Jetzt kostenlos testen

Alles, was wir sind

Autor: Lara Prescott
Sprecher: Vera Teltz
Spieldauer: 11 Std. und 4 Min.
4,4 out of 5 stars (203 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Es geht um Liebe.

Es geht um uns.

Der Kalte Krieg zieht auf, und Worte werden zu Waffen. Olga Iwinskaja, Geliebte des großen Boris Pasternak, wird verhaftet. In Moskau will man verhindern, dass Pasternaks Roman Doktor Shiwago erscheint, doch Olga hält an ihrer Liebe zu Boris fest. Zugleich will die CIA mit einer einzigartigen Waffe den Widerstand in der Sowjetunion wecken - mit Literatur, mit Doktor Shiwago. Für die Mission wird die junge Irina angeworben und von der Agentin Sally ausgebildet. Es beginnt eine gefährliche Hetzjagd auf ein Buch, das den Lauf der Welt verändern soll.

Eine große Geschichte über geheime Heldinnen, die Kraft der Literatur und - die Liebe.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Ulrike Seeberger (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Alles, was wir sind

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    60
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    132
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    60
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Buch, toll gelesen!!!

Durch die verschiedenen Perspektivenwechsel bekommt dieses Buch einen besonderen Reiz. Auch die Geschichte über die Entstehung und Verbreitung des Buches „Dr. Schiwago“

13 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Mitunter verwirrende Erzählsprünge

Ich muss zugeben, mein Interesse an der Person Pasternak und seiner Literatur wurde geweckt- mehr aber leider auch nicht. Bis ich verstanden habe, aus welchen verschiedenen Perspektiven das Buch erzählt wird war die Hälfte der Geschichte vorbei. Sicher, es hat die Dramatik der Unterschiede zwischen Ost und West zu dieser Zeit verschärft gezeigt aber war dennoch sehr verwirrend. Die Sprecherin war toll wie immer. Der Rest hat nicht überzeugt. Schade.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Vielfältiger Mischmasch...

... mit zum Teil interessanten Episoden aus der Sowjetunion um die Entstehung des Romans "Doktor Schiwago" herum bis hin auschweifenden Schilderungen allerbanalster Details im Leben uninteressanter Leute in der "Ich" - Form. Die Sprecherin hat eine kühle, leicht zu dünne, oft scharrende Stimme und eine schnoddrige Aussprache. Da werden "Kerzen" zu "Kaazen" und "wir waren" zu "wir wahn", "wir gingen" zu "wir ging"... Fazit: Das Beste an diesem Hörbuch ist die Möglichkeit zur Rückgabe.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schöne Story

die interessante Einblicke in das Drama der Entstehung und Verbreitung des berühmten Romans Doktor Schwager gibt. Big brother schon damals aktiv und mit dem was wir heute als fake news bezeichnen würden erfolgreich. Interessante Frauenfiguren die eigentlich im Hintergrund agieren aber in Wirklichkeit Einfluss und Macht haben und dennoch diskriminiert und zu Statisten verdammt werden. Die gleichförmige Stimme der Vorleser macht es schwierig die Figuren den einzelnen Kapiteln zuzuordnen. Aber das ist der einzige Schwachpunkt dieses Hörbuches.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider ziemlich träge

Habe mir mehr Spannung bzw. eine bessere Geschichte dahinter erhofft. Alles sehr zäh. Leider überhaupt nicht mein Geschmack.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider soapig

Man kann mit ziemlich amerikanischer Erzählweise vielleicht sogar gut leben, aber die flachen Figuren schaffen es doch, einen richtig zu nerven. Dermaßen leblose Olga Ivinskaya kann nicht überzeugen, in ihr steckt gar keine Persönlichkeit drin, sie bleibt nur eine Marionette, die ihr vorgegebene äußerlichen Handlungen ausführt. Gulag muss bei diesem Plot natürlich sein, das soll starke Bilder bringen, dennoch sind nur die Leser/Hörer im Vorteil, die andere literarischen Heraufbeschwörungen noch nicht erlebt haben. Das Leben nach dem Gulag klingt aber so harmlos, wie Übergang zum Alltag nach einem schönen Urlaub... Gehört habe ich bis zu der Stelle, wo ein "Besitzer" des Cafes im Moskau in den 50ern vorkommt.. Ein Roman muss ja die Wirklichkeit nicht eins zu eins rekonstruieren, wenn man sich aber darin auf das Historische bezieht, muss dieses einfach stimmen. Punkt.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, aber viel zu kurz.

Hatte mir das Hörbuch extra für eine lange Reise runtergeladen. Reichte nicht mal 200 km. Schade, da sehr spannend. Ich bin ein Fan von Marcus Heitz..... Es wird nie langweilig

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

tolles Buch, nur manchmal nicht durchschaubar.

an sich ist es ein ganz starkes Buch, Geschichte Mal neu entdeckt. Einziger Kritikpunkt, man bekommt nicht immer den Übergang mit, wenn der Handlungsstrang sich ändert und aus der Perspektive eines anderen weiter geht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Erzählerin

Habe der Geschichte gerne gelauscht, weil die Erzählerin nicht für jede Person eine andere Stimme gemacht hat, was ich immer als nervig empfinde. So konnte man sich auf den Inhalt konzentrieren. Ich hab das Thema stark gefunden, handelt es sich in der Geschichte immer um Frauen, die auf unterschiedliche Weise ihren beeindruckenden Weg auf unterschiedliche Arten gehen, ohne je darüber zu urteilen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein mehrschichtige Hörbuch

Die Story spielt abwechselnd in Rußland und in den USA. Sie wechselt zwischen Emanzipation, Zeitgeschichtlichem, Agententhriller und Liebesroman. Sie wechselt zwischen verschieden Protagonisten und wird dadurch nie langweilig. Leider schafft es die Erzählerin nicht immer diese Wechsel klar zu strukturieren, so dass ich etliche Male nicht sofort die geänderte Perspektive erkannte. Trotzdem ist es ein hörenswertes Hörbuch, dass ich gerne weiter empfehle.