PROFIL

EstrelladelaMar

  • 4
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Ein ganz neues Leben

  • Lou Clark 2
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.327
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 6.739
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.729

Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade...

  • Von sarah Am hilfreichsten 24.03.2016

Ziemlicher Kitsch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2016

Der erste Roman war sehr anrührend, aber die Fortsetzung hätte nicht sein müssen. Empfinde ich als ziemlich schnulzig. Im Leben gibt es eben nicht immer ein Happy Ending, aber hier muss unbedingt eins herbeigezaubert werden.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Ehemann für 3

  • Autor: Stephanie Bond
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 10 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 145
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 134
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 134

Drei vollkommen unterschiedliche Frauen - eine Ärztin, eine Society-Lady und eine Stripperin - stellen fest, dass sie eine Sache gemeinsam haben: ihren Ehemann! Als der großherzige Gatte tot aufgefunden wird, schließt sich das merkwürdige Trio zusammen, um den Mörder ausfindig zu machen - und entdeckt dabei weit mehr, als es sich zu träumen gewagt hatte.

  • 5 out of 5 stars
  • Empfehlung!!

  • Von Sandra Schulte-Frankenfeld Am hilfreichsten 11.06.2017

kitschige, klischeehafte, aber amüsante Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2015

Ich habe mich bei der Geschichte bestens amüsiert. Dennoch waren die Klischees so platt und das Ende so kitschig, dass ich nur drei Sterne vergeben kann. Die Sprecherin hat etwas übertrieben mit der Mädchenhaftigkeit, vor allem bei Ruby, und mit der Arroganz bei Beatrix. Alles klang ziemlich gestelzt. Wie auch immer, man gewöhnt sich schnell daran.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der große Trip

  • Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst
  • Autor: Cheryl Strayed
  • Sprecher: Manja Döring
  • Spieldauer: 13 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.618
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.453
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.462

Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Drogen und Männer trösten sie über den Tod ihrer Mutter und das Scheitern ihrer Ehe hinweg. Als ihr ein Outdoor-Führer über den Pacific Crest Trail in die Hände fällt, trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: mehr als tausend Meilen zu wandern. Die berührende Geschichte einer Selbstfindung - voller Witz, Weisheit und Intensität, mit einer respektlosen Heldin, die man lieben muss.

  • 5 out of 5 stars
  • Potenzial zum Lieblings-Trip-Hörbuch

  • Von Kaufrausch Am hilfreichsten 23.08.2013

großartiges, mutmachendes Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2015

Tolle Geschichte, wunderbar erzählt, super gelesen. Sie macht Mut, das Leben in die Hand zu nehmen und Dinge zu tun, die einem nie jemand zutrauen würde. Von Anfang bis Ende ist man bei diesem Buch voll dabei, fühlt mit, leidet mit und schöpft gemeinsam mit Cheryl neue Hoffnung.

  • Ein letzter Brief von dir

  • Autor: Juliet Ashton
  • Sprecher: Marie-Isabel Walke
  • Spieldauer: 11 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 532
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 489
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 490

Als Orla am Valentinstag einen Brief von ihrem Freund erhält, rechnet sie fest mit dem lang ersehnten Heiratsantrag. Doch bevor sie den Umschlag öffnen kann, kommt der schreckliche Anruf: Sim ist in London auf der Straße zusammengebrochen. Er ist tot. Orla steht unter Schock. Wie soll sie weiterleben ohne Sim? Und warum rät ihr sein bester Freund so eindringlich, die Valentinskarte nicht zu öffnen?

  • 5 out of 5 stars
  • Kein Kitsch

  • Von Siebenschläfer Am hilfreichsten 22.05.2014

Toll, toll, toll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2014

Mich hat lange kein Buch mehr so angerührt und in seinen Bann gezogen. Das Thema ist simple und geht doch ganz tief unter die Haut. Einen Menschen zu verlieren und nicht abschließen zu können ist tragisch. Diese Geschichte erzählt mit Humor, Spannung und Tiefgang die Geschichte der Protagonistin, die weit über das vom Titel zu erwartende Trauer- und Liebesgeplänkel hinaus geht. Klar, die Geschichte baut auf zu viele unmögliche Zufälle, als dass sie so wahr sein könnte, aber so ist das eben mit Geschichten. Einzig die Sprecherin hätte besser sein können. Für die weiblichen Rollen war sie ok, wenn auch etwas zu hysterisch im Ton, aber für die Männer ging sie gar nicht! Unerotisch nur einmal. Das war schade.