Jetzt kostenlos testen

ABBITTE

Süße Schuld
Autor: Anya Omah
Sprecher: Severine Naeve
Spieldauer: 6 Std. und 56 Min.
Kategorien: Romane, Liebesromane
4 out of 5 stars (63 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie ist das eine Tabu, das er nicht brechen darf.

Logan Carter kontrolliert als CEO eines Medienkonzerns, wann und welche Nachrichten ausgestrahlt werden. Doch den Selbstmord seiner Mutter konnte er nicht kommen sehen. In ihrem Abschiedsbrief bittet sie ihn, Ruby Bennett, einer ihm wildfremden jungen Frau, jeden Monat fünftausend Dollar zukommen zu lassen. Anonym, über einen Anwalt. Als dieser ihm zwei Jahre später aber mitteilt, dass Ruby die letzten Schecks nicht eingelöst hat, will Logan den Grund dafür erfahren und nimmt Kontakt zu ihr auf ... Ruby Bennett hat keine Ahnung, dass dieser große, attraktive Mann, der genauso viel Macht wie Sexappeal ausstrahlt, nicht bloß durch Zufall in ihrem Leben auftaucht. Ein Leben, in das sie seit Jahren niemanden mehr hereinlässt, der ihr das Herz brechen könnte. Deshalb setzt sie alles daran, Logan Carter so schnell wie möglich loszuwerden, und zeigt ihm nach einer heißen Nacht die kalte Schulter. Ruby ahnt jedoch nicht, dass sich Männer wie Carter am meisten von dem angezogen fühlen, das sie nicht haben können oder ... dürfen.

Anya Omah, geboren im Juli 1984 in Dortmund, ist medizinisch technische Laborassistentin, Wirtschaftspsychologin und Autorin aus Leidenschaft. Schon als Kind liebte sie es Geschichten zu erfinden, oft auch zum Leidwesen ihrer Eltern.

Je größer sie wurde, desto umfassender wurden die Geschichten, die in ihrem Kopf herumspukten. Irgendwann entdeckte sie die Fähigkeit Emotionen auf Papier zu bringen und hauchte ihren Figuren Leben ein. Als im März 2014 ihr Debüt Roman VON DIR VERFÜHRT erschien und die Deutschen E-Book-Charts eroberte, beschloss sie das Schreiben zu ihrem Beruf zu machen. Es folgten weitere Romane, mit denen sie an den Erfolg ihres ersten Buches anknüpfte. Um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, benötigt sie drei Dinge: Gute Musik, schwarzen Tee mit Latte Macchiato und weiße Schokolade.

©2019 Lindhardt og Ringhof (P)2019 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    9

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

....was für eine furchtbare Sprecherin

Eigentlich könnte mir diese Geschichte gefallen.....ABER .... diese Sprecherin geht gar nicht. Erst einmal mag ich es lieber, wenn in der Ich-Erzählweise der männliche Part auch von einem Mann gelesen wird, was hier nicht der Fall ist. Da kann die Sprecherin nun nichts für, aber es gibt viele gelungene Beispiele wo weibliche Sprecherinnen den männlichen Part hervorragend umgesetzt haben. Diese Frau liest die ganze Geschichte derart monoton runter, das ich mich jedesmal erst wieder orientieren muss, ob denn nun Ruby oder Logan gerade dran ist.
Kennt ihr das, wenn andere Bewertungen dann lauten...ja, im ersten Moment ist die Sprecherin gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich erstmal reingehört hat... blablabla. VERGESST ES! Das wird hier nicht passieren.
Ich habe schon hunderte von Hörbüchern gehört und viele davon rezensiert, aber das ist das erste Mal, dass ich gar nicht auf den Inhalt eingehen mag, da die Sprecherin wirklich jede Szene egal ob lustig, traurig oder sexy einfach versaut. Ich habe es trotz mehrerer Anläufe nicht geschafft, das Buch bis zum Ende zu hören.
Hier wurde der Autorin und dem Hörer wirklich kein Gefallen mit der Sprecherwahl getan.
Fazit: Finger weg, absolut keine Kaufempfehlung, das ist nicht mal zum ‚Nebenbei-Hören‘ geeignet.

13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Schrecklich

Über die Geschichte kann ich nicht viel sagen. Da ich bei 18% abgebrochen habe. Allerdings erscheint mir die Handlungsweise der weiblichen Figur sehr verquer. Die steigt nicht zu Fremden und Auto/ Taxi, aber ins Bett???
Die Dialoge sind platt.

Abgebrochen habe ich wegen der Sprecherin. Die ist sowas von schlecht! Sie liest langweilig und monoton. Oft weiß man garnicht, welche Figur gerade spricht/ denkt.
Abgesehen davon ist die Geschichte aus männlicher Sicht geschrieben und sollte von einem Mann gelesen werden.
Absolute Zeit und Geldverschwendung!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

story ok, Sprecherin leider nicht

die Sprecherin ist wirklich schlecht. liest völlig emotionslos ab. schrecklich. Story geht. wird aber durch die Sprecherin versaut. schade :-(

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Abbitte

Ein sehr schönes Buch! Einfache Kost aber gefühlvoll und gut gelesen! Man möchte es gern am Stück hoeren!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Furchtbar schlecht gelesen

Die Sprecherin hat es furchtbar gelesen. Es war langweilig und lahm. Einzelne Phrasen konnte man kaum erkennen, da die Stimme sich sehr monoton durch das Buch arbeitete. Die Stimmungen und Gefühle der Protagonisten konnten nicht nachempfunden werden, da die Stimmfarbe der Sprecherin es nicht zuließ. Die eigentliche Story wurde kaputt gelesen. Schade!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolle Geschichte, schrecklich monoton gelesen

die Geschichte ist schön und stimmig, nur die Sprecherin macht es schwer. sie liest so monoton und abgehakt das es etwas stört

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Es hätte mir gefallen wenn...

Die Sprecherin nicht gewesen wäre.
Daran sieht man was vom Sprecher abhängt.
Das Hb war OK nichts neues aber nett

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich