Jetzt kostenlos testen

Agatha Raisin und der tote Kaplan

Agatha Raisin 13
Autor: M. C. Beaton
Sprecher: Julia Fischer
Serie: Agatha Raisin, Titel 13
Spieldauer: 5 Std. und 8 Min.
4.5 out of 5 stars (106 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Agatha ist kreuzunglücklich, seitdem James sie verlassen hat. Erst die Ankunft des neuen Kaplans kann sie aus der miesen Stimmung herausreißen. Mit seinem blonden Haar, den blauen Augen und dem perfekten Mund hat der Kirchenmann es diversen weiblichen Gemeindemitgliedern angetan. Zu Agathas Verblüffung scheint er allerdings ein besonderes Interesse an ihr zu hegen. Trotz allem Charme ist irgendetwas an dem Kaplan merkwürdig ... Und dann liegt er plötzlich tot im Arbeitszimmer des Vikars, und Agatha macht sich mit ihrem Nachbarn John auf die Suche nach dem Mörder.

©2019 Bastei Lübbe (P)2019 Lagato Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    77
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    91
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr stark gekürzt

Das Hörbuch ist sehr stark gekürzt. Das ist nicht nur schlecht, denn die gedruckte Version hat viele Längen, weil Vieles, das man als Aggy-Fan schon kennt und weiß, für Neueinsteiger erklärt wird. Wie in den Vorgänger Hörbuch-Versionen wurde das kräftig zusammengestrichen. Bei dieser Kurzversion gehen mir aber ein paar Sachen, die für eine stringente Lösung nötig sind, ab. Schade.
Insgesamt ist dieser Band der für mich schwächste. Ich mag gerade nicht, wie sich Agathas Privatleben entwickelt, dass die Story wieder mit einem "James hat mich Verlassen und ist nicht einmal Mönch geworden"-Lamento beginnt, dass John jetzt wie James auf blöde Weiber reinfällt und an Aggy rummotzt. Außerdem habe ich Roy und Charles vermisst, dafür erzählt bekommen, wie Aggy von "Opa Walton" Schach beigebracht bekommt.
Mrs. Bloxby empfinde ich immer nerviger. Kann die Frau nicht mal wütend sein, wenn der eigene Mann verleumdet und bloßgestellt wird? Kann die nicht endlich auch mal aus der Haut fahren oder wenigstens passiv aggressiv reagieren, wie normale Frauen, und ihrer lästernden, verlogenen Kirchengemeinde die Basare, Blumenausstellungen und Krankenbesuche vor die Füße schmeißen?
Bill Wong könnte man wegen mir raus schreiben, dieses Muttersöhnchen, das die Komfortzone seines Elternhauses nicht mal für einen vom Himmel gefallenen, fleischgewordenen, sexy Engel verlassen würde. Dem nehme ich den erfahrenen Polizisten auch kein bisschen ab, sein Kollege gefällt mir dafür von Mal zu Mal besser.


Was mich als evangelische Theologin von Anfang an ärgert, rächt sich bei diesem Titel. Ein anglikanischer Vicar entspricht einem deutschen evangelischen Pfarrer, ein anglikanischer Curate (Originaltitel: Agatha Raisin and the Case of the Curious Curate) entspricht einem evangelischen Vikar (Referendar in anderen Branchen, also jemand im 2. - praktischen - Teil der Ausbildung), man übersetzt das eben nicht mit den römisch-katholischen Begrifflichkeiten. So würden auch die Animositäten des gestandenen Pfarrers/Vicars zum "Kaplan"/Curate verständlicher. Es ist immer blöd, wenn die Lehrlinge was besser können und beliebter sind als der Meister.

Ich hoffe der fürs Frühjahr 2020 angekündigte Band wird besser.

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbar

Wie meist, bei Agatha Raisin, eine sehr unterhaltsame Geschichte. Die Sprecherin versteht es absolut perfekt und pointiert vorzulesen und verleiht allen Figuren genau die richtige Prise Humor durch ihre Art des Vortragens. Ein absolut rundes Buch und ich hoffe es geht bald weiter!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich