Jetzt kostenlos testen

Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt

Autor: Dora Heldt
Sprecher: Dora Heldt
Spieldauer: 3 Std. und 30 Min.
4 out of 5 stars (231 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wie feiert man seinen 50. Geburtstag? Zusammen mit der ganzen Familie, Nachbarn und Geschäftskollegen des Mannes in einem spießigen Lokal? Die von Hitzewellen geplagte Doris (49) hat sich fest vorgenommen, dem gefürchteten Datum bei einem Wellness-Wochenende an der Ostsee die Stirn zu bieten, zusammen mit ihren ehemaligen Schulfreundinnen Katja und Anke und allem Pipapo. Zu Schulzeiten waren die Erwartungen der drei ans Leben hoch - aber ist seitdem wirklich alles wunschgemäß verlaufen? Hot Stones, Hamam und Pediküre helfen, die Dinge (vorerst) zu beschönigen. Bis bei Champagner und Erdbeeren plötzlich die kleinen Geheimnisse ans Licht kommen, die jede von ihnen bislang aus gutem Grund verschwiegen hatte.
©2011 dtv (P)2011 JUMBO
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    92
  • 4 Sterne
    77
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    8
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    52
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    16
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Die Lesestimme für mich zu monoton.

Mir hat das Hörbuch jemand empfohlen, dass es auf lustige Art die Wechseljahre beschreibt. Ich finde das Buch langatmig und alles andere als lustig. Des Öfteren änderten sich die Personen, die Dora Heldt Las, aber man merkte erst spät, wer gemeint war, weil sich die Stimme nicht Unterschied. Ich war überhaupt nicht begeistert. Ein Hörbuch ist halt große Geschmacksache. Die Leserin Dora Heldt ht mir überhaupt nicht gefallen....

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Bitte lieber lesen lassen

Dora Heldt's Buecher sind klasse, aber ihre Stimme als Leserin der Buecher gefaellt mir nicht. Sie ist sehr monoton und wenig abwechlungsreich. Man kann die einzelnen Charaktere kaum auseinanderhalten. Bitte lieber von Ulrike Grote lesen lassen, aber auf alle Faelle weiter Bucher schreiben!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sprecher unmöglich

Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut, aber Dora Heldt sollte ihre Bücher nicht selbst lesen! Ihre Stimme ist zu hart, sie liest zu schnell. Das macht keinen Spaß! Ich werde nie wieder ein Hörbuch kaufen, das von Dora Heldt gelesen wird!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig, Sprecherin monoton und unsympathisch

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Dora Heldt und/oder Dora Heldt versuchen?

Nein, einmal hat mir gereicht

Hat Sie Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

nein

Wen hätten Sie anstatt Dora Heldt als Erzähler vorgeschlagen?

Luise Helm

Welche Figur würden Sie in Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt weglassen?

Die Hauptfigur

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich fand die Geschichte langweilig. Ist aber sicherlich auch eine Geschmacksfrage.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Immer wieder nett

Es ist immer wieder nett von Dora Heldt zu hören oder zu lesen. Leider sind die Titel, die sie selber liest nicht ganz so toll, denn leider hat sie eine recht "schludrige" Aussprache. Sie neigt dazu einige Buchstaben zu verschlucken, das macht das hören manchmal etwas unangehm.
Aber die Story ist wie immer klasse und macht einfach nur Spaß. Bei ihren Geschichten findet man sich früher oder später auch selber wieder.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Bitte nicht selber lesen

Die Geschichte von 3 Frauen, ihrer Freundschaft, den Hitzewallungen und den damit verbundenen Stimmungen war kurzweilig und lustig geschrieben.
Frau Heldt sollte ihre Bücher jedoch lieber von Anderen lesen lassen.
Sie hat Talent zum Schreiben, aber nicht unbedingt zum Vorlesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wollte nicht mehr aufhören zu hören :-)

Das war mein erstes Hörbuch, das ich ohne Abschweifen gehört habe. Dora Heldt hat eine so klasse Lesestimme und die Betonungen ihrer Figuren haben das Hörbuch so lebendig gestaltet, dass ich zum Schluss hin fast traurig war, dass die Geschichte zuende ging. Lohnt sich auf alles Fälle! Die Geschichte ist toll - aus dem Leben gegriffen - und so wunderbar ernst, witzig und kurzweilig! Danke Dora Heldt!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

langatmig, schlecht gelesen... schlicht langweilig

ich liebe die Bücher von Dora Heldt, aber das hier geht gar nicht
kein Humor, keine Spannung, man hat Probleme, der Geschichte zu folgen und fragt sich immer wieder, ob da noch was kommt und worum es wirklich geht.
Das Hörbuch ist seinen Preis nicht wert, ich kann es nicht empfehlen... Und die Art wie es gelesen wird... einfach schrecklich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolles Buch

das Buch ist klasse! eine Klasse Geschichte über großartige Frauen. aber der Sprecherin zuzuhören ist anstrengend. sie hat eine sehr monotone Art zu sprechen und wenn die Geschichte nicht so toll gewesen wäre, hätte ich abgeschaltet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super

Macht Spaß zu hören und ist versüßt dern Abend... an die Sprecherin musste ich mich erst gewöhnen, aber dann mochte ich sie sehr!