meisterwerke ihren kongenialen Interpreten gefunden.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Stephen King / Random House Audio / Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Bernhard Kleinschmidt (P)2019 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4.705
  • 4 Sterne
    1.208
  • 3 Sterne
    273
  • 2 Sterne
    66
  • 1 Stern
    41

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5.590
  • 4 Sterne
    345
  • 3 Sterne
    46
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4.084
  • 4 Sterne
    1.318
  • 3 Sterne
    412
  • 2 Sterne
    110
  • 1 Stern
    62

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach nur fesselnd

Wie immer ist der Sprecher perfekt und harmoniert einwandfrei mit King.
Die anscheinend klischeehafte Story des Klappentextes ist nicht zu finden, im Gegenteil.
Von Anfang an interessant und schnell spannend, typische bildliche Sprache.
Ich höre seit 16 Stunden am Stück, weil es einfach so fesselnd ist, leider habe ich das Hörbuch am nachmittag begonnen, was mich jetzt schon die Nacht gekostet hat.
100% weiterempfohlen

142 von 154 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein geniales Meisterwerk an Psychoterror!

Gewohnt gleichmütig und fast schon nebensächlich beginnt das Hörbuch mit der „Vorstellung“ der unterschiedlichen Protagonisten und Orte. Dabei schafft es King wieder mal, jede nebensächliche Begebenheit so lakonisch zu erzählen, dass die Spannung beim King-Fan immer mehr steigt. Denn wir wissen ja, jede Kleinigkeit kann am Ende wichtig sein… oder nicht?

Als die Story ins „Institut“ umschwenkt, kriecht ein unangenehmes Grauen aus den Seiten. Nicht, weil es so gruselig ist, sondern weil es so bizarr und brutal den Kindern gegenüber ist. Hier wird systematisch der Willen gebrochen und das Vertrauen in Erwachsene zerstört! Das fand ich schon beängstigend!

Der „Held“ der Geschichte, Luke, ist ein extrem kluges Kind, aber seine paranormalen Fähigkeiten sind eher gering ausgebildet. Ganz anders als bei manch anderen Kindern im Institut. Und doch ist es Luke, der fieberhaft an einem Plan arbeitet, aus dem Institut zu fliehen. Es scheint aussichtslos und auch der mentale Terror zermürbt die Kinder. Doch als etwas Schreckliches geschieht wacht Luke aus seiner Lethargie auf und setzt alles daran, das Institut auffliegen zu lassen!

Das Hörbuch entwickelt sich ein wenig anders, als ich erwartet hatte, geht es doch weniger um paranormale „Aktivitäten“ als vielmehr um die Willkür der Angestellten des Instituts, Kinder zu brechen und zu willenlosen Werkzeugen zu machen. Und ganz nebenbei kann man ja noch das eine oder andere Experiment durchführen. Denn einige der Kinder sind leicht ersetzbar! Grausam!

Mit Luke hat Stephen King einen Protagonisten erschaffen, der den Leser von der ersten Seite an fesselt. Luke ist hoch intelligent und wirkt dadurch sehr reif und erwachsen. Doch in vielen Momenten und kleinen Begebenheiten merkt man dann wieder, dass er auch nur einfach ein 12-jähriger Junge ist.

Das Buch ist wie ein Sog, es hat mich nicht mehr losgelassen, ich raste mit Luke durch die Geschichte und hatte immer Angst um ihn und seine Kinderseele.

Bis zum Ende bleibt die Spannung durch die Dramatik der seelischen Grausamkeit auf einem für mich hohen Level. Auch wenn im Prinzip wenig passiert, hat mich die Story bis zur letzten Seite stark berührt.

Am Ende dann gibt es aber den king typischen, spektakulären Showdown, der das Kopfkino auf Hochtouren laufen lässt!

Ein geniales Meisterwerk an Psychoterror!

14 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

So, wie es nur King kann

Bereits nach den ersten Minuten wusste ich, dass das Buch überragend sein wird. David Nathan fügt dem Ganzen eine ganz persönliche Note hinzu, wordurch die Leistung von S. King nochmals gesteigert wird. Traumhaft gruselig!

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein typisches Stephen King Buch

Dieses Buch ist ein sehr spannendes und aufregendes Buch. Man kann sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und ebenfalls sind die meisten Charaktere sehr sympathisch und authentisch. Manch andere wiederum sind verhasst, aber ist halt ein sehr ergreifendes Buch.
Ich habe es fast komplett am Stück gehört, weil es einen sehr langen Spannungsbogen hat. Gerade die Story über solch ein Institut klingt sehr authentisch und könnte möglich sein, da man ja niemals alles kennt. Aber allein die einzelnen Teile sprechen alle für sich, der Hauptteil im Institut war einfach atemberaubend.

Es ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, es ist ein Buch, welches ich mir wahrscheinlich noch als Printversion anschaffen werde. Damit ich es noch einmal selber lesen werde.

Ebenfalls ist der Sprecher David Nathan sehr gut gewesen, wie bei vielen Werken von Stephen King. Schade das es nun vorbei ist

89 von 106 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich hoffe ....,

dass David Nathan niemals die Lust verliert, Stephen King zu lesen.

Ein Meisterwerk ist hier entstanden.

44 von 53 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Meisterwerk wie es nur Stephen King kann!!

Das Hörbuch hat mich nach den ersten 5 Minuten in seinen Bann gezogen. Super spannend, man ist sofort in der Geschichte und fühlt mit den Figuren. Mit David Nathan(meiner Meinung nach der beste Sprecher des Jahrhunderts), wiedermal die perfekte Besetzung.
Absolute Empfehlung!

46 von 57 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das war wieder eine echte Meisterleistung

Ein tolles Buch von Meister King !!! Spannend von der ersten Seite bis zum Schluß .
Unbedingt kaufen ! Sehr ergreifend . Und dann auch noch mein Lieblingssprecher .
50 PUNKTE . GŰNTER

17 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Er wird immer besser...

Dachte ich doch, Mr. Mercedes, Finderlohn, Mind Control und der Outsider sind nicht mehr zu schlagen,
so hat mich "Das Institut" eines besseren belehrt.
Unglaublich spannend erzählt von Anfang bis Ende. Selbst ruhigere Handlungsstränge fesseln den Zuhörer.
David Nathan, der schon als "Stammsprecher" von Stephen King Werken zu bezeichnen ist, bringt dazu noch das richtige "Hör-feeling.
Mir fehlen einfach die Worte, dieses neue Meisterwerk zu beschreiben.
Eben war das Hörbuch zu ende und sage nur Wow!!!

Schade das bis zum nächsten "umfangreichen" Werk wieder mindestens ein Jahr vergehen wird...

...ich freue mich schon drauf!

19 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig

Das beste was ich seit langem von SK gehört habe. Wer SK mag wird es lieben.

16 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Story enttäuschend, Sprecher hervorragend

Die Story ist enttäuschend, wirkt auf mich wie schnell zusammen geschrieben. Als SK Fan der ersten Stunde, praktisch mit ihm aufgewachsen, habe ich gerade die Bücher der letzten Jahre (die Arena usw.) sehr genossen. Weg vom Horror, hin zu den nicht weniger horriblen Abgründen menschlicher Charaktere, wie zB. in Der Anschlag.

Besonders SK kann den fiktiven Charakteren seiner Bücher eine Tiefe geben, die diese real werden lässt. Er selbst staunt teils darüber, dass er von Fans gefragt wird, wie es den Charakteren in seinen Büchern geht, er erwähnt hier beispielhaft The Stand - das letzte Gefecht.

Das fehlt mir hier in diesem Buch zum großen Teil. Die Charaktere der Hauptdarsteller, der Kinder, sind mir zu wenig realistisch, die Reaktionen zu wenig nachvollziehbar (mehr zu schildern würde spoilern) - insgesamt wäre hier viel mehr drin gewesen. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass eine Verschwörungstheorie auf Biegen und Brechen bedient werden soll.
Während des Hörens musste ich immer wieder an "Fireman" von Joe Hill, dem Sohn von SK denken: die Charaktere waren angelegt, aber nicht tiefgehend, Reaktionen teils völlig unrealistisch um die Story voranzutreiben.

David Nathan ist outstanding wie immer. Was für eine Stimme!

18 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich