Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auch an der Küste wird gemordet... "Küsten-Krimi" von Contendo Media - einfach Meer Spannung.

    Als der alte Industrielle Siegfried Waldow stirbt, hinterlässt er nicht nur ein großes Vermögen, sondern auch ein geheimnisvolles Rätsel. Auf seinem Sterbebett verrät er, dass in seinem Haus ein Mord geschehen ist. Nur wenig später kommt es in einem Ferienhaus an der Ostsee-Steilküste zu seltsamen und gefährlichen Ereignissen. Die Erbin Marieke Kielmann und Dominik Vogt geraten auf die Spur eines Verbrechens, das schon lange zurück liegt. Doch der Mörder ist noch immer aktiv... und wachsam.

    Mit Christin Marquitan, Detlef Tams, Dirk Hardegen, Elga Schütz, Claus Vester, Werner Wilkening, Erich Ludwig, Horst Naumann, Sylvie Nogler und Michael Pan. Lassen Sie sich fesseln von norddeutschem Charme, bekannten und beliebten Synchronstimmen, stimmungsvollem Soundtrack und realistischen Sounds. Ein einmaliges Hörspiel-Erlebnis in seiner schönsten Form!

    ©2020 Contendo Media GmbH (P)2020 Contendo Media GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Das Haus am Abgrund 1

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nettes Hörspiel nervige Musik

    Hörspiel ist gut gesprochen aber ständig die Musik nervt. Die Geschicht ist aber ganz gut