PROFIL

Jenser

  • 23
  • Rezensionen
  • 34
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 75
  • Bewertungen
  • Freunde sein? Wenn zwei sich treffen... (Original Podcast)

  • Autor: Freunde sein? Wenn zwei sich treffen...
  • Sprecher: div.
  • Spieldauer: 10 Std.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 193
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 162
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 161

Wer auch immer das Konzept Freunde erfunden hat: Gute Arbeit! Gute Freunde tummeln sich in den Poesiealben der Schulzeit, mit ihnen kann der große Speziteller sorglos geteilt werden, sie eignen sich zum Streiten sowie zum Liebhaben. Doch mit fortschreitendem Alter beanspruchen Job, Familie und Steuererklärungen immer mehr Zeit. Wie kann man da noch frische Bekanntschaften machen, die einen bereichern und ausreichend Ausbaupotential haben?

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich Unterhaltsam!!!

  • Von Melanie Am hilfreichsten 09.05.2019

Einfach zum Anhalten im Alltag und zuhören wollen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2019

Das Konzept ist spannend und so frei von den beiden Teilnehmern des podcasts. Da macht es interessant. Die vorgg. Fragen werden zu Geschichten. Man erfährt etwas über Biografien, es ist lustig und teilweise weise. Schön!!! Danke für dieses Stück Unterhaltung.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich und die Menschen

  • Autor: Matt Haig
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 8 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.646
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.439
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.428

n einer regnerischen Nacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Und es ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Es hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen, jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen.

  • 5 out of 5 stars
  • Treffer versenkt ...

  • Von Terra Am hilfreichsten 21.04.2014

Großartig witzig mit Tiefgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2019

Tiefsinnig, treffend, witzig und sarkastisch. Lange nicht so gut gehört. Nicht die Geschichte selbst, doch das, was dahinterliegt ist gut auf den Punkt erzählt. Große Empfehlung.

  • Der Junge muss an die frische Luft

  • Meine Kindheit und ich
  • Autor: Hape Kerkeling
  • Sprecher: Hape Kerkeling
  • Spieldauer: 7 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.247
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8.617
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.584

"Was, um Himmels willen, hat mich bloß ins gleißende Scheinwerferlicht getrieben, mitten unter die Showwölfe? Eigentlich bin ich doch mehr der gemütliche, tapsige Typ und überhaupt keine Rampensau. Warum wollte ich also bereits im zarten Kindesalter mit aller Macht "berühmt werden"? Und wieso hat das dann tatsächlich geklappt? Nun, vielleicht einfach deshalb, weil ich es meiner Oma als sechsjähriger Knirps genau so versprechen musste.

  • 5 out of 5 stars
  • unerwartet berührend

  • Von Alexander Scheubly Am hilfreichsten 30.10.2014

Bewegend. Großartig.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2019

Es ist eine bewegend leicht erzählte Geschichte, die nicht leicht ist. Es entsteht Tiefgang, mit Worten, die es fühlbar machen. Ich bin berührt und bewundere den Autor.

  • Sophia, der Tod und ich

  • Autor: Thees Uhlmann
  • Sprecher: Thees Uhlmann
  • Spieldauer: 5 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.703
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.542
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.542

Der Tod gibt sich die Ehre und bringt Leben in die Bude. Im Debütroman des Musikers Thees Uhlmann geht es ums Ganze. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens. Vor der Tür des Erzählers steht ein Mann, der ihm ähnlich sieht und behauptet, er sei der Tod und wolle ihn mitnehmen.

  • 5 out of 5 stars
  • Willkommen im Norden

  • Von anonym Am hilfreichsten 19.11.2015

Erfrischend morbide

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Spannend und kurzweilig. Schnörkellos und norddeutsch. Beschreibungen sind wunderbar vorstellbar. Ansprechend gelesen. Lohnenswert zu hören.

  • Der Mann, der zu träumen wagte

  • Autor: Graeme Simsion
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 10 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 218
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 204
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 204

Seit zwanzig Jahren hat Adam Sharp Angelina, die große Liebe seines Lebens, nicht mehr gesprochen. Völlig überraschend meldet sie sich jetzt wieder bei ihm. Sofort knistert es. Und dann lädt sie ihn ein in ihr Landhaus in Frankreich. Aber darf Adam wirklich alles in Frage stellen, was sein heutiges Leben ausmacht? Eine bittersüße Geschichte über die Mitte des Lebens und das Gefühl, noch jung zu sein, übers Begegnen und Auseinanderleben, und eigentlich darüber, ob in der Liebe gestern und heute zusammenpassen.

  • 1 out of 5 stars
  • Hat die Zeit nicht gelohnt!

  • Von Monika Am hilfreichsten 26.03.2017

Nur ok...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2018

Es hat mich nicht mitgenommen. Spannung hat gefehlt. Sprecher zu eintönig. Insgesamt dadurch unter den Erwartungen der vorherigen Romane geblieben.

  • Dreimal tote Tante

  • Thies Detlefsen 4
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Krischan Koch
  • Spieldauer: 5 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.235
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.160
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.160

Der Frühling im nordfriesischen Fredenbüll hat es diesmal in sich: Im Jauchebecken von Schweinezüchter Schlotfeldt tauchen die Leichen zweier vermisster Frauen auf. Nicht nur Dorfpolizist Thies Detlefsen fragt sich, ob dies die Tat eines wahnsinnigen Frauenmörders war. Als dann Pensionswirtin Renate nach dem abendlichen Landfrauentreffen spurlos verschwindet, bricht im Dorf Panik aus.

  • 3 out of 5 stars
  • Nicht gut gelesen.

  • Von harzwhisky Am hilfreichsten 21.04.2016

bjarne mädel hats besser gelesen als der autor...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2016

Geschichte reicht nicht an die Vorgänger heran. hört sich so nebenbei ohne große Emotionen. eher was für zwischendurch, wenn das intensive Zuhören nicht erforderlich ist.

  • Entfesselt

  • Colours of Love 1
  • Autor: Kathryn Taylor
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 9 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 931
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 839
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 848

Er ist reich. Er ist sexy. Er ist der begehrteste Junggeselle Europas. Und er will nur sie. Grace ist jung und behütet, für Männer hat sie sich noch nie...

  • 5 out of 5 stars
  • Hat Alles

  • Von Beate Am hilfreichsten 16.08.2014

ganz schlecht

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.05.2016

Das ist eine einfache Geschichte ohne Spannung mit unerotischen Beschreibungen. überhaupt nicht hörenswert... nicht das Geld wert!!!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Rollmopskommando

  • Thies Detlefsen 3
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Hinnerk Schönemann
  • Spieldauer: 5 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.070
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 1.010
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.015

Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll - verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade....

  • Von VH Am hilfreichsten 23.09.2015

nicht so spannend wie die vorherigen Teile

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2016

Vorige Versionen waren kurzweiliger. Figuren sind herrlich norddeutsch. Bjarne Mädel mochte ich lieber als Sprecher. Trotzdem nett für zwischendurch.

  • Der Patient

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 17 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.633
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.770
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.778

Rumpelstilzchen spielt grausame Spiele - John Katzenbach: Der Patient. Von einem Tag auf den anderen ist der Psychiater Dr. Frederick Starks in einem Albtraum gefangen: Ein mysteriöser Brief in seiner Praxis in New York kündigt seinen Tod an. Starks hat 15 Tage Zeit, das geheimnisvolle "Rumpelstilzchen" zu entlarven. Sonst wird der Absender seine Familie töten oder Starks muss sein eigenes Leben opfern.

  • 5 out of 5 stars
  • Psycho-Thriller vom Allerfeinsten

  • Von Allgäuerin Am hilfreichsten 01.11.2006

spannend aber mit etwas langen Strecken

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2016

ganz spannende Geschichte aber zwischendurch auch etwas langer Atem nötig- va im Teil 2. daher nur 4 Punkte

  • Ein ganz neues Leben

  • Lou Clark 2
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.331
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 6.742
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.732

Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade...

  • Von sarah Am hilfreichsten 24.03.2016

hin und her gerissen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.10.2015

Es war die Freude auf ein neues Buch mit Jojo Moyes und Luisa Helm, inzwischen vertraut und daher letztendlich auch wieder rund am Ende. Aber es gab Phasen im Buch, die sich hinzogen. Die Geschichte fortzusetzen, ist immer auch ein Risiko. Es war keine Enttäuschung. Es war schön zu hören wie es weitergehen könnte aber es war nicht das fesselnde Erlebnis wie in anderen Büchern zuvor.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich