Jetzt kostenlos testen

Brüder

Autor: Jackie Thomae
Spieldauer: 15 Std. und 3 Min.
4.5 out of 5 stars (94 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt die Frage, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind.

Mick, ein charmanter Hasardeur, lebt ein Leben auf dem Beifahrersitz, frei von Verbindlichkeiten. Und er hat Glück - bis ihn die Frau verlässt, die er jahrelang betrogen hat. Gabriel, der seine Eltern nie gekannt hat, ist frei, aus sich zu machen, was er will: einen erfolgreichen Architekten, einen eingefleischten Londoner, einen Familienvater. Doch dann verliert er in einer banalen Situation die Nerven und steht plötzlich als Aggressor da - ein prominenter Mann, der tief fällt. "Brüder" erzählt von zwei deutschen Männern, geboren im gleichen Jahr, Kinder desselben Vaters, der ihnen nur seine dunkle Haut hinterlassen hat. Die Fragen, die sich ihnen stellen, sind dieselben. Ihre Leben könnten nicht unterschiedlicher sein.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (P)2020 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    57
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Selten so gelangweilt

Absolut keine Interessante Geschichte wird erzählt. Langweilige Charakter erzählen ihre langweiligen Problemchen. Eines der schlechtesten Bücher die ich je hatte. Schade ums Geld.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmige Geschichte über uninteressante Persönlichkeiten

Ich gebe nach 5 Stunden auf, kann mit dem Buch nichts anfangen. Mir unverständlich was Kritiker daran finden?

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geschichten aus dem Leben

Brüder ist ein tolles Buch und eine schöne Geschichte! Ich war die ganze Zeit wie gebannt. Ich fand es sehr interessant die verschiedenen Lebensläufe kennenzulernen!
Sehr empfehlenswert 👍

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Story

Hier handelt es sich um eine sehr fesselnde Geschichte, brillant gelesen. Dieses Hörbuch hat mir richtig Spaß gemacht. Ausgezeichnete Produktion

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

schwergängig...

und irgendwie langweilig, hab den zugang verpasst und irgendwann aufgegeben, schade eigentlich... (noch drei wörter)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der Roman hat mich gefesselt...

... er ist historisch sehr interessant, weil hier auf das Schicksal der Kinder der sozialistischen „Austausch“-Studenten eingegangen wird. Die Väter gingen zurück in die Heimat oder zogen die Freiheit dem real existierenden Sozialismus, in dem die Mütter dann ihre auffälligen Kinder alleine groß ziehen mussten, vor. Dass das trotz plakatierter Völkerfreundschaft in Ostdeutschland nicht einfach war, kennen wir aus unserem Bekanntenkreis.
Ein absolut lesenswertes Buch. Mit dem Hören hatte ich meine Probleme. Mick ist für mich ein Berliner Junge. Warum Benno Fürmann ihn mit einem amerikanischen Akzent, der vielleicht für einen Agenten passen würde, sprechen muss, verstehe ich nicht. Jedenfalls eine schlechte Wahl und ich hätte das Hörbuch schon fast nicht mehr weiter gehört, wenn dann nicht noch ausgezeichnete Sprecher gekommen wären. Also im Zweifel besser selbst lesen.