PROFIL

Markus Finster

Wien
  • 5
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 26
  • Bewertungen
  • Great Speeches of the 20th Century

  • Autor: Bob Blaisdell
  • Sprecher: Martin Luther King Jr., Mohandas Gandhi, Winston Churchill, und andere
  • Spieldauer: 5 Std. und 16 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 1

A great speech can stir the soul and inspire a nation. This compact and affordable anthology gathers complete speeches and selected excerpts from memorable addresses by Martin Luther King, Mohandas Gandhi, Winston Churchill, Nelson Mandela, Malcolm X, Ronald Reagan, Elie Wiesel, the Dalai Lama, César Chávez, and many others. Includes three selections from the Common Core State Standards Initiative.

  • 3 out of 5 stars
  • Zu unübersichtlich

  • Von Markus Finster Am hilfreichsten 04.04.2015

Zu unübersichtlich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.04.2015

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Eines fehlt diesem Hörbuch: der Rahmen. Jedes Kapitel ist eine Rede, ohne Einleitung, ohne Kontext und auch ohne den Sprecher zu nennen. Einige Stimmen erkennt man natürlich, aber die meisten nicht.

Das macht die Reden nicht schlechter, aber die Zusammenstellung ist lieblos.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Fürst

  • Autor: Niccolò Machiavelli
  • Sprecher: Thomas Gehringer
  • Spieldauer: 3 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

Wie kann ein Fürst politische Macht erwerben und erhalten? Zahllosen Fürsten und Herrschern diente es als Handbuch für Politik. Oft als Verteidigung des Despotismus und der Tyrannei solcher Herrscher wie Cesare Borgia verstanden - ein Herrscher ist nicht an die überlieferten ethischen Normen gebunden. Nur der Erfolg zählt. Zeitlos modern für alle Gebiete der Wirtschaft und der Politik. Das berühmteste Werk Machiavellis.

  • 3 out of 5 stars
  • Klassiker, den man hören sollte - aber nicht so!

  • Von Markus Finster Am hilfreichsten 25.11.2014

Klassiker, den man hören sollte - aber nicht so!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.11.2014

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Ich habe nur die ersten zwei Kapitel gehört, aber die Tonqualität ist furchtbar.Das Sprechtempo wechselt von Absatz zu Absatz und offensichtlich wurde mit verschieden Geräten oder Mikros aufgenommen. Überwiegend klingt das Hörbuch wie ins Handy diktiert, mit einzelnen kurzen Passagen, die professionell klingen.Insgesamt klingt es mehr nach Amateuraufnahme.

3 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich REDE. Ein Hoch auf Deutsch

  • Autor: Isabel García
  • Sprecher: Isabel García
  • Spieldauer: 1 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 119
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 57
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 53

Nichts gegen Dialekte. Sie zeigen regionale Zugehörigkeit und sind meist sehr charmant, dennoch ist es hilfreich hochdeutsch zu beherrschen...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Hörbuch für die ganze Familie

  • Von Brigitte Wölke-Klinge Am hilfreichsten 16.09.2011

Nach 20 Minuten aufeghört

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2011

Das Hörbuch beginnt mit den Regeln für die Aussprache von Wörtern auf -ig, zum Beispiel wenig, König und dergleichen.
Laut der Autorin werden diese Wörter mit "-ich" ausgeprochen, also "Könich" oder "wenich".
Als Begründung: Der Buchstabe "g" könne nicht ohne Vokal (also als "ge") ausgeprochen werden, es gäbe nur eine Handvoll von Konsonanten, wo das möglich wäre.
Somit würde König oft falsch als "Könik" ausgesprochen.
Das ist Unfug. Mag vielleicht für den Norden Deutschlands stimmen, das kann ich nicht beurteilen. Im Süden Deutschlands und in Österreich ist es aber durchaus möglich auch "weiche" Konsonanten wie das "g" ohne Vokal klar und deutlich auszusprechen.

3 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Worldwar: Tilting the Balance

  • Autor: Harry Turtledove
  • Sprecher: Todd McLaren
  • Spieldauer: 25 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 7

The invaders had cut the United States virtually in half at the Mississippi, vaporized Washington, D.C., devastated much of Europe, and held large parts of the Soviet Union under their thumb. But humanity would not give up so easily....

  • 2 out of 5 stars
  • Average book, average reading

  • Von Markus Finster Am hilfreichsten 14.03.2011

Average book, average reading

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2011

If you read the first book in the series, In the Balance, you might want to check this one too.
Juggling a cast of dozens, with various point of views from chapter to chapter, Turtledove covers the US, China, Europe and Russia. Africa is mentioned in passing, too.

McLaren has difficulty with German and Russian pronounciation - a pronounciation guide would've been helpful.
The problem with no pauses when the point of view switches from, say, China to Poland, that made the first book har to follow, persists here as well.

Also, Turtledove is good at writing battlescenes and meetings, but his sexscenes are more than awkward. Other things that feel just wrong:
A lesbian character contemplates "trying" a man.
One of the main characters, a former baseball player, is just not that interesting, his problems basically constituting any generic soap opera plot.
In summary, if you can get an abriged version of this audiobook, take the shorter version instead. Chances are, the storylines will be tighter and better told.

  • Worldwar: In the Balance

  • Autor: Harry Turtledove
  • Sprecher: Todd McLaren
  • Spieldauer: 26 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

War seethed across the planet. Machines soared through the air, churned through the seas, crawled across the surface, pushing ever forward, carrying death. Earth was engaged in titanic struggle. Germany, Russia, France, China, Japan: the maps were changing day by day. The hostilities spread in ever-widening ripples of destruction: Britain, Italy, Africa...the fate of the world hung in the balance. Then the real enemy came.

  • 3 out of 5 stars
  • Hard to follow

  • Von Markus Finster Am hilfreichsten 18.11.2010

Hard to follow

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.11.2010

There are numerous characters and the story is told from their point of view - but the switch from one character to the other, which also means to a completely different scene, like from the skies above Germany to the Warsaw Ghetto to a Chinese village, is done with no discernable pause.
So it always takes a couple of sentences to follow.
It's not impossible, but annoying.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich