Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Eine Mischung von Go und Mensch-ärgere-dich-nicht, so ähnlich ist das Brettspiel, das Jed DeLanda von seiner Mutter geerbt hat. Jed benutzt es dazu, um an der Börse zu spekulieren, und dies mit beträchtlichem Erfolg. Bis eines Tages die reiche, exzentrische Marena Park, TV-Moderatorin und Computerspiel-Designerin, in sein Leben tritt. Sie zeigt ihm Bilder von einem alten Maya-Codex, der mit modernsten technischen Mitteln lesbar gemacht werden konnte.

Die Maya waren besessen von Zahlen. Sie spielten das gleiche Spiel wie Jed, aber in einer unvorstellbar größeren Komplexität. Sie hatten ihren eigenen Untergang vorausgesehen. Sie berechneten die großen Katastrophen der Menschheit voraus, bis zu dem Tag, an dem alles endet. Dem 21. Dezember 2012.

Die Endzeit wirft ihre Schatten voraus. Eine Seuche sucht Amerika heim. Während die USA in Chaos und Anarchie versinken, macht sich Joe auf eine fantastische Reise. Er muss den Schritt zurück in die Zeit wagen, als die Hochkultur der Maya noch blühte. Er muss selbst das große Spiel spielen, um zu sehen, ob die Menschheit noch eine Chance hat.

(c) und (p) 2009 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    12

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Zeitreise einmal anders

Endlich ein Zeitreise-Roman, der die Reise als solche näher an den aktuellen Erkenntnissen der Quantenphysik orientiert und weniger bei Star Wars. Der Autor kommt ohne übermäßige SF-Technologie, Alien-Basen oder ähnliches aus. Der Sprachstil erlaubt, die Figur des Protagonisten sehr gut zu erleben, was auch durch den Stil des Sprechers unterstützt wird. Der Sprecher hat Schwächen bei der Stimmmodulierung, weshalb viele Dialoge als Länge empfunden werden. Positiv ist, dass bei weitem nicht alles reibungslos verläuft. Negativ, dass viele offensichtliche Fragen der Figuren von diesen nicht gestellt sondern als selbstverständliche Parameter akzeptiert werden - viel zu schnell, als dass es nachvollziehbar wäre.

Insgesamt ein interessantes Buch, weil mit dem Thema anders als üblich umgegangen wird. Kurzweilig durch den Schreibstil getrübt durch Schwächen des Sprechers.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

einfach genial

Ich finde das buch sehr gelungen, auch wenn die sprache manchmal etwas verwirrend ist, da hier und da schon mal ein paar derbesprünge gemacht werden. z.b. in einem moment jed2 in der vergangenheit und im nächsten moment übergangslos jed in der gegenwart.
aber es wird auch immer auf ein paar bekannte theorien eingegangen, z.b. es gibt keine zukunft denn sonst würde es zeitreisende auf der zukunft geben. "wobei wenn die auf der gleichen art reisen würden wie im buch wer will sie denn dann entdecken"
ich warte schonmal auf den 2.ten teil *habenwill* *gg*

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

2012. Das Ende aller Zeiten

Zähes Machwerk. Ich habe die Regeln des Spiels immer noch nicht kapiert, will es aber auch nicht. Volker Lechtenbrink liest unerwartet gut und hat mich durchhalten lassen. Man sollte sich die Inhaltsangabe wirklich genau durchlesen, bevor man sich auf die Geschichte einläßt. Für esoterische Mathematikprofessoren mit dem Hobbys Astronomie und vergessene Sprachen, sowie einen Hang für einen Joint zwischendurch, genau das Richtige.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Schade drum

Eigentlich ein spannendes Thema. Weltuntergang, Zeitreise usw. das Hörbuch sollte eigentlich vor Spannung nur so trotzen. Ist aber nicht so. es gibt tolle Passagen im Buch die mich gefesselt haben. Dafür überwiegen leider auch die Teile die einfach nur träge sind. Der Sprecher hebt noch das Ganze etwas an. Herr Lechtenbrink hat eine sehr gute Stimme.
Nun ja wie oben geschrieben " Schade drum" es hätte ein Bestseller werden können.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Zeitreise für Idioten

Ich habe das Buch tatsächlich bis zum Ende gehört. Noch nie fand ich ein Buch so abgedreht, so idiotisch und so mies geschrieben. Daumen runter - von der Sprache bis zur Story. Aber immerhin ein toller Sprecher, wegen dessen Stimme ich bis zum Ende durchgehalten habe. Fortsetzung? Bitte nicht...!!!

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

leider sehr langweilig

Einige Dinge sind ja ganz nett ausgedacht, doch bis zum Ende bleibt für mich das Spiel, zentrales Thema des Buches, ein Rätsel wie es auch nur ansatzweise funktioniert. Fundament sollte Mathematik sein und ich liebe Mathematik. Doch kein bisschen dringt durch. Der Autor versucht kläglich mit mehreren Sprachen im Niveau zu punkten. Für mich jedoch mehr störend als nett. Für ich war es eine Verschwendung von mehreren Stunden.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • norbdoro
  • Zwenkau, Deutschland
  • 14.07.2009

Gute Idee, mittelmäßiger Plot mit viel zu viel Drogenkonsum

Sehr gut gesprochen (wer das Original gelesen hat, weiss wie kompliziert die Zeitangaben, Ortsbezeichnungen etc. sind). Die Kürzungen im Hörbuch (DANKE!) sind völlig in Ordnung und stören das Verständnis nicht.

Leider ist das Buch nur der erste Teil und das Jahr 2012 wird auch nicht erreicht - trotz "Zeitreise".
Auch die Motivation des Hauptcharakters und sein dramatischer Wandel am Ende dieses Teils war für mich nicht nachvollziehbar. Überdies propagiert der Autor über alle Maßen den exzessiven Drogenkonsum, ohne den der Held und alle anderen Spielteilnehmer angeblich nicht gut genug spielen können. (Doping lässt grüßen!)

Insgesamt eine sehr gute Idee, ein mittelmäßiges Buch und eine gelungene Audio-Umsetzung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

da kommt der Film nicht mit

ein klasse buch und gut vorgelesen

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

schreckliche Sprache

Der Lektor hätte sich die Mühe machen sollen und über Word nur mal kurz das 'o.k.' rausfiltern lassen müssen... einige 100mal kommen da sicher zusammen. Manche Absätze scheinen nur daraus zu bestehen. Auch ansonsten scheint der Wortschatz des Autors nicht unbedingt umfangreich, aber dafür klingt er wahrscheinlich 'männlich hart'.
Ich hab das Buch abgebrochen, es hat in keinster Weise meine Erwartungen erfüllt.

10 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

nicht meins

irgendwie bin ich mit der Story nicht warm geworde. der Großteil handelt in der fernen Vergangenheit. Ich hatte mir mehr Endzeit in der Gegenwart erhofft.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich