Jetzt kostenlos testen

Bhagavad Gita

Spieldauer: 2 Std. und 17 Min.
5 out of 5 stars (21 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In der "Bhagavad Gita", die als Einschub des großen indischen Epos Mahabharata etwa ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. schriftlich fixiert wurde, wird von Krishna, dem Wagenlenker, derselbe Weg der Erlösung beschrieben, den auch Christus weist. Hinter beiden Wegen steht dieselbe Kraft. Beide fordern die vollständige Hingabe an das Christuslicht, oder, wie es in der Bhagavad Gita heißt, an den Wagenlenker Krishna: "Doch wer sich ganz in Liebe mir ergibt, und mich allein nur liebt, erkennt mich so. Er, wahrlich, kann mich so in Wahrheit sehen; Mein Anblick ist's, der ihn unsterblich macht."

Für jene, die sich diesem Licht ohne Vorbehalte anvertrauen, hält die heutige Zeit, das beginnende Aquarius-Zeitalter, große Veränderungen bereit. Denn die neuen Kräfte wirken in solchen Menschen positiv, sie schenken ihnen die Möglichkeit eines neuen Bewusstseins für die Einheit mit allem, was lebt, und mit der Schöpferkraft selbst. Einige Kapitel wurden leicht gekürzt.
©2013 DRP Rosenkreuz Verlag (P)2013 DRP Rosenkreuz Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das "geistige Erbe der Menscheit" ! Auf Deutsch !

Dieses "geistige Erbe der Menschheit" ist ca.4.000 bis 7.000 Jahre alt - und doch hört es sich seltsam vertraut an.
Es ist der Dialog von Krishna und Arjuna, aber es könnte genausogut ein Dialog zwischen Jesus und einem seiner Jünger sein.
Ich kenne die Bergpredigt Jesu und ich bin Christ, dieser Text ist soviel klarer und einleuchtender als die christlichen Schriften - vielleicht geht es nur mir so aber probieren Sie es aus.
Ich bin übrigens ein Vertreter der Ansicht, daß es im Grunde keinen Unterschied zwischen den Weltreligionen gibt.

Die Sprache klingt wie von Goethe, also gewöhnungsbedürftig, es fällt am Anfang eher schwer und nachher dafür einfacher, dem Inhalt zu folgen. Meine Hochachtung an den Sprecher "Wolfgang Scheid-Franke", der hier wirklich einen guten Job gemacht hat.
Während ich das Hörbuch hörte, fühlte ich eine innere Klarheit und angenehme Aufregung, die ich nicht mit Worten erklären kann.

Ich schätze die Kritik meines Mit-Rezensenten, der die "westliche Prägung der Rosenkreuzer" kritisiert.
Ich sehe das ähnlich, für mich ist das aber weder ein negatives Kriterium noch ein Grund, dieses Werk nicht zu hören.
Ich schätze, daß vielleicht 1 Milliarde Menschen weltweit dies Werk regelmäßig studieren - und auch nicht alles verstehen. Auch Sie werden nicht alles auf Anhieb verstehen, Sie müssen es schon mehrmals hören. Wichtig ist, wie das Werk auf Sie wirkt.

Der große Yogi und Guru "Paramahansa Yogananda" sprach davon, daß ihm sein Guru "Swami Sri Yukteswar Giri" einst geraten habe, keine kommentierte Bhagavad Gita zu lesen, denn sein Guru wollte nicht, daß menschliche Meinungen seinen Geist beeinflussen, bevor er sich nicht selbst ein Bild gemacht hatte.
Ich empfehle, daß Sie das auch tun, dies Werk ist geeignet dafür.

Ich besitze auch das Hörbuch von Dr. Mohani Heitel, welches Teile der Schrift im Original Gesang und deutsche Übersetzung vereint. Ich schätze beide Werke und insbesonders die Kombination davon, das Werk von Mohani Heitel finden Sie auch hier, dazu müssen Sie aber nach "bhagavat gita" suchen (mit "t").

Die Autorin Bianca Blessing hat meine Hochachtung und Bewunderung, weil sie hier zusammen mit dem Sprecher ein wirklich einzigartiges Werk zustande gebracht hat, es mussten sicher viele Entscheidungen getroffen und noch mehr Arbeit investiert werden, um zu dieser Version zu kommen. Schön, daß die Buchhändlerin aus Bremen ihren eigenen Verlag gegründet hat, sonst hätten wir jetzt dieses Werk nicht.
Es ist nichts geringeres als "Das geistige Erbe der Menschheit" und lassen Sie das Buch auf Ihren Geist wirken.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Essenz aller Religionen

Eine wunderbare Übersetzung, der wichtigsten Teile der Bhagavad Gita. Der Text enthält die Essenz dessen was alle Gottesboten in ihrer jeweiligen Offenbarung lehren. Es steht vor Augen, dass Gott durch alle Zeiten hindurch immer wieder seine Propheten oder Verkörperung mit derselben Botschaft sendet. Der Kern der Lehren ist urewig und unveränderlich, nur die jeweiligen sozialen Gesetze sind an die jeweilige Zeit und deren Erfordernisse gebunden. So bestätigt es Bahá'u'lláh, der Gottesofenbarer für unsere Zeit: alle Religionen stammen aus derselben Quelle, von dem einen Gott.

"Oh ihr Menschenkinder, Der Hauptzweck der den Glauben Gottes und Seine Religion beseelt, ist das Wohl des Menschengeschlechtes zu sichern, seine Einheit zu fördern und den Geist der Liebe und Verbundenheit unter den Menschen zu pflegen. Lässt sie nicht zur Quelle der Uneinigkeit und der Zwietracht, des Hasses und der Feindschaft werden." Bahá'u'lláh (Ährenlese 110:1)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gut gesprochen!😉

Sowohl von der Übersetzung als auch dem Vortrag her gut gelungen. Mir hat es gefallen.