PROFIL

doerte2

B, Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Mensch ohne Hund

  • Kommissar Barbarotti 1
  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 7 Std. und 31 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 286
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 117
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 117

Dezember in Kymlinge. Familie Hermansson hat sich versammelt, um zwei Geburtstage zu feiern: den 65. des gerade pensionierten Vaters Karl-Erik und den 40. der ältesten Tochter Ebba.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörerlebnis

  • Von doerte2 Am hilfreichsten 19.03.2010

Hörerlebnis

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2010

Mehr Sozio-/Psychogramm als Krimi, aber wieder sehr einfühlsam und differenziert. Und wie immer macht Dietmar Bär diesen eh schon guten Roman zum Hörerlebnis.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Martha Grimes
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Walter Sittler
    
    


    
    Spieldauer: 5 Std. und 11 Min.
    18 Bewertungen
    Gesamt 3,2
  • Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen

  • Autor: Martha Grimes
  • Sprecher: Walter Sittler
  • Spieldauer: 5 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Ein Mordfall im Londoner In-Viertel Clerkenwell entwickelt sich für Inspektor Jury in mehrfacher Hinsicht sehr rasant. Zum einen ist da die neue Kollegin Lu Aguilar, sirenenhaft schön und ausnehmend klug. Und der Tote, ein Angehöriger der Londoner High Society, hütete ein pikantes Familiengeheimnis. Die Spuren, denen Jury und Lu Aguilar folgen, führen ins Berlin der 1940er Jahre.

  • 1 out of 5 stars
  • Spart man sich besser...

  • Von quinquin Am hilfreichsten 24.08.2008

Jury verliert Klasse

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2010

Dass die nun doch schon betagtere Martha Grimes wie bereits in "Die Trauer trägt Schwarz" versucht, ihre Kriegserlebnisse aufzuarbeiten akzeptiere ich. Doch die dazu erforderlichen Plots sind so konstruiert und an den Haaren herbei gezogen, dass es einen Jury-Fan schmerzt. Aber die Krönung ist, dass der über zig Krimis hin unerotische Jury auf seine "alten" Tage als Womanizer auftreten muss, wohl weil der Verlag meint, dass sich heutzutage Crime ohne Sex nicht mehr verkauft.
Schade, dass eine so klasse Krimi-Serie so enden muss!

  • Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla

  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Max Moor
  • Spieldauer: 8 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 379
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 75
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 76

Ein Sommer in Schweden. In einem kleinen verschlafenen Dorf namens Kumla. Es sind die späten sechziger Jahre, und ein Hauch von freier Liebe und Rebellion hängt in der Luft. Der siebzehnjährige Mauritz träumt von der großen weiten Welt, und von einem Leben mit der attraktiven Nachbarstochter Signhild. Heimlich beobachtet er ihr Haus, denn er will ihr näher kommen, ohne genau zu wissen, wie.

  • 5 out of 5 stars
  • Meine Versöhnung mit Dieter Moor

  • Von Heinz-Peter Etscheid Am hilfreichsten 11.12.2006

Fast zu schade zum Nur-Hören

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2008

Einfühlsam uns mit mehr oder weniger subtilem Humor erzählte Geschichte. Dass das Ende sehr an den Haaren herbei gezogen wirkt, tut diesem außerordentlichen Hör-Genuss keinen Abbruch.