Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In seinem Hörbuch "... trotzdem Ja zum Leben sagen" verarbeitete Viktor E. Frankl seine Eindrücke und Erfahrungen in Konzentrationslagern. Schon kurz nach Ende des Krieges vertrat er die Ansicht, dass vor allem Versöhnung einen sinnvollen Ausweg aus den Katastrophen des Weltkrieges und des Holocaust weisen könne. Er will nicht Mitleid erregen oder Anklage erheben. Noch weniger geht es um die Situation des Grauens. Sein Hörbuch soll und kann vielmehr Kraft zum Leben geben.

"... trotzdem Ja zum Leben sagen" ist ein Hörbuch, das über Jahrzehnte die Menschen bewegt. Die englische Fassung "Mans's Search for Meaning" wurde bereits in 26 Sprachen übersetzt und hat eine Gesamtauflage von über zehn Millionen Büchern erreicht. Es wurde in die Liste der zehn einflussreichsten Bücher in Amerika aufgenommen. Ergänzt wird diese Lesung um ein rares Originaldokument: Ausschnitte einer Rede, die Viktor Frankl 1988 auf dem Wiener Rathausplatz anlässlich des 50. Jahrestages des Hitler-Einmarsches in Österreich hielt.
©2007 Universal Music Family Entertainment (P)2007 Universal Music Family Entertainment, a division of Universal Music GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    228
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    196
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    219
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der Blick auf das Leben wird verändert

Ergreifende Erzählungen und verständliche Analysen. Man entwickelt ein tiefes Verständnis für die Menschen dieser Zeit. Sowohl für Hoffnung und Motivation der Gefangenen, als auch für Beweggründe der Wärter.
Dieses Buch macht es einem auch bewußt, wie sehr der eigentliche Sinn des Lebens zur Zeit (2016) außer Fokus geraten ist. Menschen behandeln ihr eigenes Leben wie Dreck und nehmen nur mehr das wahr, was ihnen als fehlend eingeredet wird (durch Kommerz).

"Es gibt zwei Menschen - Rassen: die Anständigen und die Unanständigen. Und das zieht sich durch alle Nationen und Gruppierungen hindurch" - Viktor Frankl

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bewegend, Beeindruckend, Berührend: Kurz & Knapp

Das Buch (als Hörbuch gehört) wurde in einem General Management-Seminar empfohlen. Es ist sehr beeindruckend, wie Frankl aus seiner psychologischen Sicht aufzeigt, was selbst in einer solch ausweglosen Extremsituation das richtig "Mindset" bzw. Ziele eines Daseins bewirken können. Es ist wahre Lebenskunst selbst in einem Dasein, dass nur aus Leid und völliger Sinnlosigkeit besteht, von der man noch nicht einmal das Ende kennt, zu überleben.

"Was also ist der Mensch? Er ist das Wesen, das immer entscheidet, was es ist. Er ist das Wesen, das die Gaskammern erfunden hat; aber zugleich ist er auch das Wesen, das in die Gaskammern gegangen ist aufrecht und ein Gebet auf den Lippen."

Die Rede Frankls in Wien am Ende (Originalaufnahme) bringt wirklich Gänsehaut mit sich, gerade wenn man die aktuelle politische Stimmung und die Wahlergebnisse in Österreich, der Schweiz oder Deutschland, ja in ganz Europa derzeit, im Hinterkopf hat und sich fragt, wieso der Mensch nach gerade einmal rund 100 Jahren (Ende des ersten Weltkriegs) schon wieder seelenruhig und laut in das Horn des Wahnsinns stößt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolles Hörbuch!!!

Extrem ermutigende, Lebensbejahende Erzählung einer wahren Geschichte! Ich wollte 5 Sterne geben aber leider klappte es technisch nicht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Erster Teil traurig, zweiter Teil lehrreich

Als grundsätzlich positiv und "anständiger" Mensch war es für mich schwer dieser traurigen Geschichte zu folgen, aber die Häftlinge hatten es noch viel schwerer. Spannend war dann im 2. Teil, welche innere Einstellung aufgebaut werden musste um das eigene Leben lebenswert zu machen und nicht vorzeitig aufzugeben.

Der Sprecher ist erstklassig und hat die Geschichte sehe gut erzählt.

Empfehlenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grundlage eines sinnhaften Seins und sinnorientierten Tuns

Aus Anteilnahme und tieferem Verstehen heraus zu einem wahrhaften mitfühlendem Anteilnehmen und damit Teilhaben-Lassen - alles was es für ein sinnhates und erfüllendes Leben braucht. Mit eingeschlossen ein ergreifendes Hinschauen voll Liebe und Zärtlichkeit - jedes Bewerten dabei abgestreift. Ein Dasein ohne Verlangen wird möglich - einfach annehmen was war, ist und wird.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Hörbuch, das ich nur jedem empfehlen kann!

Vielleicht hat man zum Thema KZ schon viel gelesen und gesehen. Durch dieses Hörbuch kommen jedenfalls bestimmt noch neu und unbekannte Facetten dazu

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anders als erwartet, aber unheimlich ergreifend

Der Autor erzählt aus der Sicht eines Psychologen die verschiedenen Aspekte des Lebens eines KZ-Insassens.
Ich hatte mir unter dem Titel mehr praktische Ansätze für den Zuhörer erhofft, wie man denn selbst durch schwere Zeiten einen Sinn oder bestimmte Denkmuster hochhalten kann. Darauf wartet man vergeblich.
Allerdings enthält die Geschichte eine so unheimliche Kraft, die niemals an Schrecken oder Entsetzen einbüßt, egal wie oft man schon von den zahlreichen Opfern des NS Regimes gehört hat. Man empfindet einen hohen Respekt vor den Autor, der dem ganzen Grauen standhielt und sogar noch andere dazu ermutigte, diese Zeit durchzustehen. Besonders die Rede zum Schluss war für mich unheimlich ergreifend, hier darf man sich von der schlechten Tonqualität nicht abschrecken lassen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

kann aber muss nicht

zum Teil interessante Ansätze und Theorien, Übergänge teils überraschend. für mich persönlich nicht so bereichernd .

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Übermenschlich

Entweder ist es der Glaube oder der Wille zum Sinn, der dem Menschen Kraft gibt das nicht nur zu ertragen sondern die Erfahrung, dass Vergebung vor allen Dingen das eigene Leben rettet. Welche Ironie! Hitler muss sich im Grabe rotierend drehen. Viele Nachkommen der Shoa sind erfolgreiche Künstler und Wissenschaftler oder Politiker geworden. E. Kishon hat mal geschrieben, das erst Hitler ihm seine Identität als Jude bewußt werden ließ. Viktor Frankl ist gerade dann wichtig, wenn das Leid unmenschlich wird. Es gibt keine Zwangsläufigkeit und Entschuldigung- schwere Kindheit gleich Delinquenz im Erwachsenenalter. Es ist immer auch bewusste Entscheidung-wiederhole ich die Schrecken meiner Erfahrung oder wachse ich transzendent darüber hinaus. Glaube UND Wille ist wohl der erfüllendste Weg.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hörenswert

Mit psychotherapeutisch geschulten und bewussten Sätzen wird hier sehr menschlich der wirkliche Sinn von Gut und Böse und der Sinn des Lebens beschrieben...