Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien Hörbuch

Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien

Regulärer Preis:16,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmliche Rolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.

©2016 orell füssli (P)2016 ABOD Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (347 )
5 Sterne
 (278)
4 Sterne
 (49)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.8 (335 )
5 Sterne
 (294)
4 Sterne
 (29)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.1 (337 )
5 Sterne
 (186)
4 Sterne
 (67)
3 Sterne
 (45)
2 Sterne
 (21)
1 Stern
 (18)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Yvonne Akkerman 05.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Bestes Buch, ungeeigneter Sprecher"
    Was hat Ihnen am allerbesten an Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien gefallen?

    Das endlich sachlich und klar die Wahrheit vermittelt wird


    Welcher Moment von Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Der Moment wo einem klar wird wie sehr in der Politik gelogen wird


    Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Markus Böker versuchen?

    Das habe ich bereits getan. Er liest aber extrem monoton und unpointiert.


    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Ja dank dem Thema


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Der Verfasser ist Historiker und nicht ein Verschwörungstheorethiker. Darum höchst empfehlenswert

    13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Lukas Ebner 29.12.2016
    Lukas Ebner 29.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Markus Böker kanns nicht"

    Selbst Siri könnte diesen Text besser lesen. Markus Böker klingt völlig unbeteiligt.am meisten nervt das er Überschriften sprachlich nicht absetzt, sondern einfach leiernd und desinteressiert weiter liest.
    Der Text selbst ist in Ordnung. Allerdings hat man das meiste schon mal gehört, meistens erheblich besser erzählt, beispielsweise in david talbot, "Schachbrett des Teufels" oder auch tim weiner "Geschichte des CIA"

    10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Karol Babioch 08.01.2017
    Karol Babioch 08.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    71
    Bewertungen
    Rezensionen
    113
    27
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Erschreckend und hilfreich"

    Aufgrund des brisanten und stets aktuellen Themas ist dies ein sehr interessantes Hörbuch. Leider ist es erschreckend festzustellen wie manipulativ man von dem westlichen NATO Mitgliedern hinters Licht geführt. Diese waren im Wesentlichen an jedem Regime-Wechsel der letzten 50 Jahre beteiligt. Stets nach dem gleichen Muster. Verantworten muss sich diesbezüglich noch keiner. Stattdessen werden die Anderen als Bösewichte deklariert, die es dann zu stürzen gilt. Ähnlich läuft es aktuell einmal mehr in Syrien ab. In den westlichen Medien wird ein Feindbild von Assad gezeichnet, welches nicht der Realität entspricht. Einmal mehr geht es hier um Ressourcen. Schade, dass ein Großteil der Menschheit dies nicht begreift und es als komplizierten Konflikt deklariert und das Ganze damit gewissermaßen legitimiert. Von besonderer Ironie is für mich die Tatsache, dass ausgerechnet Putin einer der wenigen zu sein scheint, der sich um die Einhaltung von internationalem Völkerrecht bemüht. Etwas, dass den westlichen Mächten zu denken geben sollte.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jahn 16.12.2016
    Jahn 16.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jetzt bin ich Wach!!"
    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Ein Muss für jeden.ich würde auch jedem Lehrer dieses Buch empfehlen der zeitgenössische Geschichte unterrichtet, weil dieses Buch auf Fakten beruht.


    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Psybob 18.01.2017
    Psybob 18.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hätte Herr Ganser es doch selber gelesen..."
    Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Inhaltlich ja, vom Sprecher her nicht...


    Was mochten Sie nicht am Vortrag von Markus Böker?

    Er ist nicht mit Herrn Ganser zu vergleichen. Herr Ganser hätte das Buch persönlich vorlesen sollen...


    Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

    Es ist unsere Geschichte...


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Inhalt hält was man von Herrn Ganser erwartet, aber der Sprecher geht einfach nicht. Daher auch nur 2 von 5 Punkten bei der Gesamtbeurteilung.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    martin friedrich good 17.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr informativ"

    Ein sehr gutes Buch . Ich hoffe dass es viele leser findet. Es sollte auch in den Schulen gelesen werden

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    doktorFaustus 26.12.2016
    doktorFaustus 26.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4206
    Bewertungen
    Rezensionen
    362
    280
    Mir folgen
    Ich folge
    207
    60
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Vom Kriege"

    Daniel Ganser tut gut daran Nietzsches multiperspektivischen Wahrheitsbegriff als Leitmotiv dieses Buches einzusetzen, denn die hier behaupteten Zusammenhänge liegen deutlich quer zu der Rollenverteilung von Gut und Böse die in den Mainstream Medien üblich ist. Das von Egon Bahr einmal im Gespräch mit Schülern formulierte erste Bewegungsgesetz der internationalen Politik bewahrheitet sich wieder und wieder.Sinngemäß: Meine Damen und Herren in der internationalen Politik geht es nicht etwa um Demokratie und Menschenrechte, sondern um die Wahrung und Durchsetzung von Interessen, um die Pflege, den Erhalt und die Ausweitung der eigenen Machtsphäre. Sehr hörenswert.
    "...je mehr Augen, verschiedne Augen wir uns für dieselbe Sache einzusetzen wissen, um so vollständiger wird unser "Begriff" dieser Sache, unsre "Objektivität" sein."(Nietzsche)
    Herrn Bökers Vortrag hätte melodisch reicher ausfallen dürfen.

    8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A.S. 23.06.2017
    A.S. 23.06.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Pflichtlektüre."

    Dieses Buch sollte eigentlich fester Bestandteil eines jeden Lehrplanes sein und absolute Pflichtlektüre für wirklich jeden sein.
    Die Kritik an dem Sprecher halte ich übrigens für unbegründet. Es ist ein Sachbuch. Somit sollten Emotionen des Sprechers auch nicht unbedingt durchdringen. Teilweise stimmt es, dass die einzelnen Absätze nicht deutlich werden. Glaube aber, dass es eher ein technisches Problem der tracklist ist.
    Alles in allem also sehr zu empfehlen!!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    H. Tietjen 15.12.2016
    H. Tietjen 15.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr hilfreich, danke!"

    Ein wesentlicher Überblick und wertvolle Tipps, wie wir Informationen anders "zulassen" bzw. suchen können. Danke!

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    humungus 08.12.2017
    humungus 08.12.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Pflichtlektüre"

    Super Buch, sollte jeder Mensch gelesen oder gehört haben. Es ist auch sehr verständlich geschrieben.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.