Jetzt kostenlos testen

Das Dienstmädchen

Autor: Valerie Nilon
Sprecher: Laura Aureem
Spieldauer: 1 Std. und 7 Min.
Kategorien: Romane, Erotik
3.5 out of 5 stars (33 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Dienstmädchen Caroline gerät in die Hände eines obskuren Landadligen, dessen Leidenschaft die Untertänigkeit junger Haushaltshilfen ist. Dabei durchläuft sie eine vielschichtige Ausbildung sexueller Spielarten. Bereits die Aufnahmeprüfung wird zu einer spannenden, neuen und höchst erotischen Erfahrung.

Der Roman von Valerie Nilon führt die Leser zum ersten Mal in die adligen Kreise des Devotismus und Sadomasochismus. Natürlich spielt der edle Stoff Nylon wieder eine große Rolle in der - wie gewohnt - aus der "Ich"-Perspektive und im Präsenz gehaltenen Erzählung. Valerie Nilon ist mit dem "Dienstmädchen" eine erotische Unterhaltung der Extraklasse gelungen, die besonders Freunde des sanften SMs ansprechen wird.



Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
©2008 Herpers Verlag (P)2008 Herpers Verlag
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Fetisch Strumpfhose + masochistische Lust einer jungen Frau

Autorin Nilon benutzt Nylonstrumpfhosen alle Nase lang als Fetisch. Auf die Dauer ziemlich langweilig. Die Beziehungen entwickeln sich nicht: der märchenhaft reiche, geile Mann herrscht und das Mädchen findet das stimulierend. Wer das gut findet, sollte sich bei einem Psychiater Rat suchen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ein bisschen zu viel Strumpfhose...

Eigentlich eine ganz nette Geschichte, zwischenzeitlich auch durchaus anregend. Wäre da nicht dieser "Strumpfhosen-Tick", der mich ehrlich gesagt etwas genervt hat... Manchmal ist weniger eben mehr :-)