Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) Radio/TV

Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast)

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
  • - oder -

Inhaltsangabe

Die Welt ist zu schnell, zu kaputt und zu kompliziert. In den kalten Wirbelstürmen des Zeitgeists braucht es Menschen, an denen wir uns festhalten können: Oliver Polak und Micky Beisenherz. Ihren neuen Podcast gibt's jetzt immer am Freitag. Anflüge von Melancholie, brüderlicher Introspektion und wahrhaftiger Momentaufnahmen im Morast der Langeweile - dem Lieblingspullover unter den Podcasts.

Micky Beisenherz ist Moderator, Kolumnist, Buch- und TV-Autor und Podcaster. 2017 erhielt er gemeinsam mit Oliver Polak den Deutschen Fernsehpreis für das WDR Format "Das Lachen der Anderen".

Oliver Polak ist Stand-up-Comedian, Bestsellerautor, Moderator und Kolumnist bei DIE WELT. 2017 erhielt er für seine Pro7-Talkshow "Applaus und Raus!" den Grimme-Preis und für "Das Lachen der Anderen" den Deutschen Fernsehpreis. Oliver Polak lebt mit seinem Hund Arthur in Berlin.

Der Kauf dieses Podcast gibt ihnen Zugriff auf mindestens 24 Folgen, die bereits veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf den Podcast.

©2017 Audible GmbH (P)2017 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (28 )
5 Sterne
 (22)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.5 (28 )
5 Sterne
 (22)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.6 (28 )
5 Sterne
 (24)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Katja 27.02.2018
    Katja 27.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Neid - aber auch Anerkennung"
    Auf welchen Platz würden Sie Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

    Ach bitte. Bestenlisten. Nee. Meine ausdrückliche Empfehlung an alle, die nicht an Trends glauben, hört hier rein. Ich habe in der U-Bahn Hamburgs so laut gelacht, dass die mit mir fahrenden Hanseaten sicher bis heute noch traumatisiert sind. Sorry 'bout that.


    Welcher Moment von Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Negativ: das ewige Gerotze und Geschmatze von Oliver.
    Positiv: dass von sexuellen Vorlieben Polaks bis zum Leben als Jude in Papenburg (welches Kanalende eigentlich) alles möglich ist. Humor haben bedeutet eben nicht, albern zu sein, sondern filigran und auch mal mit verbaler Wucht aktuelle Themen aufzugreifen.


    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Oliver Polak and Micky Beisenherz gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Äh. Gibt es die!? Verstehe die Frage nicht. *ziehtNasehochundschmatzt*


    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Mind the gap between german sarcasm and Mario Barth.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Hören.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    *\H/* 18.02.2018
    *\H/* 18.02.2018 Bei Audible seit 2005
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    270
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kurzweilig und ungeskriptet gut"
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Ja, absolut. Zwei Freunde unterhalten sich spielerisch über Themen und Momente, die es ihnen wert sind, nicht gleich wieder vergessen zu werden.


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Das es keine wirkliche Handlung gibt. Ich sitze in einer dunklen Ecke und belausche zwei Personen, die es sich am Nachbartisch gemütlich gemacht haben und einfach nur besprechen, was ihnen in den Sinn kommt.


    Wie hat Ihnen Oliver Polak and Micky Beisenherz als Sprecher gefallen? Warum?

    Außerordentlich gut. Das Zusammenspiel beider macht den Postcast eigentlich aus. Ich denke, dass es auch nur mit diesen beiden Sprechern so funktioniert.


    Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

    Es gab bisher in jeder Folge Momente, die mich zum Lachen brachten. Tiefgreifend und umfassend wird keines der angeschnittenen Themen behandelt; was ich sehr entspannend finde.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Der Potcast ist einfach "nur" unterhaltsam. Ich ziehe daraus weder irgendwelche Lehren, noch werde ich durch die Gestaltung oder Handlung zu einer Meinung gezwungen. Kopfhörer auf und der Welt für ne Stunde den Mittelfinger zeigen.

    Bitte weiter so!

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Shula Wien 23.02.2018
    Shula Wien 23.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "wenig morastig, eher perlend."

    am liebsten höre ich euch in der badewanne, aber - wenn es nicht anders geht - auch im flugzeug und manchmal im bett vorm einschlafen oder beim aufwachen. manchmal wiederholt ihr eure witze zu oft, das ist ok, jeder braucht ein facebook als notizzettel, das sehe ich ein, im endeffekt sind eure gedanken ja dennoch meistens stimmig und ich muss so oft lachen. danke, ihr helden.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ramon (he will be missed) 12.12.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    9
    Bewertungen
    Rezensionen
    51
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr juwelig, wenig Morastig"
    Würden Sie Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) noch mal anhören? Warum?

    Ja, jede Woche. Der Podcast gefällt mir sehr gut, die Moderatoren/Autoren/Sprecher passen gut zusammen und behandeln die Themen unterhaltsam.


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Die Vielfalt.


    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Schwer zu sagen.


    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Nein, eher nicht.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man muss den Humor halt mögen. Oder welchen haben. ;)

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Lucas L. 07.04.2018
    Lucas L. 07.04.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das beste Dreamteam seit M. Knight und K.I.T.T."
    Welchen drei Worte würden für Sie Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) treffend charakterisieren?

    Ungeschönt, ehrlich aber herrlich


    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Arthur! Alles was er bis dato gesagt hat ist wahr!


    Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

    Wenn die beiden über Dinge reden und philosophieren die man längst vergessen hat und sich mich einem grinsen wieder daran erinnert.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Kunst des Unsinns. Oli und Micky legen ihre Meinungen zu aktuellen Geschehnissen ehrlich und direkt da. Sie reden nicht drum herum, sondern sagen es so wie es manche tuen sollten. Die Art und Weise ist vielleicht für manche zu flachsig.
    Ich finde Klasse, dass die beiden Tabus ansprechen und ne Menge aus ihrem Alltag erzählen, welcher schon als größter Wahnsinn selbst zu bezeichnen ist.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    thomas 26.03.2018
    thomas 26.03.2018 Bei Audible seit 2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    299
    Bewertungen
    Rezensionen
    129
    49
    Mir folgen
    Ich folge
    10
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Durchwachsen"

    Ich höre diesen Podcast seit der ersten Stunde.
    Die Themen erinnern mich an eine Bar Runde in welcher man versucht sein Gegenüber bei Laune zu halten. Zuweilen doch auch sehr lustig wenn man mit dem Humor hin kommt.
    Ich für meinen Teil höre mir gern weiterhin den Podcast an und hoffe, dass Herr Polak und Herr Beisenherz die Lust nicht verlieren.

    Cheers

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gabriele K. 09.03.2018
    Gabriele K. 09.03.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    94
    Bewertungen
    Rezensionen
    105
    36
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Authentisch"
    Würden Sie Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) noch mal anhören? Warum?

    Mal tiefgründig, mal flach, mal lustig, mal nachdenklich...für mich freitags der perfekte Einstieg ins Wochenende! Polak & Beisenherz sind ein Dreamteam! Nett, authentisch, echt und wahrhaftig.


    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Charakterbräute!


    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    charlotte 14.04.2018
    charlotte 14.04.2018
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "nie langweilig"
    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    auf jeden fall. es ist wie im café sitzen und die typen vom nachbartisch zu belauschen. kleine jungs, doch auch mal tiefgang.


    Welcher Moment von Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    immer die momente, in denen sie völlig pubertär rumkichern und dann im nächsten moment zeigen, dass sie sehr wohl nachdenken über diese welt in dieser zeit.


    Wie hat Ihnen Oliver Polak and Micky Beisenherz als Sprecher gefallen? Warum?

    das perfekte doppelpack.


    Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

    olivers sichtweise auf bestimmte dinge in dieser gesellschaft.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    gut zu hören, abends im bett: gemütlich und lustig, ein wenig tiefgang und viel humor. was man verpasst hat, kann man am morgen nochmal hören. perfekter podcast. der bei audible bleiben sollte...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniela Hain 05.02.2018
    Daniela Hain 05.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    21
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unzusammenhängendes Geschwätz"
    Was genau hat Sie an Juwelen im Morast der Langeweile (Original Podcast) enttäuscht?

    Der Podcast wirkt wie ein Gespräch zwischen zwei Personen, die geraucht haben oder zu viel gesoffen haben. Themen werden angeschnitten und stümperhaft und teenagerhaft kommentiert- einfach schlecht und vor allem öde.


    Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

    Ein erkennbares Konzept und echte Inhalte wären nett! Andere Podcasts wie Spiegel, brand eins oder Bunte sind viel besser aufgebaut!


    7 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Frosty bei Hamburg 10.04.2018
    Frosty bei Hamburg 10.04.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    16
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Geht so... "
    Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

    Ich bin normalerweise kein Freund von "mittleren" Bewertungen, aber hier ist es mal angebracht. Der Ansatz eines Podcasts als "Buddy-Talk" ist hier, bewusst oder unbewusst, ein bisschen dem Konzept von Jan Böhmermann und Olli Schulz nachempfunden. Micky Beisenherz und Oliver Polak sind als "Gagschreiber" und "Stand-Up Comedian" formal sicher geeignet, ein solches Konzept zu tragen, und phasenweise ist es auch lustig, was die beiden erzählen... aber die freundschaftlichen Schwingungen sind teilweise auch etwas nervig. Wenn es dann zu privat und detailliert wird, was dieser oder jener mit seiner Freundin zu Abend gegessen hat, dann muss man das vielleicht auch nicht alles wissen. Besonders nervig finde ich von Oliver Polak, wie er sich selbst und seine Ansichten teilweise wahnsinnig ernst nimmt, aber teilweise über andere (!) C-Promis lästert oder wie er zum Beispiel davon redet, der IS sollte die nächste Bombe hinter den Kulissen des NEO Magazins zünden, weil er (Polak) den Werbespot von Böhmermann in der ersten Late Night-Sendung von Klaas Heufer-Umlauf nicht lustig fand. Solche Dinge sind einfach oft sehr anstrengend und überhaupt nicht witzig. Micky Beisenherz macht es da für mein Gefühl besser, indem er einfach unterhält... das heisst einfach locker erzählt und dabei eine gewisse Selbstironie behält.


    Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

    Natürlich ist es immer interessant, wenn "Promis" ein bisschen an der Schnittstelle vom Privaten zum beruflichen erzählen, also was so passiert, wenn sie andere "Promis" in der Kneipe treffen etc... aber das sollte locker blieiben und nicht in Lästereien und Beschimpfungen abkippen.


    Welche drei Worte würden Ihrer Meinung nach die Stimme von Oliver Polak and Micky Beisenherz am besten beschreiben?

    Polak finde ich teilweise anstrengend, selbstgefällig. Beisenherz mit seinem leicht rheinisch/ruhrpöttischen Slang ganz unterhaltsam und lustig.


    Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

    Nein.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Leichte Unterhaltung, oft aus einer sehr männlichen Perspektive.
    Ein bisschen wie ein Buddy-Roadmovie für die Ohren.
    Nicht zu ernst zu nehmen.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.