Jetzt kostenlos testen

Das Evangelium der Aale

Sprecher: Johann von Bülow
Spieldauer: 7 Std. und 48 Min.
4.5 out of 5 stars (25 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nie in seiner Kindheit war Patrik Svensson seinem Vater so nah wie beim Aalfischen. Als Erwachsener stellt er fest: Der Erinnerung an seinen Vater kommt er nicht auf die Spur, ohne nach dem Fisch zu suchen, der sie miteinander verband - und über den wir bis heute erstaunlich wenig wissen. Poetisch und spannend entwirft Svensson eine Natur- und Kulturgeschichte der Aale und verbindet sie mit seiner persönlichen Geschichte. Er schreibt über das oft sprachlose Verhältnis zu seinem Vater. Über Leben und Sterben, über die Natur und den Drang zu wissen. Und über einen unergründlichen Fisch, der in all dem präsent ist - den Aal.

©2020 Hanser. Übersetzung von Hanna Granz (P)2020 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Empfehlung für Liebhaber besonderer Sachhörbücher

Eine Hommage an den Aal und eine Erzählung über seine Kultur- und Naturgeschichte in Zusammenhang mit der persönlichen Geschichte von Patrik Svensson.
Johann von Bülow liest uns diese großartige Erzählung mit einer Eindringlichkeit, die einen sofort in ihren Bann zieht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr lange, teils sehr interessante Aalgeschichte

Der technische Aufnahmeteil ist schlecht, viele akustische Überlagerungen.
Für Angler und Philosophen interessant, ziemliche Längen