PROFIL

Andrea

  • 14
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 129
  • Bewertungen

Gute Geschichte, aber grausig gelesen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2020

Nach der ersten träge, eintönig und langweilig gelesenen Stunde hätte ich beinahe abgeschaltet, aber die Geschichte selber wurde spannender und ich hörte weiter.
Grundsätzlich hat der Sprecher die Geschichte jedoch extrem gelangweilt, ohne nennenswerte Betonung und dermaßen uninteressant heruntergelesen, dass es ein Trauerspiel war.

Fürchterliche musikalische Untermalung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2018

Die Geschichte ist gut, der Sprecher gut, aber dass man mit Musik so viel kaputt machen kann, das ist sehr schade.
Sie lenkt völlig ab und man möchte am liebsten ausschalten. Allein die Geschichte hält einen davon ab. Schade.

Schwieriges Thema

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2018

Da hat der Autor sich ein schwieriges Thema ausgesucht. Realität und Fantasie so miteinander zu verknüpfen, dass es glaubwürdig bleibt, ist nicht leicht. Und so erscheint es einem am Ende etwas kitschig
Man kann das Buch gut nebenbei hören, jedoch kommt nicht so die ultimative Spannung auf. Gelesen ist es gut und so kann man es für den 1/2 Preis gut empfehlen.

Super gelesen, spannend, krass

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2017

Es ist Super gelesen, sehr spannend geschrieben, teil ziemlich krass, was die Taten der damaligen und heutigen Rassisten angeht.

Wow, sollte ich jetzt kampfstrategiespezialistin sein?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.09.2017

Nie habe ich mir ein bild darüber gemacht, was es alles für kampfflieger, -boote, -uboote, -strategien, -todesfälle, Militärränge usw. Gibt und auch nach 20 std. Information darüber habe ich keinen überblick. Ich habe durchgehalten, aber auch nur, um am ende in einem satz zu erfahren, dass der meteorologe vater wird und bald dann auch vater eines eigenen kindes werden möchte. Und das alles nur, weil in russland eine raffinerie in die luft geflogen wurde und treibstoffmangel herrschen könnte.

Der Ruf der Trommel (Outlander 4) Titelbild

Gekürzte Version geht gaaar nicht...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.07.2017

Nachdem ich Teil 1-3 in ungekürzter Version gehört habe und begeistert war (ausser von den etwas ausatenden Liebesszenen), habe ich 2 Monate mit mir gekämpft, ob ich das 4. Buch wirklich in gekürzter Form hören möchte und meine Zweifel haben sich leider bestätigt: das geht gaaar nicht.
Oft fehlte mir der Zusammenhang und ich musste Stellen doppelt hören, um mir wenigstens etwas zusammenreimen zu können.
Dazu kommt, dass die Sprecherin, die grundsätzlich in Ordnung war, die Namen anders ausspricht, als sie vorher ausgesprochen wurden, das verwirrt zusätzlich (z.B. Statt Gillis sagt sie Geiles und statt Ian kommt Eien, was noch geht aber heisst Clare nun Sassenach oder Sässnick?).
Also für mich nur noch ungekürzt!

Gemäss Beschreibung hatte ich eine andere Geschichte erwartet

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2015

Die Geschichte war nicht schlecht, jedoch hatte ich aufgrund der Beschreibung etwas anderes erwartet. Statt einer körperlichen Krankheit sind die Menschen von einer seelischen"Krankheit" befallen und die Geschichte hat einen eher philosophischen Hintergrund, der durch verwirrt erscheinende Charaktere oft selber verwirrt erscheint. Auch kommen des öfteren eher Begriffe aus der Moderne vor, die für mich nicht in den Kontext passen. Ich habe das Buch zu Ende gelesen, aber es hat mich nicht wirklich gefesselt.

Spannend, kein Buch zum Nebenbeihören

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2015

Man muss auf jeden Fall dran bleiben, sonst verpasst man den Anschluss, will sagen, dass die Handlung nicht viele leere Phrasen hat, sondern hauptsächlich handlungsrelevante Erzählung. Die Stimme ist sehr eindringlich, so dass auch dadurch der Spannungsbogen gehalten wird.
Mir wurde allerdings nicht so ganz klar, wo dieses "Video" nun herkommt...

Gelungene Übergänge zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2015

...wobei ich manchmal datauf gewartet habe, dass die Menschen in der "Vergangenheit", so ca. 1 Jahrhundert vor uns, mal eben etwas aus dem Kühlschrank holen, um sich zum "chillen" aufs Sofa zu setzen. Alles, auch die Maharani wird extrem modern beschrieben. Man kann sich gut hineindenken, aber manchmal kommt einem alles doch sehr modern vor.
Ansonsten eine schöne Geschichte, die man gut anhören kann. Gut gelesen.

Schön anzuhören

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.06.2015

Ich höre gerne Hörbücher beim Auto fahren, vor allem auf der Autobahn. Dafür ist es optimal, kurzweilig, gut nachvollziehbar und der Sprecher bekommt die verschiedenen Charaktere prima untetschiedlich dargestellt. Allerdings wird vieles recht modern dargestellt und manchmal habe ich darauf gewartet, dass jemand auch schon einen Kühlschrank hat..;-)

1 Person fand das hilfreich