Jetzt kostenlos testen

  • Aufruhr in Oxford

  • Ein Fall für Lord Peter Wimsey 10
  • Autor: Dorothy L. Sayers
  • Sprecher: Doris Wolters
  • Spieldauer: 11 Std. und 13 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (211 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    In "Aufruhr in Oxford" ermitteln Lord Peter Wimsey und die von ihm umworbene Kriminalautorin Harriet Vane am Elite-College in Oxford. Schülerinnen und Lehrkräfte erhalten Drohbriefe. Eine von einem Messer durchbohrte Strohpuppe hängt an einem Dachbalken. Und Harriet Vane, die wegen einer Jahresfeier an ihrer alten Ausbildungsstätte weilt, entgeht nur knapp einem Mordanschlag. Wer steckt hinter diesen Taten? Und was ist das Motiv? Gemeinsam kommen Harriet und Lord Peter dem Geheimnis auf die Spur - und einander näher.

    Doris Wolters - für ihre Interpretationskunst mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet - liest diesen Sayers-Roman so wie er es verdient: intelligent, humorvoll und "very british".
    ©1935 The Trustees of Anthony Fleing deceased (P)2014 Audiobuch Verlag OHG

    Das sagen andere Hörer zu Aufruhr in Oxford

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      144
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      141
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      124
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schade — es fehlt viel Text

    Das Schöne an Dorothy Sayers Geschichten ist ihre Wortwahl und ihre Sprachfindigkeiten. Hier fehlen viele Passagen, die zwar nicht für die Geschichte wichtig sind, die aber so sehr die Sprachgewalt und die „Wortjonglage“, die sie so sehr ausmachen, darstellen. Ob dieses Hörbuch nun 11 oder 12 Stunden lang geht, ist auch egal. Schade, dass dieses Hörbuch nicht vollständig ist. Sehr schade.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    lange ...

    ... habe ich gezögert, weil mir christian brückner als vorleser dieser reihe doch zu sehr ans herz gewachsen war.
    aber es stimmt: dieses hier einen mann lesen zu lassen, wäre vollkommen verkehrt gewesen.

    jetzt bin ich froh, weil den anderen geschichten dieses paars nun endlich diese eine wichtige, in der sie tatsächlich zueinander finden, hinzugefügt wurde.
    nebenher, nein, ganz im vordergrund, erfahren wir, wie das damals war mit dem beginn der emanzipation. wie schwer es war für frauen mit kindern und ohne mann. und wie schwer es war für frauen, die selbständig sein wollten (und/ oder mussten), wie schwer sich frauen taten, die intellektuelle neigungen hatten.
    kurzum: wir lernen den anfang der gleichberechtigung kennen und plötzlich relativiert sich vieles, das wir heutigen frauen so oft und gerne beklagen.

    und wir erfahren: was geht es uns doch gut!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leider eine gekürzte Fassung des Romans

    Leider blieben bei den Kürzungen des Romans einige Feinheiten der Vorlage auf der Strecke. Aber toll gesprochen!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Neue Sprecherin

    Als Fan von Sayers mit Christian Brückner als Sprecher war ich sehr skeptisch über die neue Besetzung. Ich wurde eines besseren belehrt. Absolut hörenswert.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Frauensachen

    Fast hätte ich Herrn Brückner, der andere Krimis dieser Serie kongenial liest, vermisst. Aber - hier musste tatsächlich eine Frau lesen.
    Das hier - für ihre Zeit - vermeintlich moderne Frauen sich in ihren Abgründen verfangen bedarf einer solchen, sehr weiblichen, warmen und doch fast distanziert klingenden
    Stimme von Frau Wolters. Sie macht ihre Sache für mein Empfinden ausgezeichnet.

    Ja. Dieses Hörbuch ist sicher der vordergründig "langweiligste" Krimi mit den Hauptakteuren Harriet und Lord Peter. Und doch kann ich nichts langweiliges daran finden.
    Die teils ausführlichen Beschreibungen des Lebens und Strebens im ersten Frauen-College von Oxford mag heutzutage auch enorm altmodisch anmuten. Ich persönlich mag altmodische Krimis mit eher altmodischen Verbrechen. Wer sich vor - teils sicher leicht ausschweifenden - Beschreibungen nicht abschrecken lässt, wird mit subtiler Spannung und trefflich beschriebenen Charakteren und leise ironischen Anklängen belohnt.

    Und nicht zuletzt - allen, die die Reihe mit dem Beinahe-Paar Vane und Wimyey verfolgt haben, müssen einfach hören wie das kleine, feine, fast ein bisschen unaufällige Happy End zustande kommt. Bevor man dann den nächsten Band ins erwartungsfrohe Ohr stöpselt.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse !!!!!

    Britische Krimis sind einfach die besten !!! Bin hell auf begeistert. Die Figuren sind einfach toll, werde mir gleich das nächste Hörbuch dieser Autorin kaufen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    - hervorragende, einfühlsame Sprecherin, die beste

    Wahl, um diesen Krimi, der im Frauencollege von Oxford Anfang des 20. Jh. langsam
    beginnt und sich mit der Zeit immer mehr steigert, zu lesen.
    Ein reines Frauencollege - klar, es sind die 20iger Jahre des letzten Jh. - heute ist das schwer vorstellbar!
    All die Schwierigkeiten, die diese Zeit für Frauen mitbrachte, die Gelehrsamkeit der Frauen und deren Ernst, wissenschaftlich zu arbeiten, die Nickligkeiten und die Liebenswürdigkeit untereinander sind wunderbar beschrieben.
    Das Einzige was mich schon immer etwas an diesem Buch gestört hat, ist, dass wieder einmal ein Mann, zwar sehr klug und sensibel, kommen muß, um den Fall vollkommen aufzuklären.
    Weil das Buch leider gekürzt ist 1 Punkt Abzug.


    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade

    dass aus dem Original so viele Stellen heraus gestrichen wurden. Klar ist das Buch dick aber von Dorothy L. Sayers tollem Buch ist nur noch ein Krimi mit einer verstümmelten Liebesgeschichte übrig geblieben. Und noch nicht mal alle Krimi relevanten Stellen sind erhalten geblieben. Echt schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Wo ist Lord Peter

    Mit Lord Peter wäre der Krimi netter, die Hälfte ist vorbei und es schleppt sich hin ohne das nennenswert etwas passiert oder das Lord Peter erscheint

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur ein Genuss.

    Einfach eine Freude dieser Specherin zuzuhören. Für mich die beste Wimsey Geschichte. Sehr entspannend zuzuhören.

    1 Person fand das hilfreich