Jetzt kostenlos testen

Auch Pünktlichkeit kann töten

Ein Hercule Poirot Krimi
Spieldauer: 2 Std. und 58 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (172 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Einer der beliebtesten Fälle von Agatha Christie!

Sir Gervais ist für zwei Charaktereigenschaften bekannt, für seine Exzentrik und für seine Pünktlichkeit. Er hat Hercule Poirot in einem Brief seine Ermordung angekündigt, kümmere sich aber selbst um seine Sicherheit. Das kann der belgische Meisterdetektiv natürlich nicht auf sich sitzen lassen und fährt auf das Landgut, um mit dem Hausherrn zu sprechen. Doch Sir Gervais erscheint nicht zum Dinner. Für Poirot ist sofort klar: Ein Mörder läuft frei herum!

©1933 Agatha Christie Limited. Übersetzung von Maria Meinert (P)2018 Der Hörverlag

Das sagen andere Hörer zu Auch Pünktlichkeit kann töten

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    112
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    108
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

gutes Hörbuch

Sehr ansprechend und gut erzählt. Geschichte hat mir auch gut gefallen. Kann ich gerne weiter empfehlen

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • J X
  • 30.12.2018

Fazit: Gut

Die Geschichte ist sehr gut.
Der Erzähler eher Medium.
Alles in allem trotzdem sehr empfehlenswert!!!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Qualität der Aufnahme ist furchtbar

Konnte es nicht geniessen, schade! Geschichte ist nicht schlecht. Den Sprecher mag ich eigentlich. Sehr Schade.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • MM
  • 09.11.2018

Geschichte ok, viel zu übertrieben gelesen

Geschichte ok/ typischer Poirot Fall, aber viel zu übertrieben gelesen - Sprecher ist nicht mein Fall.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Titel?

Ich verstehe mal wieder nicht, was der Titel mit der Geschichte zu tun hat.
Wie auch immer, es handelt sich um das in dieser Zeit sehr häufig in Romanen verwendete Rätsel des Toten im verschlossenen Zimmer.
Wunderbar logisch von Monsieur Poirot erklärt.
Sehr gut in einem Sitz zu hören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eigentlich gut.... aber...

Der Sprecher gefällt mir im Part Hercule gar nicht.... oft viel zu schnell und undeutlich.... musste oft -zurückspulen-. Ansonsten sehr schöne Geschichte... wie alles von Agatha Chistie

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Guter Durchschnitt

Die Stimme hat mir erst nicht so gefallen,aber damit wird man flott warm. Die Geschichte ist leider nicht so spannend oder kreativ wie andere Christie‘s.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Etwas lahm ...

In der Beschreibung steht: ungekuerztes Hoerbuch ... ich kenne hier nicht das originale Buch dazu ... mir kam die Geschichte vor, wie ein stark zusammengekuerzter Roman ... die Vorkommnisse und auch die Personen wirkten auf mich sehr reduziert ... auf die notwendigen Fakten beschraenkt ... so fiel es mir schwer, die einzelnen Menschen auseinander zu halten ... und der Aufloesung konnte ich auch nicht entgegen fiebern ...
Der Vorleser hat nicht genug Nuancen in seiner Stimme parat um dem Zuhoerer dies zu erleichtern. .... In diesem Fall haette ich es besser gefunden, bei der woertlichen Rede keine Unterschiede herein zu bringen. .... Als ab und zu einmal die Stimme zu veraendern ... die sich dann doch nicht zuordnen liess.

Alles in allem, leichte Krimi-Unterhaltung der anspruchslosen Art, die mich nicht fesseln konnte.