Jetzt kostenlos testen

Anna Sacher und ihr Hotel

Im Wien der Jahrhundertwende
Sprecher: Michael König
Spieldauer: 10 Std. und 58 Min.
4.5 out of 5 stars (13 Bewertungen)

Regulärer Preis: 17,95 €

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Das Sacher - das bin ich!"

Berühmte Gäste und große Geschichte - vom Wien der Gründerzeit über das Fin de Siècle und den Ersten Weltkrieg bis in die 1930ger Jahre. Ihre außergewöhnlichen Gäste und ihr unübertroffenes Gespür für die Wiener Gesellschaft haben sie weltberühmt gemacht: Anna Sacher, legendäre Chefin des Hotel Sacher. Sie inszenierte den Ort, an dem Geschichte geschrieben wurde. In Ihrem Hotel an der Wiener Ringstrasse trafen sich Menschen aus Hof und Hochadel, aus dem Geldadel und der aufstrebenden Industrie, Künstler, Schriftsteller und ihre Musen. Das Hotel wird zur Bühne ihrer Begegnungen: Kaiserin Elisabeth, Kronprinz Rudolf, Arthur Schnitzler, Gustav Klimt, Gustav Mahler, die Rothschilds, die Wittgensteins - alles, was Rang und Namen hatte im Habsburgerreich.

©2014 Albrecht Knaus Verlag München (P)2016 Bonnevoice Hörbuchverlag GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Klaus
  • Lichtenfels, Deutschland
  • 03.03.2019

Von allem Etwas und im Ganzen nichts.

Mit Anna Sacher hat das Ganze nicht viel zu tun. Es plätschert belanglos dahin, man bekommt einige Menschen vorgestellt, die heute kaum noch einer kennt. Hier und da Blicke in die Zeit der Jahrhundertwende. Es fehlt aber das zusammenhaltende Band, eine Geschichte, der man folgen möchte. Insofern eine Materialsammlung für einen Roman, der noch geschrieben werden könnte.
Ich hab das Hörbuch zurückgegeben, es ist mir zu seicht.... und leider langweilig.
Wobei der Sprecher Michael König seine Sache glänzend macht!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich