Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Jackson Ellis arbeitet als Türsteher in Seattle. In seinem Inneren schlummert eine Bestie. Niemand soll davon wissen. Doch es gibt Menschen, die Jacksons Geheimnis kennen. Sie haben ein finsteres Ziel. Sie haben die Mittel, ihn zu brechen. Und sie werden sein mühsam im Gleichgewicht gehaltenes Leben zerstören, sodass Jackson am Ende nichts mehr bleibt. Nur noch die Rache.

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt.



Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Erscheint vierzehntäglich. Jede Folge ist in sich abgeschlossen. Die nächste Folge, "Der Blutflüsterer" von Christian Montillon, erscheint am 26.06.2013.

©2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln (P)2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Matthias
  • Berlin, Deutschland
  • 20.06.2013

Schönschön! Aber Horror?

Schlüssige, in sich stimmige Story, schöne Idee - Innenperspektive eines Werwolfs. von uve Teschner wie gewohnt einfühlsam und kleinem Augenzwinkern gelesen.
Einziges Manko - wie auch bei der Geschichte Nr. 1 von Hohlbein komm ich mir vor wie der Typ in Grimms Märchen, der immer ruft: Ach wenns mir nur gruselte! Bin ich so abgebrüht nach Koontz & king & Lovecraft, dass ich nix mehr merke - oder können deutsche autoren alles mögliche, nur eins nicht: Gänsehaut erzeugen? Trotzdem - schönes, stimmungsvolles Hb für zwischendurch, deshalb volle Punktzahl. Ich bin gespannt auf Teil 3.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich Höre mir gerne Horror Hörbücher an un.

Ich finde Horror Hörbücher sehr Spannend und kann gut dabei Einschlafen..Super Gruselig . Ich mag es Lieber wenn mehrere Personen Sprechen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht das Beste ... aber ein guter Ansatz

An sich mag ich ja Kurzgeschichte ganz gern ... insofern ist die Horror Factory recht interessant vom Konzept ... aber Teil 1 war mehr als schwach!

Teil 2 - Crazy Wolf - war dagegen schon besser: Eine durchschnittliche, stellenweise sehr gute und interessante Geschichte ... Kein Überflieger oder so ... aber gute durchschnittliche Kost für Zwischendurch.

Ich denke ich werd' es nächstes Jahr noch mal anhören (im Gegensatz zu Teil 1 der Horror Factory).

PS: Aber bei aller Liebe ... der Horror oder das Gruseln hat sich bisher noch nicht eingestellt. ;)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Genial

Normalerweise kann ich Werwolf-Geschichten nicht viel abgewinnen. Beim Stöbern in der Kategorie "unter 5 Euro" dachte ich mir jedoch "Ok, für 1,35 Euro kann ich mir das mal herunterladen" - und wurde positiv überrascht. Zum Einen gefällt mir die Stimme des Sprechers Uve Teschner sehr gut; es ist irgendwie eine Mischung aus Joachim Kerzel und Manfred Lehmann (Synchronstimme von Bruce Willis). Zum Anderen passt es zu der Story, dass die meiste Zeit in der Ich-Perspektive erzählt wird. Die Story ist derart spannend geschrieben, dass ich beim Hören das Essen auf dem Herd vergaß und fast sogar die Haustürklingel überhört hätte. Ich hoffe, von diesem Autor wird in Zukunft noch mehr zu hören sein bei Audible.