Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nur wer schweigt, hört das Flüstern der Natur.

    Wie ein einzigartiger Junge das Schicksal eines Dorfes für immer verändert - der Bestseller aus Lateinamerika.

    In der kleinen mexikanischen Stadt Linares erzählt man sich noch immer von dem Tag, an dem die alte Nana Reja ein Baby unter einer Brücke gefunden hat. Von einem Bienenschwarm umhüllt, erweckt der kleine Simonopio zunächst Misstrauen bei den abergläubischen Dorfbewohnern. Doch die Gutsbesitzer Francisco und Beatriz Morales nehmen den wilden stummen Jungen bei sich auf und lieben ihn wie ihr eigenes Kind. Während die Spanische Grippe die Region trifft, und um sie herum die mexikanische Revolution wütet, lernen sie Simonopios Gabe zu vertrauen und können die Familie so vor dem größten Unheil bewahren. Doch nicht alle Bewohner der Hacienda meinen es gut mit dem Jungen...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Ullstein Buchverlage. Übersetzung von Kirsten Brandt (P)2021 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Kritikerstimmen

    Mit ihrer faszinierenden Prosa und ihrem Talent, ein wenig Magie in eine Erzählung zu streuen, kann Segovia mit lateinamerikanischen Größen wie Isabel Allende verglichen werden.
    -- Washington Post

    Das sagen andere Hörer zu Das Flüstern der Bienen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      74
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leben

    Ein sehr einfühlsames Buch das zeigt das man auch auf die Natur achten sollte.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderschön

    Absulut zu empfehlen, einfach ein schönes Buch, toll gelesen von Uve Teschner und Reinhard Kuhnert .
    Schade dass es zu Ende ist, am Ende musste ich weinen!
    Auch das tut mal gut in diesen schwierigen Zeiten!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Berührend

    Eine Geschichte ,die mein ❤️zu Tränen rührte.Es ist einfach fantastisch und packend bis zum Ende

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr unterhaltsam!

    Ich hab das Hörbuch noch nicht zu Ende gehört, bin aber nach der Hälfte der Zeit schon schwer begeistert . Die Sprecher sind sensationell, die Stimmen sehr angenehm. Die Geschichte ist einfallsreich, unterhaltsam, spannend, informativ und außergewöhnlich. Ich mag die Formulierungen, Beschreibungen und Charaktere . Bin gespannt wie es weitergeht.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und herzanrührend

    Man muss es einfach lesen / hören, die Spannung und die Geschichte sind so malerisch und wunderschön dass es mich ein wenig verzaubert hat. Ja Anfangs ist der Erzählstil gewöhnungsbedürftig aber man steigt schnell dahinter und das gibt der ganzen Geschichte eine komplett andere Perspektive,... Ich fand es wunderschön.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein sehr schönes Hörbuch

    Wunderschöne Geschichte, gelesen von 2 exzellenten Lesern.
    So ungewöhnlich und gut, dass muss man hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach überwältigend

    Es mag anfangs verwirrend sein, die vielen Namen und die Erzählstränge zu entwirren, aber der Sinn ergibt sich später ganz von allein.
    Ich liebe südamerikanische Literatur und Segovias ,, Das Flüstern der Bienen“ kann sich durchaus mit Grabriel Garcia Marquez ,, Hundert Jahre Einsamkeit“ messen lassen.
    Soviel Poesie und Magie und ein nicht erwartetes Ende haben mich ganz beseelt und ein bisschen traurig zurück gelassen...
    Absolute Empfehlung für Leute, die sich auf etwas ausladende Erzählungen einlassen können.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz tolle Erzählung

    Ich genoss jede Minute und war sehr berührt von dieser wunderbaren Erzählung! Danke für die tolle ruhige und angenehme Stimme und Vertonung. Jeder Satz hatte seine Bedeutung ,die Betonung darauf passte immer.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Toll erzählt, super gesprochen

    Wie erfrischend - eine mit Ruhe erzählte und mit originellen Personen angereicherte Geschichte, die mehrere Generationen umspannt und die HörerInnen in eine andere als unsere kleine deutsche Welt entführt. Ich habe mit gelitten und geschmunzelt und mich gefreut, dass das Buch so schön lang ist!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gesellschsftlicher Umbruch

    oder Mexico zu Beginn des 20igsten Jahrhunderts...in schönster Belletristik Ein Abgesang voll Wehmut und in der Respektrotive des Landadels, die jahrelang versuchen, ihr Land vor der Landreform zu schützen....bis ausgerechnet eine Frau auf die Idee kommt, 5 Jahre Pacht und es gehört den Tagelöhnern, anstelle von wohlmeinender Mildtätigkeit.