PROFIL

Ingo

  • 28
  • Rezensionen
  • 88
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 128
  • Bewertungen

Sinnleer

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2019

Meine ganz persönliche Ansicht zu diesem Buch: Sinnleer, ohne Struktur und Erkenntniswillen werden zusammenhanglos Fakten dahergeschwafelt. Das Buch steckt voller Tautologien und anderer Leerformeln, gejagt von Allgemeinplätzen in jedem Abschnitt. Die Anzahl der guten Bewertungen ist wahrlich beängstigend mit Blick auf die Geschichte von Morgen und damit für sich gesehen die wichtigste Erkenntnis zu diesem Buch.

Guter Einstieg

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2019

Das Buch scheint mir für absolute Anfänget sehr gut geignet, da viele Grundlagen gut vetständlich erklärt werden. Bei der Vorstellung von Umsetzungsalternativen wird es allerdings dünn. Es wird nur die simpelste Version vorgestellt. Ich greife nun zu Folgewerken mit mehr Tiefe.

An effordable joy from start to end

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2019

The book gives many interesting insights into the function and mechanics of money. Repetition of content of Dans previous books is on an acceptable level.

The book helps to readjust the thinking about money and its importance to a healthy level.

Sehr informativ zum Stand der Hirnforschung.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.07.2017

Sehr sachlich, für dem Laien gut verständlich vorgetragene Aspekte zum Thema Gehirnforschung. Der Teilbereich künstliche Existenz wird leider nur angerissen. Auch die Frage nach dem Bewußtsein wird nur kurz am Ende diskutiert. Sonst sehr gute Darstellung zur Entwicklung, dem Aufbau und der Funktionsweise des Gehirns.

guter kurzer einstieg ins thema

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2016

Ein insgesamt gut vorgetragenes werk. inhaltlich hätte es noch konkreter sein können, wenn es darum geht, körpersprache zu deuten. teilweise passen die inhalte nicht recht zum thema, zb :"gestaltung einer guten webseite"

Fairer Vergleich zwischen den Regligionen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.12.2013

Das Hörbuch ist in Lektionen gegliedert, die verschiedene Aspekte beleuchten. Zunächst werden die geschichtlichen Fakten zur Entstehung der drei monotheistischen Weltreligionen erarbeitet. Anschließend werden einzelnene Aspekte näher untersucht und zwischen den Religionen verglichen.

Den Sprecher hat seine eigenarten. Man mag diesen Stil oder eben nicht. Ich konnte ihm sehr gut folgen.

Insgesamt ein sehr gelungenes Hörbuch, welches insbesondere die nahe Verwandschaft der drei Religionen mit ihrem gemeinsamen Ursprung aufdeckt. Lediglich die vergleichenden Mekrmale hätten noch umfangreicher diskutiert werden können.

Auf den Spuren der Kraft, die uns voran treibt.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2013

Selten habe ich ein so vorzügliches Hörbuch genossen. Der fundierte und gut strukturierte Inhalt wird exzellent und gut verstehbar in angenehmer Geschwindigkeit und Betonung vorgetragen.

Der Autor geht der These nach, dass die wahre Triebkraft unseres Lebens, das Streben nach Unsterblichkeit ist. 4 Grundmuster werden identifiziert und mit zahlreichen Beispielen und Bezügen aus der Geschichte der Menschheit erläutert. Handlungsmuster verschiedener Kulturen und Religionen werden aus einer neuen Perspektive kritisch beleuchtet und ohne Mystifizierung analysiert.

Entgegen anderer philosophischer Werke (Beispiel Sloterdijk), zu denen mir der intellektuelle Zugang leider verwehrt ist und jenen, die sich zu sehr in die Ecke der populistische Effekthascherei begeben (Beispiel: Precht), wird hier, nach meiner Ansicht, ein vorzüglicher Mittelweg aus tiefgehender Analyse und anregender Begreifbarkeit beschritten.

Für mich eine echte Bereicherung zum Verständnis unseres Seins verpackt in 11 Stunden Hörgenuss.


Geschichte wird lebedig

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2012

Selten habe ich Geschichte so spannd, lebhaft und abwechslungsreich zu hören bekommen. Das Hörbuch ist mit vielen Originaltexten und Kommentaren von Experten angereichert. Hintergrundgeräusche sorgen für die richtige Stimmung. Die Inhalte sind nach meiner Einschätzung sehr ausgewogen gewählt und in richtigem Umfang dargestellt. Nur das Kapitel über das 3. Reich empfand ich persönlich im Vergleich zur Darstellung der Nachkriegszeit bis 1989 zu lang geraten. Dies mag aber daran liegen, dass man über das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte schon recht gut informiert ist.

Eine absolute Empfehlung für jeden, der in Sachen deutsche Geschichte Defizite ausgleichen möchte!!

Für mich zu flach

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2012

Da merkt man wieder, dass Geschmäcker unterschiedlich sind. Ich fand das Buch weder witzig noch sonst sonderlich unterhaltsam. Leichte Kost für die Begleitung des Hausputzes am Samstag. Dafür war es OK.

Vorbildlich konfliktfreies Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2012

Ich möchte dieses Hörbuch empfehlen, da der Autor und die Vorleser sich daran halten, was sie versprechen und predigen. Gemeint ist, gut reden können. Die Sprecher gehen mit gutem Beispiel voran und sprechen den Text und die vielen Übungen mit klarer angenehmer Stimme. Die Inhalte sind gut strukturiert und aufbereitet. So kann man dem Hauptsprecher stundenlang folgen, die Übungen nachsprechen und die vielen Erläuterungen und Empfehlungen verinnerlichen.

Das Buch ist quasi in zwei thematische Teile geteilt. Zum einen wird über gewaltfreie Kommunikation (Ich-Botschaften statt Du-Botschaften) referiert mit vielen Bezügen zu Situationen im Büro oder anderswo am Arbeitsplatz. Der zweite Teil geht auf die Art ein, wie wir sprechen und wie wir unseren Zuhörern das Zuhöreren leichter und spannender machen (Rethorik).

Fünf sterne von mir für Sprecher und Inhalt. Angemerkt sei, dass Hörer, die bereits viel über partnerschaftliche Kommunikation und Rethorik (getrennt) gelesen haben, auf viele Wiederholungen treffen werden. Aber selbst dann könnte ich es empfehlen, da dieses Buch eindeutig zu den Besseren gehört, die sich mit diesen Themen beschäftigen. (Vieles, was gesagt wird, muss man sich einfach auch immer wieder vergegenwärtigen).