Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Millionen-Seller von Star-Autor Brian Lumley als hochwertiges Hörbuch!

Tote Menschen erzählen uns keine Geschichten! Außer Harry Keogh, dem Necroscope. Und was sie ihm erzählen, ist erschreckend:

In den Bergen Rumäniens wächst etwas unsagbar Böses heran. Vor langer Zeit in heiligem Boden mit Silber gebunden, schmiedet ein Meister-Vampir seine Ränke. Gefangen im "Unleben", weder tot noch lebendig, hungert Thibor Ferenczy nach Freiheit und Rache. Sein menschliches Werkzeug ist Boris Dragosani, Mitglied einer geheimen sowjetischen Spionage-­Abteilung. Dragosani aber will nicht Ferenczys Freiheit, sondern die Macht über die ganze Welt. Sein einziger Gegner: der junge Harry Keogh, der Liebling der Lebenden und der Toten. Um Harry zu beschützen, würden die Toten alles tun - sogar sich aus ihren Gräbern erheben!

Der Autor: Brian Lumley wurde 1937 in England geboren. 1981 beendete er seine Militär-Karriere. Seither arbeitet er als freier Schriftsteller. Seine ersten Veröffentlichungen standen ganz unter dem Einfluss von H. P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos. 1986 schuf Brian Lumley mit seiner Vampir-Saga "Necroscope" eine der erfolgreichsten Horror-Serien der Welt. Alleine in den USA haben sich seine Bücher weit über 2 Millionen Mal verkauft.

Der Sprecher: Joachim Kerzel, Synchronsprecher von Jack Nicholson, hat sich durch zahlreiche Bestseller-Lesungen einen Namen gemacht. Er lässt den Hörer gruseln, erzittern und mitfiebern. Joachim Kerzel hat eine Stimme, die aus Kino und Fernsehen nicht mehr wegzudenken ist.

(c) + (p) 2009 LPL records

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    74
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    59
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Prima Auftackt der Reihe ...

Ein sehr guter Sprecher (wird bei Teil 2 und erneut bei Teil 3 gewechselt), ein prima Stoff und ein tolles, hoch spannendes Hörbuch - was will man mehr ...Teil 1 endet etwas plötzlich, da die Hörbuchreihe der ursprünglichen deutschen Buchveröffentlichung folgt. Diese teilte die englischen Originalbücher in 2 oder 3 deutsche Bücher auf. Somit entspricht Teil 1 und 2 dem ersten Originalbuch, Teil 3 - 5 Buch 2 und Teil 6 - 8 Buch 3. Bei entsprechender Nachfrage (speziell der Teile 6 - 8) wird LPL weitere Hörbücher produzieren.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • nickijoe
  • Leverkusen, Deutschland
  • 26.12.2010

Horror vom Feinsten....Weg von Schmusevampiren -ganz weit weg

Kerzel gilt als einer der besten Sprecher und das Zurecht. Die Geschichte, ist wie bei vielen sehr großen Projekte langsam ansteigend. Aber der Trash kommt....Tibor ist erst der Anfang einer weitreichenden Dynastie. Der erste Gegener scheint schon an brutalität nicht überbieten zu können, wartet ab....das ist steigerbar. Harry ist echt krass...sie leben unter uns, das glaubt man später und die Erklärung, warum Vampire die Weltherschaft nicht an sich gerissen haben, kommt sogar prompt hinterher....einer meiner persönlichen TOP 10 bei allen Hörspielen...Kleiner Wehmutstropfen, ab Band 8 muss der Rest gelesen werden

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • J.K
  • 09.08.2018

Ich habe noch nie etwas langweiligeres gehört.

Eintönig, Langweilig, einfach nur zum einschlafen. Keine Story. Einfach nichts....sorry, dass waren nur null Punkte

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr toll ich liebe Joachim kerzel als Sprecher.

der Sprecher ist göttlich. Sehr spannend freue mich auf Teil 2. viel Spaß euch dabei

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

schockierend und fesselnd.

Anspruchsvolles gruseln für Erwachsene. musste es zweimal hören um das ganze ausmaß zu erfassen...nix zum einschlafen;-)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Morbide aber elegant in der Wortwahl

Ein Kapitel wird so grauenvoll detailliert beschrieben, dass meine persönliche Grenze für Abartigkeit überschritten war. Der grandiose Sprecher und die geschliffene Wortwahl und letztendlich dass ich joggte während des Hörspiels haben mich durchhalten lassen. Es ist so raffiniert gut, dass ich eine weitere Folge kaufen werde. Jedoch nicht ohne Sorge, dass unberechenbar erneut die Grenze zwischen Spannung und Geschmacklosigkeit überschritten wird.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das beste Hörbuch ever

Vor 15 Jahren schon gehört und seit dem vielfach gehört. Kein anderes Hörbuch kommt diesem gleich. Eine Symbiose aus Geschichte, Sprecher und passender Sounduntermahlung.



  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Joachim Kerzel liest angenehm und souverän

Der Chef einer geheimen Abteilung des britischen Geheimdienstes ist verstorben. Alec Kyle, der die Fähigkeit hat in die Zukunft sehen zu können, soll nun dessen Posten einnehmen. Als er die Unterlagen seinen Vorgängers durchsieht, findet er die Akte von Harry Keogh, die er im Traum sah. Bevor er sie jedoch lesen kann erscheint ihm ein Geist, der ihm unbedingt die Geschichte von Harry Keogh und Boris Dragosani erzählen will.
Harry Keogh ist ein seltsames Kind. Er ist in sich gekehrt, ein Träumer, der in der Schule eher mittelmäßige Leistungen erbringt bis sein Mathelehrer das schlummernde Potential des Jungen erkennt und ihn unter seine Fittiche nimmt. Harry entwickelt erstaunliche Fähigkeiten auf vielen Fachgebieten aber besonders tut er sich in Mathematik hervor.
Niemand kann sich erklären wie sich Harry so entwickeln konnte, nur der Mathelehrer ahnt etwas, als er sieht, wie ähnlich Harry Handschrift der seines Verstorbenen Vaters ist. Harry selber wird erst viel später klar, dass er ein Necroscop ist, ein Mensch, der mit den Toten sprechen kann und er beginnt aus dieser Fähigkeit Kapital zu schlagen indem er lebhafte historische Romane schreibt. Seine Freundin Brenda ist etwas befremdet, dass Harry Wohnung gleich gegenüber des Friedhofs liegt, aber Harry liebt die Nähe der Toten, bis er eines Tages vom ungeklärten Tod seiner Mutter träumt.
In Rumänien lebt Boris Dragosani. Er ist ein Weisenkind und Nekromant des Russischen Geheimdienstes. Ein Mal im Jahr kehrt er in sein Heimatdorf zurück um mit seinem geistigen Vater zu reden, einem Vampyr namens Thibor Ferenczy.
Die Geschichte der beiden jungen Männer wird von einem Geist erzählt, dabei wechseln die die Handlungsstränge im Boris und Harry immer ab, so dass man beiden beim erwachsen werden zusieht.

Diese Geschichte bietet einiges an richtig ekeligem Splatter als Boris Dragosani Leichen auseinander nimmt und viel psychologische Charakterentwicklung mit einen Schuss Erotik, jedoch keine schwülstige Liebe.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Uhhuhu - gruselig & cool

Die Storie spielt in den 70er Jahren, ist brutal, konsequent, gruselig, spannend - sie hat alles was ein Hammervampirroman braucht und man bedauert es wenn das Hörbuch im Auto läuft und man an seinem Ziel angekommen ist - da bleibt man auch gerne noch etwas sitzen - auch im Winter - aber nicht wennŽs dunkel ist ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

hochwertiger Horror-Trash

zunächst muss ich vorausschicken, dass diese Hörbücher nicht ganz neu sind (höchstens auf Audible) und ich das erste halbe Dutzend Bände dieser Serie schon kenne. Auf diese bezieht sich meine Rezension. Was erwartet den Leser also?
Ein Plot aus bester 70er Jahre kalter Krieg Zeit - mit jeder Menge KGP-Schergen, britischem Geheimdienst und Psi-Kräften. Eine, vor allem in den Folgebänden, packend erzählte Vampirsaga mit historischem Hintergrund und Rückblenden, ganz ohne Romantikschmuß aber mit hemmungsloser Brutalität und Gewalt dargeboten.
Zur Klarstellung: dies ist keine große Literatur und auch kein Meisterwerk nach literarischen Maßstäben. Es ist ganz einfach herrlich antiquierte Unterhaltung, die einen in die Zeit des kalten Krieges und der Suche nach Psi-Fähigkeiten zurückversetzt. Vor allem der Vampirteil hat es in sich und die Rückblenden in die Zeit der "Pfähler" sind bemerkenswert.
Erst viele Bände später - wo es in eine Art Parallelwelt geht - wird die Reihe etwas abstrus und verliert deutlich an Fahrt. Die ersten drei oder vier Bände kann man jedem Horror-Trash Freund jedoch bedenkenlos ans Herz legen.
PS: Der Sprecher ist grandios, vor allem in seiner (späteren) Vampirrolle! ;-)

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich