Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Brave Mädchen sind bloß böse Mädchen, die noch nicht erwischt wurden.

    Eigentlich wollte ich mich von meinem Verlobten trennen, stattdessen habe ich ihn mit 37 Messerstichen getötet. Auf den ersten Blick mag die blutige Klinge in meiner Hand ein schlechtes Licht auf mich werfen, aber ich schwöre, dass ich einen wirklich guten Grund hatte - wahrscheinlich sollte ich den Rest der Geschichte erzählen. Doch ich habe ein dringenderes Problem: einen Zeugen. Es ist ausgerechnet der Mann, der dafür bezahlt wurde, meine Leiche verschwinden zu lassen...

    "All Those Ugly Lies" erschien zuerst Ende 2017 als Blogroman auf Mias Homepage. Für die Buch/Hörbuch-Ausgabe wurde die Story um zwei Bonus-Geschichten ergänzt.

    Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

    Wir weisen dich darauf hin, dass dieser Titel nicht für dich geeignet ist, wenn du unter 18 Jahre alt bist.

    ©2018 Mia Kingsley (P)2019 Miss Motte AUDIO

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu All Those Ugly Lies

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      136
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      139
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      126
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    durchgeknallt und total abgefahren

    Chapeau Mrs. Kingsley, da ist ihnen ein total schräges Stück gelungen. Killer mit Kinderwunsch.....zum Brüllen. Auf die zwei Bonusgeschichten hätte ich aber gut verzichten können.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Puhhhh...

    Da hat die Autorin noch etwas nachgelegt. Der Anfang war mir zu heftig, alles danach ein typischer Kingsley-Roman oder besser: Ein Roman und zwei Kurzgeschichten, weil jeder der drei Männer die Richtige findet. Die Geschichte bekommt vier Sterne, die Sprecher ebenfalls. Ich mag eine von ihnen nicht sonderlich, aber es ist einfach klasse, wenn männliche und weibliche Sprecher die Charakteren lesen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Gute Idee - dürftig ausgeführt

    Die Ideen von Mrs. Kingsley klingen immer sehr interessant und laden dazu ein, das Hörbuch zu kaufen. Leider mangelt es dann bei der Ausführung. Die Story bleibt platt und wenig spannend. Die Dialoge, insbesondere der männlichen Protagonisten, waren aber amüsant und witzig. Trotzdem für den Mangel an Geschichte nur zwei Sterne.
    Einen großen Unterschied bei den Hörbüchern dieses Genre stelle ich immer wieder bei den Sprechern fest. Zumal es ja häufig die selben sind. Die Sprecherinnen hören sich meist steif und aufgesetzt an, während ich von den männlichen Sprechern sehr begeistert bin. Ich persönlich finde vor allem Herrn Winterfels sehr angenehm.
    Echte Fans von Mrs. Kingsley werden das Hörbuch mögen, der Rest kann es sich aber sparen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mehr davon...

    Das Hörbuch ist absolut untypisch für Mia Kingsley. Ich musste zwischendurch wirklich laut lachen. Absurd schwarzer Humor. Sehr kurzweilig und ich habe es bestimmt nicht zum letzten Mal gehört. Ich bin wirklich begeistert.
    Die Sprecher waren großartig und haben dem Ganzen noch den Rest gegeben. 9 extrem unterhaltsame Stunden.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Düster, brutal, sexy

    Pech schwarzer Humor, detaillierte Folter und heiße Sexszenen aus dem Bereich BDSM.
    Die Romane von Mia Kingsly sind prinzipiell eher Geschmackssache und nichts für Leute, die nicht auch auf psychopatische Bösewichte als Protagonisten stehen.
    Dieses Buch ist wieder eins, das eher auf die Story als auf den Sex fokussiert ist, was ich persönlich mag. Als Zugaben gibt es am Ende noch zwei kurze Storys über Murphy und Jack, allerdings wirklich kurz. Lieber hätte ich von den beiden in eigenen Büchern gelesen.
    Die Sprecher kenne ich schon aus anderen Büchern von Kingsly und machen ihren Job wie gewohnt gut. Ich persönlich finde, dass Eni Winter hin und wieder zu gedehnt spricht - aber das ist meckern auf hohem Niveau.
    Fazit: ein solides Buch mit guten Sprechern, die nur meinem persönlichen Geschmack nach Kleinigkeiten besser machen könnten.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch

    Manchmal etwas übertrieben aber alles in allem super, vor allem die Sprecher sind toll gewählt.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ansatz interessant, Ausführung misslungen

    Die Geschichte gleich dreier Beteiligten zu erzählen, fand ich eigentlich ganz abwechslungsreich und interessant.

    Leider ist die Ausführung dann qualitativ daneben gegangen. Auch die Hauptgeschichte an sich, Sadie und Palmer, ist leider teilweise holprig, sinnlos und nicht mit der sonst üblichen Raffinesse von Mia Kingsley geschrieben. Und stellenweise einfach zu dämlich brutal - und gegen Mia‘s Vorliebe für Messer und Schnitte habe ich sonst gar nichts.

    Am schlimmsten fand ich leider die Auswahl und Besetzung der Sprecher. Laura Maria Helbig kommt nach Ben Hofmann auf meine Liste der absoluten NoGos für dieses Genre von Hörbüchern. Die anderen Stimmen sind zwar gut und teilweise spitze, aber nicht optimal besetzt. Christopher Kussin’s Stimme passt nicht zum Motorbiker. Einer der beiden anderen Sprecherinnen möchte man immer wieder auf „das ist kein Marathonlauf, gerne zwischendurch mal Luft holen“ hinweisen. Und generell schön ist, wenn sich die Erzähler untereinander bzw. gelenkt durch einen fähigen Redakteur abstimmen über die Aussprache der gängigen Personennamen usw („Mattisss - Matie“) und auch, wie stimmlich einheitlich ein Charakter dargestellt wird. Der gute Murphy erscheint durch die Stimme von Christopher Kussin wie ein tapsiger, fetter, dämlicher Kuschelbär. Den absoluten Frauenschwarm und großen, geschmeidigen, gut aussehenden FBI-Agenten kann man ihn dadurch dann in „seiner“ Geschichte kaum mehr abnehmen.

    Passiert echt selten bei mir, aber das Hörbuch geht zurück…

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Durchwachsen

    Der erste Teil war ganz nett. Die Geschichte ist gut geschrieben und ausreichend spannend.
    Die zweite Geschichte war mir zu kurz und beiläufig nachdem der Sprecher in der dritten Geschichte einmal Luna statt Lina sagte, verging mir der Spaß. Die Sprecherin von Lina sprach zu deutlich. Zu hochgestochen. Außerdem gab sie den einzelnen Sprechern keine eigene Stimmfarbe. Ich wusste stellenweise nicht, wer gerade etwas sagte. Jack oder sie.
    Dieses Buch finde ich persönlich nicht wirklich hörenswert.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Es lohnt sich dran zu bleiben

    Also am Anfang wirkt die ganze Geschichte recht wirr und ich wollte abbrechen, aber da die Rezessionen so gut waren blieb ich dran. Und was soll ich sagen, es hat sich wirklich gelohnt...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    LOL ...🤪

    Mehr als schräg 😂 und absolut nicht das was man von einem Kingsley Buch erwartet. Mal was anderes. Eine Komödie der Psychopathen. Hab mich köstlich amüsiert.