Jetzt kostenlos testen

Das Haus der Mädchen

Sprecher: Simon Jäger
Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
4.5 out of 5 stars (441 Bewertungen)
Regulärer Preis: 21,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Schweig, um zu leben. Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr. Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder. Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist - und dass sie in großer Gefahr schweben...

©2018 Lübbe Audio & Audio-To-Go (P)2018 Lübbe Audio & Audio-To-Go

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    271
  • 4 Sterne
    122
  • 3 Sterne
    36
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    359
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    232
  • 4 Sterne
    118
  • 3 Sterne
    46
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Für einen Winkelmann enttäuschend

Die Geschichte an sich fand ich eigentlich ganz okay, teilweise hat sie mich ein bisschen an den Stil von Fitzek erinnert. Man lernt die Charaktere gut kennen und bekommt schnell ein Gefühl dafür, was sie bewegt. Dadurch verfliegt die Hörzeit sehr schnell, ich war überrascht, als ich nur noch 3 Stunden übrig hatte und eigentlich immer noch nichts so richtig passiert ist. Leider blieb das bis zum Schluss so. So kenne ich Winkelmann bisher nicht, in seinen Büchern waren eigentlich immer Szenen drin, die mir das Blut in den Adern gefrieren ließen. Hier jedoch nicht. Das war fast schon ein Roman und kein Thriller mehr. Auch das Ende hat mich enttäuscht, bei mir kam einfach keinerlei Thrill auf und irgendwie war von vornherein klar, wer überlebt und wer nicht. Es fehlten überraschende Wendungen. Als solides Buch okay, aber ich hatte deutlich höhere Erwartungen.
Simon Jäger ist ein Gott, darüber müssen wir nicht reden. Ich verehre diesen Sprecher und er hat auch hier auf den Punkt geliefert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

einfach genial

Andeas Winkelmann ist die Garantie für Spannung und die Simme von Simon Jäger passt perfekt.

10 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

absurd

abstruse Story voll von nicht nachvollziehbaren konstruierten Zufällen für Leser mit Sinn für realitätsnahe Thriller nicht zu empfehlen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super

Echt klasse. Spannend, fesselent und überraschend. Echt zu empfehlen. Etwas so wie Sebastian Fitzek. Top

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecher und Story ist echt klasse

Am Anfang war ich mir nicht sicher ob mir der Sprecher gefällt aber nach kurzer Zeit war ich voll überzeugt vom Sprecher und der Story.

5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

warum geht's nicht ohne Politik-Hirnwäsche???

Es ärgert mich zutiefst, dass viele meiner ehemaligen Lieblingsautoren meinen, sie müssten Speichellecker der Meinungsaufzwänger der aktuellen Politik spielen um Ihre Bücher zu verkaufen. Sie können nicht ohne blabla vom ach so dankbaren hilfsbereiten Ausländer und auch nicht ohne Trump-kotzerei. Wächst einem heute denn schon bei Neutralität ein strammer Scheitel und Schneuz?

19 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Nico D
  • Norddeutschland
  • 18.03.2019

Sehr gute Unterhaltung

Herr Jäger ist ja quasi schon ein Gütesiegel, und dieses Hörbuch war genau das richtige für mich. Spannend, überraschend, tolle Charaktere, großartig vorgetragen. Davon möchte ich mehr

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

spannend

Ein spannendes Hörbuch - Handlung gut, aber zeitweilig sehr vorhersehbar - Sprecher mit einer angenehmen Stimme.... > 4 Sterne

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zeitverschwendung

Ich habe selten einen so schlechten Krimi gehört. Jeder Cent zu schade! Flache Story, Stimme des Sprechers nervtötend.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

lohnt sich

Das Ende der Geschichte fand ich am spannendsten und mit vielen Wendungen.
Der Sprecher ist wie immer grandios