Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wir alle wollen es glauben. Die Wahrheit ist weiterhin irgendwo da draußen. Die X-Akten wurden erneut geöffnet. Serienschöpfer Chris Carter hat neue Ermittlungen genehmigt - seltsame, verrückte und mysteriöse Fälle warten auf Scully und Mulder. Das Duo setzt seine Reise ins Dunkle fort - die beiden stellen sich Aliens, Monstern, Schattenregierungen und Verschwörungen.

    New-York-Times-Bestsellerautor und Bram-Stoker-Award-Gewinner Jonathan Maberry hat einige der Top-Autoren der heutigen Zeit versammelt (u.a. Kevin J. Anderson, Max Allan Collins, Brian Keene, Tim Lebbon). Herausgekommen ist eine spannungsgeladene Sammlung von brandneuen Akte-X-Fällen.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 Amigo Grafik (P)2016 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Akte X: Vertrauen Sie niemandem

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      45
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      47
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider unhörbar

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ich fasse mir echt an den Kopf. Sowohl der Sprecher als auch das Produktionsteam haben noch nie in ihrem Leben eine Folge X Files gesehen. Anders ist nicht zu erklären, dass der Name Mulder konsequent falsch ausgesprochen wird. Wie zur Hölle kann sowas nur passieren? Das spricht für ein sehr großes Desinteresse am vorgetragenen Stoff. Insgesamt schafft es Gordon Piedesack tatsächlich, eine Art des Vortrags zu wählen, die weiter von der Stimmung der Fernsehserie entfernt ist als der Raucher von einem gesunden Leben. Wer sich wie ich darauf gefreut hat, in Form eines Hörbuchs nochmal in die Stimmung der Serie einzutauchen, wird bitter enttäuscht. Zusammen mit der falschen Aussprache (die wie gesagt nur passieren kann, wenn man sich Null komma Null vorbereitet und man es außerdem mit einem ebenso ignoranten Produktionsteam zu tun hat) macht das das Hörbuch leider unhörbar. Ich gebe es enttäuscht zurück.

    63 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Akte X - aber Malder?

    Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Ich habe dieses Hörbuch leider auf die schnelle gekauft, ohne vorher reinzuhören. Der Sprecher hat für mich eine unsympathische Stimme, abgesehen davon hat er wohl noch keine Folge der X-Files gesehen. Die Kurzgeschichten sind ok und gut geschrieben. Gelernt habe ich daraus, sich Zeit zu nehmen, wenn man ein neues Hörbuch kauft. Reinhören, Kommentare lesen etc.

    28 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Hauptdarsteller heisst Mulder, nicht MAAlder!!

    Spannende Geschichten, leider geht durch die konsequente falsche Aussprache des Names des Hauptdarstellers viel Flair verloren.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eva
    • 07.03.2017

    Was soll dieser Sprecher?

    Die Sammlung von Kurzgeschichten ist super! Allerdings stört der Sprecher unglaublich. Die Story leiert er in einem runter ohne großartige Veränderung in der Stimme oder gar Enthusiasmus. Am meisten nervt aber wirklich das falsche aussprechen der Namen. Es heißt Mulder nicht Melder, nicht Molder und nicht Malder. Warum hat man diesen Sprecher gewählt?

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sind die Akteure bekannt?

    Ich habe mich auf dieses Hörbuch gefreut und es auch direkt gekauft. Was mir den Hörspass gänzlich verdirbt ist die Tatsache, dass der Sprecher die Namen der Akteure nicht richtig ausspricht. Vielleicht hätte man sich mal damit befassen können. Es heiß nicht Malder ...

    43 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Buch und Sprecher topp, aber Hauptfigur falsch ausgesprochen

    Wie in der Überschrift erwähnt, sind die Geschichten topp. Es ist überaus interessant neue Geschichten aus verschiedenen Zeitperioden zu hören. Besonders Spaß macht es, diese dann zwischen einzelne Epidosen einzuordnen und zu schauen, an welchem Punkt die Beziehung von Mulder und Scully sich zum entsprechenden Zeitpunkt befand.
    Der Sprecher schafft es sehr gut, die Atmosphäre zu transportieren. Ich hätte mir allerdings eine Synchronstimme aus der Serie gewünscht. Diese hätte vermutlich auch das größte Manko des Hörbuchs verhindert. Nämlich, dass der Name von Mulder völlig falsch ausgesprochen wird und zwar so, dass es mir jedenfalls schwer fälllt, das Hörbuch wirklich zu genießen. In der Vergangenheit hat Audible solche Fehler aber durchaus auch schon behoben, ich hoffe, man wird auch in diesem Fall nachbessern. Dann kann ich auch meine Sterne für den Gesamteindruck anheben.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die Namen der Figuren darf mann noch mal Üben

    Die Geschichten haben mir gefallen auch wenn der Sprecher den Namen des Haubtkarackter Falsch ausspricht das fält aber nur auf wenn mann die Serien oder andere Hör Bücher kennt . Die Geschichten sind abwechslungsreich und werden im Inhalt nicht Langweilig

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nöööööööö!!!!!!!!!

    Schwachsinn
    Katastrophale monotone singsang über völlig emotionslos vorgetragene Situationen, Vorgänge oder Sachverhalte, die bei aller Liebe zur Akte x
    Nichts mit der Dynamik und den oft unverhofft verblüffenden Wendungen in den Geschichten der bisher gekannten und erwarteten Erfahrungen mit
    Film Serien und anderen bereits bekannten hörbücher und Geschichten aber auch sowas von garnichts zutun HABEN

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schlechte bis Durchschnittliche Gesichten

    Manche Erzählungen waren recht gut gemacht - auch wenn man sich erstmal an den Sprecher gewöhnen muss. Einige Geschichten sind allerdings so schlecht und zum Teil sind die Charaktere von Mulder/Scully so „falsch“ dargestellt, dass man die Geschichte direkt überspringen möchte. Es waren vll 1/3 Geschichten die ok waren, 1/3 solala und 1/3 richtig schlechte dabei.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • UNG
    • 20.08.2018

    Spannende Geschichte

    Das Hörbuch umfasst 15 Kurzgeschichten.
    Man muss sich erstmal daran gewöhnen, dass Mulder anders ausgesprochen wird als in den Filmen. Das finde ich allerdings nicht so störend, wie einige andere hier (insbesondere weil er in der Originalfassung wohl tatsächlich so ausgesprochen wird). Gelegentlich habe ich mir gewünscht, dass der Sprecher etwas mehr Betonung und Ausdruck in seine Stimme legt. Insgesamt war das Hörbuch für mich aber sehr spannend und fesselnd - Akte X halt!