Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Während Fußballweltmeisterschaften versuchen sogar Deutsche zu Brasilianern zu werden. Spätestens nach dem dritten Caipirinha in praller Sonne spricht man zumindest schon mal so wie Ailton: "Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor, wenn Ailton Tor, dann dick egal." Ein Satz, der so quasi auch für mich gilt. So viel Weisheit wie bei Ailton findet man nicht alle Tage. "Ailton gut, guter Tag, Ailton nicht gut, morgen neuer Tag." Daran sieht man auch, wirklich große Philosophie braucht keine Verben.
©2014 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin (P)2014 Argon Verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    31
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Fußball kompetent erklärt

Bald ist WM, da ist es sicherlich ein guter Zug des Marketings des Verlags, dass Horst Evers sein neues (Hör-)Buch im April veröffentlicht.
Er schildert darin Eigenheiten der Teilnehmer und einiger besonderer Nichtteilnehmer wie beispielsweise Nordkorea. Zusätzlich gibt es u.a einen kurzen Abriss der Geschichte des Sports.
Horst Evers ist meiner Meinung nach ein begnadeter Schriftsteller, doch VOM MENTALEN HER QUASI WELTMEISTER wirkt regelrecht simpel, denn Evers präsentiert dem Leser eigentlich nur Plattitüden und gängige Assoziationen mit den Ländern: Frankreich - Baguette, England - sehen aus wie Rooney und so weiter. Jedoch ist es irgendwie schon lustig, man schmunzelt regelmäßig, aber lachen? Es ist dem Autor die Begeisterung für die verschiedenen Nationen anzumerken, zu fast allen gibt er eine persönliche Anekdote zum besten.
Besonders gut gefällt mir die Vertonung des Autors, sie kann als gelungen bezeichnet werden. Ich denke, dass ich das Buch wohl weggelegt hätte und mich geärgert hätte, dafür 17€ gezahlt zu haben. Aber als Hörbuch: sehr nett und fünft Stunden leichte Unterhaltung.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ganz lustig aber nicht nichts Neues

Ich mag Horst Evers, er hat eine sehr eigene Sicht der Dinge, bei der ich oft sehr lachen musste. Dieses Hörbuch fand ich jetzt eher langatmig und etwas langweilig. Herr Evers arbeitet hier nur bekannte Klischees neu auf und das wirkt etwas ermüdend. Nichts desto trotz sind wir nicht nur vom mentalen her Weltmeister geworden :-). Aber es gibt wirklich bessere Hörbücher von ihm, die ich immer wieder gerne anhöre

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Claudia
  • Tamm, Deutschland
  • 21.01.2015

Nicht der übliche Evers-Standard

Ich in wirklich ein Fan von Horst Evers und finde die meisten seiner Geschichten super aber dieses Buch fand ich durchgehend irgendwie nur auf Kalauer-Niveau, also so etwas was der Opa bei der Wanderung mit dem Albverein an Sprüchen von sich geben würde. Tut mir leid, war für mich langweilig, ohne Tiefgang und kaum lustig. Vorgelesen hat er natürlich wieder super. Befürchte, dass jemand der dieses Buch als erstes hört, sich keine anderen Horst Evers Werke mehr anhört, dabei gibt es da so tolle Sachen wie beispielsweise "Brot von Gestern" - "Auf dem Amt" oder "Bahnhof Bielefeld"

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Eik
  • São Paulo, Brasilien
  • 01.12.2014

Auch im Nachhinein noch lustig

Habe das Buch erst nach de WM in Brasilien gehört. Hat aber trotzdem Spass gemacht. Typisch Horst Evers, deshalb wohl nicht jedermanns Sache.

Auch wer nicht auf Fussball steht findet das meiste eher langweilig.

Wer aber sowohl Evers, als auch Fussball mag ist gut bedient mit diesem Buch.