Regulärer Preis: 16,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Europa steht vor seiner wohl größten Herausforderung seit Ende des 2. Weltkriegs. Wird die Rückkehr der Nationalstaaten zu neuen Kriegen in Europa führen? Was wird aus der jahrzehntelangen engen Verbindung zwischen den USA und Europa? Sind die Werte des Westens Vergangenheit? Stehen wir am Ende des transatlantischen Zeitalters? Wie konnte es überhaupt so weit kommen?

"Für den ganzen europäischen Kontinent steht sehr viel auf dem Spiel: Es geht um die Bewahrung einer freiheitlichen internationalen Ordnung, die Grundlage der längsten Phase von Frieden und Wohlstand ist, die Europa je erlebt hat."

Er schien schon zum Greifen nah: Der große Traum eines geeinten Europas. Ohne Binnengrenzen, verbunden durch eine einheitliche Währung und einen gemeinsamen Binnenmarkt, abgesichert durch die NATO und die enge Kooperation mit den USA. Europa schien eine Supermacht der neuen Art werden zu können: Friedfertig, demokratisch, vielfältig und auf Augenhöhe mit Russland und den USA, Indien und China. Doch dieser Traum scheint das zu bleiben, was er ist: Nur ein Traum, der schlimmstenfalls zum Albtraum mutiert.

Ein längst überwunden geglaubter Nationalismus feiert sein vehementes Comeback, der Flüchtlingsstrom lässt die hässliche Fratze von Rassismus und Fremdenhass wiederauferstehen, die Angst vor Islam und Terror beflügelt Antidemokraten und Verfechter einer uniformen Gesellschaft, die finanz- und wirtschaftspolitischen Krisen zerstören den Glauben an eine gemeinsame Zukunft. Der Zerfall der EU scheint unumkehrbar.

Doch mit ihr würde nicht nur eines der größten politischen Projekte der Gegenwart kollabieren, sondern auch ein entscheidender Teil der globalen Nachkriegsordnung. William Drozdiak beschreibt nicht nur, wie es zu dem prekären Zustand der EU kommen konnte. Seine Analyse zeigt darüber hinaus, wie ein zerrüttetes Europa gleichzeitig den Modellcharakter der westlichen Demokratien verliert und riskiert, nach jahrzehntelanger Stabilität erneut in einen Zustand politischer Abhängigkeiten, wirtschaftlicher Unsicherheit und sozialer Unruhe zu versinken. Insbesondere Deutschlands politische Entwicklung wird darüber entscheiden, welchen Weg Europa in den nächsten Jahren nehmen wird.
©2017 Orell füssli Verlag (P)2017 ABOD Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Einseitig, subjektiv, schlecht.

1. Das Buch bietet keine Analyse oder tiefer gehende Interpretation oder Bewertung internationaler Vorgänge, sondern wiederholt oberflächlich die Nachrichtensprecher der vergangenen Jahre. Zu keinem Zeitpunkt liefert der Autor mehr Informationen, als man nicht einfach durch Schauen der Tagesschau erfahren hätte. Nicht der Sinn eines Buches meines Erachtens.

2. Das Buch ist eine absolute Heiligsprechung Angela Merkels.
Man bekommt früh den Eindruck Merkel sei für den Autor so etwas wie ein Nelson Mandela Europas und eine auch sonst unfehlbare Politikerin.

3. Als der Autor nach etwa einer Stunde auf Russland zu sprechen kam erkannte ich den Russlandfeindlichen Ton. Im Zusammenhang mit Putin und NUR im Zusammenhang mit ihm fielen Wörter wie Invasion und Gejammer, während mitnichten Trump und die US-Außenpoltik kritisiert werden. An dieser Stelle brach ich das Buch ab und erkannte, dass der Autor ein brennender NATO und US-Befürworter ist, der in Merkel einen wichtigen Außenposten der USA sieht und in allen anderen die Feinde - weiter nichts.

Von diesem Buch kann man NICHTS lernen, dass einem nicht auch die Nachrichten auf FOX beibringen könnten.

22 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Naja, interessant ist es schon,

Sehe die meisten Dinge halt etwas anders. Herr Drozdiak ist sehr deutschlandfreundlich,aber trotz seiner langen Zeit in Deutschland und Europa kapiert er als US Amerikaner nicht wie Deutschland und Europa tickt. Aber es gibt ein paar interessante Infos nebenbei.