Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Ich kann nicht vergeben Hörbuch

Ich kann nicht vergeben: Meine Flucht aus Auschwitz

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Das einmalige Erinnerungsdokument erzählt, wie ein erst siebzehnjähriger Slowake in Auschwitz überlebte. Wie er sich vor der Willkür der SS und ihren Kapos schützte, wie er Strafen und Krankheiten überstand, sich bei den Widerstandskämpfern im Lager Respekt verschaffte und sogar einen seltenen Augenblick der Liebe erlebte. Mehr noch: wie er es als einer der wenigen schaffte, zusammen mit seinem Freund Alfréd Wetzler dieser hermetisch abgeriegelten Hölle zu entfliehen.

Doch dieser junge Mann war nicht allein auf seine Freiheit bedacht, sondern versuchte alles, um die letzte große Massenmordaktion der Nationalsozialisten, die Deportation der ungarischen Juden, zu verhindern.

Tatsächlich rettete der im April 1944 erstattete Vrba-Wetzler-Bericht hunderttausend Menschenleben.

©2012 Schöffling & Co. (P)2017 BUCHFUNK Verlag

Kritikerstimmen


Die Geschichte des Horrors, mit schwejkschem Witz gebrochen, eine Lektüre,die ans Herz fasst, mit einem präzisen Blick auf Menschen in der Hölle.
-- DIE ZEIT


Ein absolut notwendiges Buch. Eines, das überrascht, ergreift, ermutigt. Das atemlos macht beim Lesen.
-- Deutschlandradio Kultur


Das Einzigartige an Rudolf Vrbas Erlebnisbericht "Ich kann nicht vergeben" ist der radikale Blick, der unvoreingenommen jedes Detail registriert und den eigenen Empfindungen vertraut.
-- Der Tagesspiegel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.9 (22 )
5 Sterne
 (20)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.9 (20 )
5 Sterne
 (18)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.9 (20 )
5 Sterne
 (17)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    doktorFaustus 24.08.2017
    doktorFaustus 24.08.2017

    Lies, um zu leben!Mein großer Hörbuchtraum: Der Graf von Monte Christo - ungekürzt. Gespielt von Uve Teschner

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3734
    Bewertungen
    Rezensionen
    338
    258
    Mir folgen
    Ich folge
    190
    58
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Laboratorium der Grausamkeit"

    Auschwitz - Eine von Mensch für Menschen bereitete Hölle. Der Autor beschreibt keinen Aspekt des Lagerlebens der sich dem Verständnis verweigern würde: Mit bürokratischer Akribie betriebene Beraubung der Lagerinsassen, jedwede Art von Folter und Demütigung, Exzesse der Grausamkeit und organisierter Massenmord in den Gaskammern, aber auch Gesten und Zeichen des Mutes, der Solidarität, ja gar des menschlichen Anstandes. Bereitschaft zum Martyrium, Fatalismus und geistiger Widerstand bis zum letzten Atemzug, Schuld- und Schamgefühle der Überlebenden.
    Wehe wenn Menschen die Möglichkeit zu ungestrafter Grausamkeit gegeben wird:
    "Die Exekutoren des Gewaltmonopols konnten ungestraft alle Fremd- und Selbstzwänge der Zivilisation abstreifen. Der Täter war kein Untertan. Er tat mehr, als er mußte. Er tat, was er durfte, und er durfte alles..."(Aus: Wolfgang Sofsky Die Ordnung des Terrors Das Konzentrationslager)
    Vielleicht gibt es keinen Ort der für die Grauen des 20sten Jahrhunderts, für das was Menschen Menschen antun können so emblematisch ist wie Auschwitz. Geschrieben ist dieses Buch in einem wie soll ich sagen sachlichen Stil. Eine schnörkellose, pointierte, fast gänzlich frei von Anklage gehaltene Prosa.Und entfaltet darum eine um so nachhaltigere Wirkung. Der Autor schreibt wie es war, gleichsam protokollarisch.
    Jedes Bemühen eines umfassenden Verständnisses der menschlichen Natur ist zwingend auf eine schmerzliche und intensive Auseinandersetzung mit jenem organisierten Grauen angewiesen für das der Name Auschwitz steht.
    Unverzichtbar.
    Würdig, sehr würdig gelesen.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    T. 31.08.2017
    T. 31.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein wichtiges Buch"

    Ein Bericht, der zeigt, wie Kriege das Beste und das Schlimmste der menschlichen Natur offenbaren. Man kann sich den Alltag eines Konzentrationslagerinsassen nicht im Ansatz vorstellen, ohne Augenzeugenberichte wie diesen. Das Buch erfüllt einen (stärker als sonst schon) mit Abscheu gegenüber den Nazis, aber auch mit Bewunderung für den Zusammenhalt und die Integrität der Opfer in Zeiten extremen Leids. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Ein Buch, das schonungslos ist. Ein wichtiges Buch.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hippach 21.09.2017
    Hippach 21.09.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine unglaubliche Geschichte, aber vielleicht erst zu lesen ab einem Alter von 30 Jahren…"

    Unfassbares Glück, Willen zum Leben, Mut zum Wagnis, Selbstbeherrschung und Selbstreflektion sind wohl die Bausteine, um das, was Rudolf Vrba erlebt hat, auch zu überleben.
    Das Buch ist authentisch, ehrlich, ungeschönt und zeigt, zu welcher unbeschreiblichen Brutalität der Mensch fähig ist und man fragt sich, wie kann es dazu kommen…
    Ein Buch, das mitreißt, dass tief traurig macht, dass Glücksgefühle hervorbringt, dass Scham verursacht, das einen nicht loslässt…

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Steffi 13.09.2017
    Steffi 13.09.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Packend, emotional und spannend"

    Ein großer Einblick für mich in die Geschichte! Kaum zu glauben wie detailliert alles wiedergegeben wurde! Ich hab das so noch nie wahrgenommen!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.