Jetzt kostenlos testen

Das Euro-Desaster

Wie die deutsche Wirtschaftspolitik die Eurozone in den Abgrund treibt
Sprecher: Armand Presser
Spieldauer: 6 Std. und 44 Min.
2.5 out of 5 stars (3 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

EUROPA OHNE KRISE IST MÖGLICH. ARGUMENTE FÜR EINE ABKEHR VOM NEOLIBERALISMUS.

Der Euro steckt seit 2008 in einer tiefen Krise, die nicht enden will und den Fortbestand der Währungsunion gefährdet. Doch Deutschland verweigert sich der Einsicht, dass es selbst eine entscheidende Schuld an der Misere hat. Stattdessen werden "Krisenländer" wie Griechenland, Portugal und Spanien als Schuldige an den Pranger gestellt.

Jörg Bibow und Heiner Flassbeck zeigen in ihrem Buch, dass die Eurogruppe unter der Führung Deutschlands für die unnötige Verlängerung der Krise verantwortlich ist. Die verordnete Austeritätspolitik und die sogenannte "Arbeitsmarktflexibilisierung" haben die Krise vertieft und verlängert. Bis heute wird nicht verstanden, dass Lohnsenkung unmittelbar die Arbeitslosigkeit erhöht, weil man damit die Binnennachfrage zerstört. Und Frankreich zeigt in diesen Tagen, dass es diese Lektion nicht gelernt hat.

©2018 Westend Verlag (P)2018 ABOD Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Der "Euro" ist eine tickende Zeitbombe...

Fast sieben Stunden benötigt der Autor, bis er zu der prägnanten Erkenntnis kommt: "Der Euro ist eine tickende Zeitbombe!"
Danke, das wußte ich schon vorher, sonst hätte ich dieses Hörbuch nicht gekauft und angehört.
Leider ist die Analyse des Problems "Europäische Währungsunion" (für mein Verständnis) nicht überzeugend und nicht verständlich genug. Ich habe bessere Bücher gelesen. Die Auswahl an Hörbüchern zu diesem Thema ist leider sehr begrenzt. Deshalb kann ich es dennoch jedem empfehlen, der keine Zeit zum lesen, aber Zeit zum hören hat.

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der Titel iST komplett irrefuehrend. <br />

diesel Buch ist fuer den Lauren ungeniesbar. Dies wird Dutch den Sprecher night bedder.

0 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich