Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die sechzehnjährige Tessa sollte sich eigentlich darauf konzentrieren, ihren verschwundenen Bruder zu suchen - und nicht, sich in zwei Jungen gleichzeitig zu verlieben. Während in Londons Straßen nach Einbruch der Dunkelheit finstere Kreaturen umherschleichen, verstrickt Tessa sich immer tiefer in ein gefährliches Liebesgeflecht. Und schon bald braucht sie all ihre Kräfte, um nicht nur ihren Bruder zu retten, sondern auch ihr eigenes Leben.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2011 Arena Verlag GmbH. Übersetzung von Franca Fritz und Heinrich Koop (P)2018 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    133
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    128
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    129
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr schönes HB, wunderbar vorgelesen!

Das waren wieder einmal sehr schöne Hörstunden, die wie im Fluge vergangen sind. Was nicht zuletzt an Herrn Robert Frank lag. Seine Stimme ist wie immer angenehm und beruhigend anzuhören.
Und nun heißt es in Geduld fassen bis zur Fortsetzung, die ich ganz gewiss auch anhören werde.

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

ungekürzte hörbücher sind genial!!!

ich liebe die Bücher von Cassandra Claire und der ihr verschiedenen Reihen die zusammen gehören. daher finde ich es super dass es diese Reihe bisher ungekürzt gibt! ich warte gespannt auf die folgenden 2 Bücher und hoffe dass diese ebenfalls ungekürzt sind, damit ich immer und immer wieder in die phantastische Welt ein tauchen kann!!!

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Sprecher..

Ich habe das Hörbuch Clockwork Angel gekauft, weil Robert Frank der Sprecher ist. Ich freute mich riesig, dass er wieder ein neues Hörbuch vorliest.

Kurzfassung:
Tessa Grey ist siebzehn Jahre alt und lebt im Jahr 1878 Jahrhundert. Sie ist eine liebe vertrauenswürdig und selbstbewusste junge Frau.
Sie hat nicht viel Geld und gehört, daher nicht zur feinen Gesellschaft. Ihre Tante ist gestorben und sie hat keine Verwandten mehr in Amerika.
Daher beschließt sie zu ihrem Bruder nach London zu ziehen, der ihr eine Fahrkarte zugeschickt hatte. Am Hafen wird sie von zwei Damen entführt.
Angeblich soll sie Fähigkeiten haben und diese wollen ihre Entführer für sich haben. Aber zuerst muss sie schmerzhaft lernen diese Fähigkeiten zu kontrollieren. Die Entführer drohen Tessa damit, ihr Bruder umzubringen, falls sie nicht kooperiert. Doch sie ist nicht alleine und irgendwann wird sie von den unwiderstehlichen Will gerettet und ins Institut der Schattenjager gebracht. Doch nun schwebt Tessas Bruder in Gefahr und Tessa muss versuchen ihn mithilfe der Schattenjager zu retten.


Meine Meinung:

Die übernatürliche Welt liegt im Verborgenen. Sodass die Menschen nichts davon wissen. Es gibt Monster, Vampire, Warenwölfe usw.

Das Institut liegt im London. London im 19er-Jahrhundert ist eine verwinkelte und schmutzige Stadt.

Die Atmosphäre in der Stadt ist düster und mysteriös. Die Gesellschaft der Schattenjager ist wie eine eigene Welt mit eigenen Gesetzen. Die Schattenjager haben vor Kurzem ein Abkommen mit den Schattenwesen geschlossen. Demnach dürfen Schattenjägerr nicht einfach ohne Grund jagt auf Schattenwesen machen und es herrscht so was wie Frieden. Dieser sogenannter Frieden wird natürlich von beiden Seiten nicht ganz mit offenen armen empfangen.

Da die Schattenjager von Engel abstammen und Die schattenwesen von Dämonen abstammen und beide natürliche feinde sind ist es schwer so ein Frieden aufrecht zu erhalten.

Tesse ist auf jedenfalls sehr bestürz von der ganzen Flut an Informationen und das verborgene magische Welt. Sie ist aber noch besorgter um ihr Bruder, der noch verschwunden ist. Noch verwirrender für Tessa ist wahrscheinlich ihre macht, da sie immer angenommen hat, dass sie ein Mensch sei. Bei Will kann ich nicht genau sagen, was er fühlt. Ob er jetzt ein lieber Mensch ist und Tessa mag oder ein wirklicher Arschl…Irgendwas belastet den Kerl aber. Was er auf jeden Fall kann, ist gut kämpfen.

Da gibt es auch noch James aka Jem. Jem mochte ich von Anfang an. Er ist stark, liebevoll und weiß meistens, was zu tun ist. Natürlich hat er er seine Last zu tragen, wer hat das auch nicht in der Geschichte.

Was mich aber an Tessa gestört hat, war, dass sie sich so schwach anstellt und trotzdem immer in die gefährlichsten Situationen hineinrennen möchte. Ich meine was denkt sie sich dabei. Und irgendwie konnte ich sie nicht so richtig leiden. Ihre Gedankengänge waren manchen nicht nachvollziehbar für mich.

Die ganze Liebesgeschichte hat irgendwie an die Chroniken der Unterwelt erinnert. Mit Clary und Jace usw. das war schon etwas viel. Ich habe schon etwas ganz Neues.
Sprecher:

Ich musste sagen, dass es mein zweiter Anlauf ist. Jetzt beim zweiten Mal habe ich nur durchgehalten, weil Robert Frank der Sprecher war. Er hat so toll vorgelesen, egal was er lies es ist immer toll. An dieser Stelle gebe ich den Sprecher 6 von 5 Sternen. Die Geschichte war aber insgesamt leicht zu verstehen

Fazit:
Also man sollte vorher Chroniken der Unterwelt gelesen haben, bevor man Clockwork Angel anfängt. Und wer dann ein Fan von Chroniken der Unterwelt ist, sollte das Buch lesen. Es ist zwar eine neue Story aber die Liebesgeschichte ist leider nicht so neu. Ich habe mir wirklich die nächsten Hörbücher gekauft in der Hoffnung, dass es besser wird.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

EEiinnffaacchh ggeenniiaall

Ich bewerte hier die ungekürzte Ausgabe von Audible, also gibt es von Kürzungen her kein Problem.

Und ich war zwar anfangs auch ein wenig neugierig aber doch ein wenig unentschlossen, ob ich es überhaupt hören möchte. Denn ich bin ja noch bei der Schattenjäger-Chronik von Cassandra Clare und war nicht sicher, ob ich wissen wollte, was davor passiert ist.

Aber ich bin sehr froh, dass ich es gelesen bzw. gehört habe. Denn das war hier geschaffen wurde, ist wirklich eine geniale Geschichte. Allerdings habe ich auch ein wenig das Gefühl, als wäre ein anderer Autor am Werk, denn ich habe das Gefühl, der Schreibstil sei ein wenig anders als bei der Schattenjäger-Chronik. Und sogar noch besser. Aber das mal dahingestellt, denn es ist ja gut möglich, dass die Autorin das hier später geschrieben habe und an ihrem Stil arbeitet und diesen noch verbessert hat.

Von der Story stimmt wirklich alles von vorn bis hinten und man hängt ständig an der Stimme des Vorlesers, um zu erfahren, wie es denn weitergeht. Es geht um die junge Tessa, die bei zwei wirklich verschrobenen gefährlichen "Tanten" lebt und dann erfährt, dass man sie darauf vorbereitet, den Magister zu heiraten, jemanden den sie weder kennt noch liebt.

Alles ändert sich, als plötzlich der junge Will in ihrem Leben auftaucht und sie aus diesem befreit. Aber deshalb wird Tessas Leben nicht plötzlich ungefährlicher, denn um sie selbst gibt es ein dunkles Geheimnis.

Vorgelesen ist das Buch durch den Sprecher Robert Frank, der die Stimmen und Geschehnisse wirklich sehr überzeugend vorträgt und man genau weiß, wer gerade am Zug ist. Außerdem ist auch meine Lieblingsfigur aus den bisherigen Büchern, Magnus Bane wieder dabei, und diesmal hat er eine interessante Aufgabe, die nicht nur seine Hexenkräfte fordert.

Rundherum ein geniales Hörbuch und sicher auch als Buch gut zu lesen. Ich werde mich bald an Teil 2 machen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Echt Klasse erzählt

Also ich bin restlos begeistert von den Büchern und hoffe, dass die anderen beiden Teile dieser Chonik so schnell wie möglich ebenfalls als Hörbuch heraus gebracht werden.

Einzig und Allein der Sprecher hat das ganze etwas getrübt. Nicht das er es nicht gut rüber gebracht hätte, allerdings hätte ich mir hier eher eine SprecherIN gewünscht. Aber man kann ja nicht alles haben. ;)

Bin ich jetzt halt etwas traurig, dass es schon vorbei ist. ;)

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Clockwork Angel

Die Geschichte ist spannend und greift die Zeit vor ,City of.....‘ auf. Leider hat man wieder mal auf einen Sprecher gesetzt, der so ganz und gar nicht passt....wenn er die Weiblichen Rollen spricht wird man an ein weinerliches Kind erinnert...was so gar nicht einer Charlotte Branwell entspricht - schade es schmälert das Hörvergnügen um einiges!! ebenso die Aussprache zB. Camille Belcourt hört sich bei Herrn Frank an wie ein apothekenpflichtiges Medikament... das geht besser....

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Finger weg von dieser Hörbuchfassung!

Der Sprecher der Hörprobe hört sich spannender und klarer an, als die knapp 18h mit Herrn Frank.
Ich hab mir natürlich die vorherigen Rezensionen durchgelesen. Ich dachte, dass es ja nicht so schlimm sein könnte, aber es ist eine kleine Katastrophe. Herr Frank liest so nuschelig, dass ich während des Hörens mir ein anderes Buch geschnappt habe, meine innere Lesestimme dominater war als seine. Ich habe selten in den letzten 4 Jahren, so eine schlechte Arbeit vom Vorleser und Tonstudio gehört. Es gibt diverse Lesungen von Fans auf Youtube, die besser sind. Vob audible erwarte ich eine gute Leistung, sie haben schliesslich die Kapazitäten, dass professionell aufzunehmen. Rufus Beck oder Simon Jäger wären ein Genuss gewesen.
Durch diese Lesung ist mir NICHT klar geworden, worum es in dieser Geschichte, von Cassandra Clare, geht. Ich habe sie nicht verstanden und es war in Deutsch. Ich bin maßlos enttäuscht. Ab sofort gilt für mich persönlich ein 'No-Go' für folgende Vorleser: Robert Frank, Alexander Wussow, Richard Barenberg.
Das einzig Positive, dass es eine der wenigen ungekürzten Hörbuchfassung in deutsch von Cassandra Clare ist. Die meisten anderen Bücher gibt es nur in einer qualvollen gekürzten Form. Ich versteh den Sinn eines gekürzten Hörbuches sowieso nicht.
Allerdings sollte man sich das Guthaben, Geld in diesem Fall lieber sparen, um es in das echte Buch zum Anfassen zu investieren. Glaubt mir, ihr habt mehr davon das selbst zu lesen. Ich schau jetzt nach der englischen Fassung dieses Hörbuches. Hoffentlich höre ich dann endlich in "Bildern".

Eine Frau wie Nana Spier hätte dieses Buch gerockt.

13 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen