Jetzt kostenlos testen

Auris. Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Jula und Hegel 1
Sprecher: Simon Jäger
Spieldauer: 7 Std. und 32 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4.5 out of 5 stars (461 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie ist jung. Sie glaubt an die Wahrheit. Ein tödlicher Fehler?

Rasant und ungewöhnlich: Thriller-Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren! Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian Fitzek.

Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat der Berliner Forensiker nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr ...

Der Start einer neuen Thriller-Reihe von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek - rund um die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge und das faszinierende Thema forensische Phonetik.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 AVA International (P)2020 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    284
  • 4 Sterne
    128
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    348
  • 4 Sterne
    51
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    238
  • 4 Sterne
    125
  • 3 Sterne
    42
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ende gut - nichts gut.

Das Ende hat mir nicht gefallen. Warte auf eine Fortsetzung. Gibt es da eine oder nicht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschend

Ich persönlich finde die Story ziemlich an den Haaren herbeigezogen und leider auch keinen der Protagonisten besonders sympathisch. Daraus ergibt sich dann leider insgesamt nichts Gutes. Schade...

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Durchwachsen

Leider fand ich die Story sehr unglaubwürdig. Simon Jäger wie immer super. Das Ende leider auch so ,das wohl noch eine Fortsetzung kommt. Das ist schade,denn ich möchte das 2 te Buch nicht hören, somit das Ende sehr enttäuschend .ich werde es zurück geben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr spannend

Zuerst einmal, Simon Jäger liest wie immer herrausragend!
wenn man die Fitzek Bücher mag ist man hier absolut richtig.
viele Wendungen, spannend, lebendige Charaktere- alles dabei!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr gut, immer wieder gern

spannendes gutes Hörbuch , auch wenn auffällig oft "nicht mit der Wimper gezuckt" wird.

man kann es auf jeden Fall öfter hören

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hanebüchen...

Eine hanebüchene Geschichte, unglaubwürdige Charaktere, Simon Jäger wurde hier als Lockvogel eingesetzt....- was für eine Zeitverschwendung.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

ok

Der sprecher bringt die Atmosphäre sehr gut rüber
aber leider ist die geschichte sehr vorhersehbar
kleine dinge die mich sehr gestört haben sind
"schreib mir doch dan ne whatsapp" wer sagt so etwas ?
weitere dinge hätte man auch durch bessere informtationen besser machen können z.B (logte sich im darkweep ein ) die jenigen die sich nicht aus kennen wird das nicht stören jedoch ziehen sich solche sachen durch die ganze geschichte
alles in allem ist die geschichte ganz ok jedoch nichts packendes

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Künstlich Spannung erzeugen, und am Ende...

Ich bin echt enttäuscht.. Fands vorhersehbar und dann dieser billige Cliffhanger.. Kann ehovhch gesagt die ganzen guten Bewertungen nicht nachvollziehen...

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Homosexualität ist für Kliesch ein Mordmotiv

Nachdem eine Nebenfigur hier als schwul geoutet wurde, um ihn zu erniedrigen, habe ich das Hörbuch abgebrochen. Nicht genug, der Geoutete will denjenigen, der das Gerücht in die Welt gebracht hat, TÖTEN, weil die Schande einfach zu groß ist. Die Handlung ist in einem Berliner Gefängnis angesiedelt, also nicht in Saudi Arabien oder Tschetschenien. Wie gesagt: 2019. Ein MORD aus homophoben Motiven.

Ich werde nie wieder ein Buch von Vincent Kliesch in die Hände nehmen. Nachher sieht mich noch jemand damit und denkt, ich wär ein Fan. DAS wäre peinlich. Ich müsste den Zeugen töten. /ironieoff

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Geht zurück

Es ist mein erstes Buch von Fitzek. Ok, er hat nur die Idee geliefert aber dann hätte er auch kontrollieren müssen was daraus geworden ist. Bei mir hat sich schon eine große Bibliothek angehäuft, doch dieses Buch ist das erste, daß ich zurück geben möchte.