PROFIL

Tim Jacobsen

  • 1
  • Rezension
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Siddhartha

  • Autor: Hermann Hesse
  • Sprecher: Iris Berben, Christian Friedel, Hans-Michael Rehberg, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 248
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 226
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 226

Ein Prinz wandelt sich zum Asketen, trifft Buddha, erkennt, dass er seinen eigenen Weg gehen muss, wendet sich der Welt zu und wieder ab, um schließlich als Fährmann, weithin gerühmt für seine Weisheit, zu sterben. Dieser zeitlose Klassiker hat in seiner Vereinigung von östlicher und westlicher Weisheit seit seinem Erscheinen 1922 Generationen von Menschen in Bann gezogen. Weniger bekannt ist die spannende Entstehungsgeschichte, der Heinz-Dieter Sommer in einem Bonus-Feature nachgeht. Schließlich findet Hesse in seinem bekanntesten Roman Antworten auf Fragen, die wir uns alle stellen: Wer bin ich? Wer will ich sein? Wie finde ich meine innere Ruhe?

  • 5 out of 5 stars
  • Berührendes Hörspiel eines Meisterwerks

  • Von Tim Jacobsen Am hilfreichsten 28.01.2017

Berührendes Hörspiel eines Meisterwerks

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2017

Ich bin zutiefst berührt von dieser Hörspiel-Fassung von Hesses Meisterwerk "Siddhartha". Hesse ist es vor beinahe 100 Jahren gelungen, durch die verschiedenen Lebensphasen, die Siddharta durchlaufen muss, so etwas wie einen universellen Spiegel für die Wahrhaftigkeit des eigenen Lebensweges zu erschaffen. Es beleuchtet die eigenen Umwege und das Festhaltenwollen an - liebgewordenen oder auch lästigen - Gewohnheiten in einer Tiefe, die mir immer wieder intellektuelles Entzücken bereitet hat. Das bereits könnte schön sein, wäre jedoch nur eingeschränkt inspirierend. Genialerweise bleibt dieses Werk aber nicht dort stehen, sondern es zerstört jeden Anflug eines neuen Zieles, einer neuen Idee mit radikaler Konsequenz, so dass die dafür offenen Leserinnen und Leser immer wieder auf das reine Sein zurückgeworfen und in das eigene, tiefe, innere Wissen hineingestoßen werden, welches immer vorhanden, aber eben oft nicht so einfach zugänglich ist. So gehört es für mich zu den heilendsten und heiligsten Schriften, die die Menschheit hervorgebracht hat.

Es ist so wohltuend, so klärend und stellenweise auch erschütternd, Hesses Siddhartha alle zehn bis zwölf Jahre wieder auf sich wirken zu lassen. Jedes Mal komplett frisch, ganz und gar neu.

Ich habe es geliebt, diesem Meisterwerk in dieser wirklich gut gemachten Hörspiel-Version zu lauschen. Ob diese etwas für dich ist, wirst du spüren, wenn du die Hörprobe auf dich wirken lässt.

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich