Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In ihrem Bestseller "Das Haus der Schwestern" beschwört Charlotte Link eine Stimmung herauf, die man sonst nur von Daphne du Maurier oder Elisabeth George kennt: Barbara und Ralph Amberg unternehmen eine Winterreise ins "Westhill House" in Yorkshire. Schon in der ersten Nacht werden sie eingeschneit und von der Außenwelt abgeschnitten. Beziehungsprobleme brechen auf, die lange unter der Oberfläche schwelten. Zusaetzlich findet sich Barbara mit der Geschichte jener Frau konfrontiert, der einmal "Westhill House" gehörte. Frances Gray tritt als Frau in die Erinnerung ihrer Nachwelt, die ihren eigenen Weg beschritt und gegen gesellschaftliche Konventionen verstiess. Und sie besass eine Schwester....
    (c) 2002 Random House Audio, Deutschland

    Kritikerstimmen

    Franziska Bronnen liest diese unterhaltsame Chronik eines Familiendramas mit viel Einfühlungsvermögen - keine der 470 Minuten ist langweilig... Ein super spannendes Hörbuch.
    -- NDR

    Ein Klassiker - fantastisch gelesen von Franziska Bronnen.
    -- Vorsicht, Das Rhein-Nahe-Journal

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Das Haus der Schwestern

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      140
    • 4 Sterne
      122
    • 3 Sterne
      59
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      42
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      100
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Zum Sterben schlecht

    Leider, leider hat diese Vorleserin alles Versaut. Das Buch, die Story hat soviel Gefühl und Atmospäre. Aber diese Abgehackte Sprache, die Monotonie. Grauenhaft. Wo war Tanja Geke ? Nee Das Ging gar nicht. Löschen, Buch Kaufen. So nicht schön

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Fesselnde Geschichte - Hölzern vorgelesen

    Als ich mit dem Hörbuch anfing, war ich über die hölzerne Vorlesensweise so erschrocken, dass ich es erst mal wieder ausgemacht habe. Leider ist die ganze Geschichte mit gleichbleibend monotoner Stimme vorgelesen, auch an den spannensten Stellen. Da fällt es schon etwas schwer, sich so richtig mitreißen zu lassen.

    'Das Haus der Schwestern' ist allerdings sehr fesselnd und auf jeden Fall zu empfehlen.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Authentisch

    Eine sehr authentische Geschichte. Man möchte das Gerät nicht mehr abschalten :o)! Wunderbar erzählt von Franziska Bronnen und noch besser geschrieben von Charlotte Link, im Hintergrund des 1. und 2. Weltkrieges.Man findet sich auch sehr schnell in die einzelnen Personen. Muss man hören!!

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die miserable Sprecherin

    Wird Charlotte Link nicht gerecht. Schade. Abgehackt, ohne Emotion, es klingt furchtbar und macht keinen Spaß

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial

    Ich habe das Buch schon ein paar mal gelesen und es mir dann auch als Hörbuch gekauft.
    Die Geschichte ist absolut fesselnd und nur zu empfehlen

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Packend bis zuletzt

    Man möchte am liebsten den ganzen Tag vor dem Gerät verbringen. Die Personen werden gut beschrieben, man 'lebt mit'. Die Vorleserin ist allerdings gewöhnungsbedürftig: sie stößt die Worte hervor.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch

    Spannende Geschichte, auch die historischen Ereignisse super nach zu empfinden. Allerdings mitunter Krampf im Kopf gehabt bei der Aussprache gängiger Wörter durch die Sprecherin ("idill" und "katoffel" z. B.)

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse Sprecherin, wie gewohnt spannend

    Super gelesen, die Geschichte zieht einen in ihren Bann, man könnte es am Stück durchhören. Eines von Links Besten.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Man kann gar nicht aufhören das Buch zu hören

    Ein wirklicher Bestseller von Charlotte Link. Eine wunderbar beschriebene Lebensgeschichte einer starken Frau. Es spielt paralell zur heutigen Zeit. Man kommt aber sehr gut mit bei den Zeitsprüngen, da diese immer mit Datum angegeben werden. Habe es überall gehört: Beim Bügeln, beim aufräumen, beim relaxen. Einfach super.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Diese Stimme geht gar nicht

    Die Stimme ist agressiv, nicht einfühlsam, wirkt gehetzt, keine Pausen zwischen "Cut's". Vielleicht bin ich von Claudia Michelsen und Anne Moll verwöhnt, aber diese Stimme war entsetzlich. Einfach herunter gelesen. Am Ende hätte mich nicht gewundert, wenn die Vorleserin "FERTIG" gerufen hätte. Ansonsten war die Story mitreißend wie alle C.Link Romane.