Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Noch nie hat der geniale Kriminalpsychologe Alex Cross einen Serienmörder so wenig durchschaut wie bei seinem neuesten Fall. In Hollywood werden berühmte Stars auf grausam raffinierte Weise ermordet. Die Unterschrift auf den Bekennerschreiben, die regelmäßig bei einem Reporter der "Los Angeles Times" eintreffen, lautet Mary Smith. Eine weibliche Serientäterin hält die Stadt in Angst und Schrecken! Doch was sind ihre Motive und welche Ziele verfolgt sie? Mit jedem Schritt, den Cross näher an die Unbekannte herankommt, tritt er tiefer ein in eine dunkle Welt, in der Angst und Wahnsinn regieren. Und noch weiß er nicht, wie er das wahnwitzige Morden beenden kann...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Der Sprecher:
Der Schauspieler Dietmar Wunder, geboren 1965 in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Dialogregisseur und Dialogbuchautor vor allem als Synchronsprecher bekannt. Er ist die Stimme von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und Don Cheadle. Besondere Aufmerksamkeit erlangte er als die deutsche Stimme von James Bond alias Daniel Craig in Casino Royale.

Der Autor:
James Patterson, geboren 1949, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Inzwischen feiert er auch mit seiner neuen packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den "Club der Ermittlerinnen" internationale Bestsellererfolge. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y.

©2009 Audible Studios (P)2009 Audible Studios

Kritikerstimmen

Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet. Eiskalt, klar, kompromisslos erzählt!
--Bild am Sonntag

James Patterson ist einer der besten Thriller-Autoren der Welt!
--USA Today

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    171
  • 4 Sterne
    100
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    116
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    83
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Erwartung voll erfüllt

Ich kannte Dr. Alex Cross nur als Spielfilmheld (Morgan Freeman) aus zumindest 2 Filmen, aber dieses Buch war - auch wenn der Ablauf sich immer ähnelt - trotzdem sehr spannend. Es wird nicht mein letztes Buch aus der Reihe gewesen sein.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

immer flacher

Wie bei vielen Autoren, die ein Werk nach dem anderen verfassenhat die Alex-Cross-Reihe leider mit diesem Roman erheblich in ihrer Qualität nachgelassen. Stellen, an denen es wirklich spannend werden könnte, kommen zu kurz, z.B. Befragungen - fehlt Patterson hier das literarische Können? - anderes wird zu lange ausgewalzt, z.B. CrossŽ Sorgerechtsstreit mit seiner Ex um Alex Junior, der den Thriller-Fan nur marginal interessieren dürfte.
Der Fall selber und sein Motiv scheinen nur wenig plausibel und werfen Fragen an die Schlüssigkeit auf. Wieso kommt der ansonsten so blitzgescheite Cross erst so spät auf die Idee, Computerrecherchen zu Fällen mit ähnlich gelagerten Vorgehensweisen aufzunehmen?
Die Episoden zu CrossŽ Privatleben sind klischeehaft gestaltet, seine Kinder immer nur wahnsinnig liebenswert, obwohl er als FBI-Workaholic kaum Zeit hat, sich mit ihnen abzugeben. Dankenswerterweise bleiben wir diesmal weitgehend von der ewig American Breakfast bereitendenden Harte-Schale-Weiches-Herz-Nana und ihrer mahnenden aber wohlgemeinten Pädagogik verschont. Auch peinlich-kitischige Liebeszenen hat Patterson seinen Lesern/Hörern diesmal erspart.
Dietmar Wunders wie gewohnt virtuose Vorlestechnik mit beinah schon erotischem Timbre tröstet über die Defizite des Werkes hinweg.
Fazit: Man merkt den Druck des Verlags auf Patterson immer neue Teile der Reihe zu produzieren. Für Alex Cross-Fans erträglich, ansonsten kein "Must Read".

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

interessant eben

keine Beanstandungen von jemandem der auch schon die ersten 10 Teile geschätzt hat. aber auch als einzelnes hörbuch durchaus schlüssig

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

bestes Buch der Serie!

wirklich das tollste Teil ! freu mich jetzt schon auf Teil 12. Sprecher wie immer top

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Scheidungsmelodram statt Thriller

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Für Leute, die Scheidungsdramen zu schätzen wissen.

Würden Sie sich wieder etwas von James Patterson anhören?

Nach diesem Reinfall bin ich mir dessen nicht sicher

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Dietmar Wunder gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ich finde Dietmar Wunder als Sprecher toll. Er ist einer der Besten.

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Die gesamten Scheidungsszenen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Titel lautet "Ave Maria". Angekündigt ist ein Thriller. Statt dessen wird viel, viel Zeit darauf verschwendet, das Privatleben des Psychologen Alex Cross, des Hauptprotagonisten der Story, des langen und breiten vor dem Hörer ausgebreitet. Der eigentliche Thriller, auf den ich mich gefreut hatte, gerät völlig in den Hintergrund. Ich ärgere mich total über diesen Fehlgriff.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Anita
  • Wyssachen, Schweiz
  • 07.07.2014

Wie immer sehr fesselnd und kurzweilig

Ich habe die Alex Cross-Serie eigentlich über den Sprecher gefunden. Mit Dietmar Wunder weiss man einfach was man hat.
Die Geschichte ist spannend und hat mich sofort gefesselt. Nach dem Einstieg in den ersten Teil habe ich die anderen wie ein Junkey verschlungen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Na endlich!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Endlich mal wieder ein 'Alex Cross' der auch wirklich bewegt und spannend ist. Die letzten Teile haben mehr und mehr nachgelassen- immer noch tolle Thriller, aber eben nicht so gut wie die ersten Teile. Doch dieser elfte Teil hat es mal wieder in sich! Ave Maria ist ein Krimi aller erster Güte! Patterson hat sich wieder richtig reingehangen und die Details sind wieder gut beschrieben. Innerhalb der Familie sind die Situationen wirklich gut herausgehoben, werden nicht langweilig und stehen trotzdem nicht im Vordergrund. Diese Story lässt den Hörer mal wieder richtig zittern und bewegt zum hören, hören, hören!
Ganz genau wie Dietmar Wunder, der mal wieder perfekt spricht und mit Gefühl und Spannung das Blut des Hörers zum klingen bringt! Perfekter Teil!
Einen Stern Abzug bei der Geschichte, da der Anfang etwas tranig ist und an die letzten beiden Teile erinnert- aber ab dem 2. Drittel wird es viel, viel besser!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Weiter so

Alex Cross ist ein Romanheld der nicht nur einen schweren Fall nach dem Anderen löst, sondern durchaus menschliche Probleme hat, mit denen sich viele Leser identifizieren können. Das macht ihn sympatisch.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • hdoellner
  • Heilbad Heiligenstadt, Deutschland
  • 23.01.2010

Ave Maria

Das Buch ist spannend und verlangt nach mehr

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen