PROFIL

Runelesen

Holziken, Schweiz
  • 14
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 15
  • Bewertungen
  • Emmanuel Macron

  • Die Biographie
  • Autor: Anne Fulda
  • Sprecher: Gilles Karolyi
  • Spieldauer: 4 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 81
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 77
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 78

Der neue Mann an der Spitze der Grande Nation. Frankreichs jüngster Präsident gilt als unnahbar, aber er versteht sein Volk wie kaum ein anderer. Wer ist dieser Mann, der scheinbar aus dem Nichts kam? Was prägte ihn? Wer sind die Menschen an seiner Seite? Welche Rolle wird er für Deutschland und in Europa spielen? Diese einfühlsam erzählte Biographie kommt dem Mysterium Macron so nahe wie keine andere.

  • 2 out of 5 stars
  • Auf Regenbogenpresseniveau

  • Von Matthias Buehl Am hilfreichsten 07.03.2018

Langezogen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2017

Man fragt sich, ob die Autorin nur die Schwächen Macrons aufzählen will, oder gleichzeitig seine Stärken auch noch in Frage stellen. Ausserdem ist das, was über ihn gesagt wird kaum mehr als eine Stunde Hörbuchzeit. Der Rest ist Geschwafel über andere Menschen, die ihn irgendwie, irgendwann mal unterstützt haben und über deren Geschichte. Also ich weiss leider nicht viel mehr über ihn, oder seine Bewegung on Marche. Man bekommt auch nicht das Gefühl, dass sie ihn mag, das würde vielleicht helfen, wenn man eine Biografie schreibt, zumindest scheint er sie zu faszinieren. Sie wirft mehr Fragen auf, als sie solche beantwortet. Langweilig! Habe die letzte halbe Stunde gestoppt. Der Sprecher ist allerding sehr gut. Gerne mehr von ihm. Und er spricht das viele Französische sehr gekonnt aus.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Winston Churchill: Der späte Held

  • Autor: Thomas Kielinger
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 13 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 530
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 494
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 491

Sir Winston Leonard Spencer Churchill - ein Jahrhundertpolitiker. Und eine "Marke", die der Meister der Selbstinszenierung gekonnt in Szene setzte. Die Utensilien: Zigarre, Gehrock, die Kollektion seiner Hüte und Zylinder, der rote Morgenmantel. Sein Zeichen: das V-Siegesfingerzeichen. "Wir sind doch alle Würmer. Aber ich glaube, ich bin ein Glühwurm", hat Churchill (1874-1965) in jungen Jahren einmal verkündet. Als Mitglied des englischen Hochadels erhielt er eine militärische Ausbildung.

  • 5 out of 5 stars
  • Good-bye Churchill-Klichees

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 21.03.2017

Tolle Biografie und mehr

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2017

Tolle Biografie, super gelesen, so dass es auch an komplexen Stellen nicht langweilig wird zuzuhören. Und ich habe nicht nur sehr viel über Churchill, sondern auch über die anderen "grossen" Männer dieser Zeit gelernt und über den zweiten Weltkrieg. Und ich wusste zuvor nicht wenig darüber. Einfach nur beste Lektüre!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Babylon

  • Autor: Thomas Thiemeyer
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 796
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 757
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 758

Das irakisch-syrische Grenzgebiet. Zweistromland, Wiege der Zivilisation. Heute eine der gefährlichsten Krisenregionen der Erde. Ausgerechnet hierhin entsendet Multimilliardär Norman Stromberg die Archäologen Hannah Peters und ihren Mann John Evans. Der Auftrag: Die Erkundung eines der rätselhaftesten Zeugnisse der Menschheitsgeschichte.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte

  • Von MCJUTH Am hilfreichsten 02.04.2016

Geht gar nicht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2017

Ich gebe nur zwei Sterne hier, und dies auch nur wegen dem Sprecher. Die Geschichte ist hanebüchen und dumm! Nach Vallhalla habe ich mehr erwartet, echt. Und das Ende ist sowas von vorhersehbar und kitschig, das mir beinahe schlecht wurde. Ich frage mich, ob das wirklich derselbe Autor war. Der Sprecher tut sein Bestes.

  • Der Gerechte

  • Autor: John Grisham
  • Sprecher: Charles Brauer
  • Spieldauer: 14 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.624
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.503
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.510

Sebastian Rudd ist kein typischer Anwalt. Seine Kanzlei ist ein Lieferwagen, eingerichtet mit Bar, Kühlschrank und Waffenschrank. Er arbeitet allein, sein einziger Vertrauter ist sein Fahrer, der zudem als Leibwächter und Golfcaddie fungiert. Sebastian Rudd verteidigt jene Menschen, die andere als den Bodensatz der Gesellschaft bezeichnen. Warum? Weil er Ungerechtigkeit verabscheut und überzeugt ist, dass jeder Mensch einen fairen Prozess verdient

  • 4 out of 5 stars
  • Man kann es mögen

  • Von Bernd Am hilfreichsten 28.03.2016

super tolles Hörbuch!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2017

Top passender Sprecher zu einem weiteren typischen Grisham und doch so ganz anders als gewohnt! Ich liebte jede Minute davon! Bitte mehr!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Nebel von Avalon

  • Autor: Marion Zimmer Bradley
  • Sprecher: Anna Thalbach, Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 15 Std. und 28 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 690
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 125
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 125

Die berühmte Artus-Sage aus weiblicher Sicht: Marion Zimmer Bradley erzählt in "Die Nebel von Avalon" die bekannte Geschichte von König Artus völlig neu. Die Fernseh- und Theaterschauspielerin Katharina Spiering verleiht dem Hörbuch mit ihrer lyrischen Erzählstimme eine ganz besondere Atmosphäre.

  • 1 out of 5 stars
  • Zuviel gekürzt

  • Von Röthlisberger Sandra Am hilfreichsten 28.01.2011

Zu viel Frömmigkeit, zu wenig Göttin

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2015

Musste auf halber Strecke aufgeben, Guinevere ging mir zu sehr mit ihren Hasstiraden gegen Nichtchristen auf die Nerven. Ausserdem waren mir Morgaine und Artus zu schwache Charaktere, was nicht stimmig ist, schade. Hochgelobt, aber leider nicht so verdient, wie ich dachte. Habe schon viel besseres über Avalon gelesen. Ich hatte das Gefühl, die Aurorin weiss nicht, wo sie hingehört: ins Lager der Christen oder der Göttin. Die Hintergrundmusik war toll, athmosphärisch dicht, die ältere Sprecherin toll, die Jubge zu kindlich und abgehackt für mich.

  • Der Mann aus der Zukunft

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Rolf Berg
  • Spieldauer: 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.404
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.159
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2.153

Silvester 1994. Peter Brück verbringt die Silvesternacht deprimiert und einsam in seiner kleinen Wohnung und träumt davon, endlich ein erfolgreicher Schriftsteller zu werden. Ihn quält der Gedanke, sich wieder an den Schreibtisch zu setzen, um etwas zu schreiben, was wieder niemand lesen und niemand drucken will. Als er überraschend Besuch von einem Fremden bekommt, scheint sich das Blatt zu wenden.

  • 4 out of 5 stars
  • Klein, aber fein

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 01.01.2015

Zum schmunzeln

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.12.2014

Wer wünscht sich das nicht? Ein Märchen für Erwachsene, aber gut gemacht und ein toller charismatischer Sprecher, sicherlich hörenswert, empfehlenswert

  • Everybody's Darling, Everybody's Depp

  • Tappen Sie nicht in die Harmoniefalle!
  • Autor: Irene Becker
  • Sprecher: Elke Schützhold, Susanne Grawe
  • Spieldauer: 1 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9

Übertriebenes Harmoniestreben und ständige Anpassung an die Erwartungen anderer führen auf Dauer zum Verlust der eigenen Persönlichkeit...

  • 5 out of 5 stars
  • Kurz und knapp mit Tricks

  • Von Runelesen Am hilfreichsten 13.07.2014

Kurz und knapp mit Tricks

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2014

Ich habe das Hörbuch gleich zwei oder gar dreimal gehört. Es fanden sich viele Tipps darin, die wollte ich mir genau einprägen. Man kann es gut immer wieder anhalten und nachdenken oder umsetzen, was man gehört hat. Obwohl es so kurz ist, oder genau deswegen, beeinhaltet es wirklich nur, was man umsetzen kann. Die Sprecherin hat eine motivierende positive Stimme. Alles in allem sehr gut.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Vermächtnis der Runen

  • Autor: Michael Peinkofer
  • Sprecher: Gerd Meyer
  • Spieldauer: 14 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 21
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 17

Edinburgh, 1826: Sir Walter Scott ist spurlos verschwunden und wird für tot erklärt. Sein Neffe Quentin und dessen Frau Mary kehren notgedrungen aus Amerika zurück. Schottland ringt noch immer um Eigenständigkeit. Eine geheimnisvolle junge Frau behauptet, eine Nachkommin von Bonnie Prince Charlie zu sein, was die Gegner aus England auf den Plan ruft. Sie zetteln eine Verschwörung gegen die Bank of Scotland an, der auch Sir Walter Scott zum Opfer gefallen sein könnte.

  • 2 out of 5 stars
  • Na ja, der Vorgänger war um Längen besser

  • Von Runelesen Am hilfreichsten 13.07.2014

Na ja, der Vorgänger war um Längen besser

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2014

Ausserdem, das jedes Klischee erfüllt wird und Sir Walter Scott so oft als brillant und genial bezeichnet wird, dass es mir zum Halse raushing, werden die anderen Figuren daneben als dumm oder ängstlich dargestellt. Mary hat dann auch einen psychischen Schaden, den Walter Scott natürlich prompt mit wenigen Worten heilt (nach 2 Jahren voller Ängste?) Die geschichtlichen Angaben sind schwach. So war z B. Flora Mc Donald keinesfalls eine Bauernmagd und Braveheart ist der Film und nicht der wahre Übername von William Wallace. Die Geschichte hätte Potential, aber scheint leider etwas lieblos umgesetzt. Die ganze Sache ist gedanklich zu modern z B. lesbische Anwandlungen in dieser Zeit? na ja!
Der Sprecher nervt, weil seine Frauenstimmen immer schrill und angenervt klingen. Lieber bleiben lassen mit der Stimmenverstellung.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Modigliani Skandal

  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Simon Roden
  • Spieldauer: 4 Std. und 43 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 85
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 52
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 52

Die junge Engländerin Dee und ihr amerikanischer Freund Mike stoßen in Paris auf die Spur eines verschwundenen Meisterwerkes...

  • 4 out of 5 stars
  • Spannender Schnellschuss

  • Von hoevel Am hilfreichsten 19.05.2010

Solide Leistung des Meisters

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2014

Ich kann die schlechten Kritiken über dieses Buch nicht teilen. Mich hat es sehr gut unterhalten. Der Sprecher hat nicht versucht Frauenstimmen zu imitieren, was mich oft tierisch nervt, sondern hatte eine angenehme Intonation mit einer sehr sonoren Stimme. Die Geschichte ist vielleicht aus den 70er oder gar 80ern, aber sie ist durchdacht und hat auch durchaus eine Moral. Das Einzige, man hätte sie länger machen können und Follett hätte dann wohl noch vermehrt seine typischen Charakterzeichnungen eingefügt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Kind

  • Das ungekürzte Hörspiel
  • Autor: Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
  • Sprecher: Simon Jäger, David Nathan, Tanja Geke
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.168
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.846
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.836

Ein Serienmörder im Körper eines Zehnjährigen - Sebastian Fitzek: "Das Kind" ist nur einer von zahlreichen spannenden Thrillern aus der Feder von Erfolgsautor Sebastian Fitzek. Der zehnjährige Simon glaubt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Tatsächlich führen seine exakten Angaben den Strafverteidiger Robert Stern zu einem grausamen Tatort.

  • 5 out of 5 stars
  • Glauben sie an Wiedergeburten?

  • Von Florian Am hilfreichsten 11.10.2012

Mal was anderes

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2014

Man muss sich bewusst sein, es ist ein Hörspiel mit mehreren Stimmen und Geräuschkulisse. Die Aufmerksamkeit ist mehr gefordert als bei einem Sprecher. Doch die haben das sehr gut gemacht. Die Geschichte hinkt etwas, vor allem die Erklärung zum Schluss. Klasse Athmosphärenbeschreibungen und Karakterbeschreibungen. Teils etwas sehr dunkel.