PROFIL

koalabär

  • 32
  • Rezensionen
  • 116
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 119
  • Bewertungen
  • Ohne jeden Zweifel

  • Autor: Tom Rob Smith
  • Sprecher: Beate Himmelstoß, Friedrich Mücke
  • Spieldauer: 9 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 98
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 91
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 91

Der Anruf des Vaters ist ein Schock: Daniels Mutter, die seit einigen Monaten mit ihrem Mann in Schweden lebt, wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Ida leide unter Verfolgungsangst und Wahnvorstellungen, behauptet ihr Mann. Doch Ida selbst erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine von vertuschten Verbrechen, vom Verschwinden einer jungen Frau, von einer eingeschworenen kleinen Gemeinschaft in einer abgelegenen Gegend Schwedens. Und von ihrer Angst, dass niemand ihr glaubt.

  • 4 out of 5 stars
  • Man braucht Geduld, aber es lohnt sich

  • Von Ute Am hilfreichsten 13.10.2013

Die scheinbar heile Welt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2019

Ist wie immer nichts anderes als Lug und Betrug. Ich habe das Buch vor 3-4 Jahren im Urlaub gelesen, nein eher verschlungen, und es hat mich nie los gelassen! Eine perfekte kleine Familie entdeckt nach Jahren, das nichts perfekt ist, außer das Lügengebäude, was die Eltern als auch der Sohn um sich herum aufgebaut haben! Selbstverständlich wollte keiner mit der angeblich harten Wahrheit den anderen nicht verletzen! Mehr möchte ich nicht verraten, außer, dass es eines der besten Bücher ist, die ich je gelesen habe! Was hier beschrieben wird, ist überall und hey, macht die Augen auf!

  • Trophäe

  • Ein Fall für Lene Jensen und Michael Sander 1
  • Autor: Steffen Jacobsen
  • Sprecher: Josef Vossenkuhl
  • Spieldauer: 15 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.487
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.395
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.393

Elisabeth Caspersen, steinreiche Erbin eines dänischen Industrieimperiums, findet im Tresor ihres verstorbenen Vaters einen Film, der eine grauenvolle Menschenjagd zeigt. Einer der im Film zu sehenden Jäger hat unverkennbare Ähnlichkeit mit Elisabeths Vater. Um der Sache nachzugehen, heuert sie Michael Sander an, einen exklusiven Privatdetektiv, der auf brisante Fälle spezialisiert ist. Als Sander sich auf die Suche nach der Identität der Opfer macht, stößt er auf eine perfide Welt aus Gewalt und Größenwahn, in der er bald selbst zum Gejagten wird.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr spannend !

  • Von reusch Am hilfreichsten 23.01.2019

Unerträglich spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.02.2019

bis kurz vor dem Ende, das ziemlich kurz und bündig kam. Die Spannung war kaum auszuhalten, ich war so dermaßen im Geschehen, und hab erst langsam begriffen, dass die Auflösung dann kurz und schmerzlos kam, da hatte ich mehr erwartet. Aber ansonsten ein tolles HB (nach langer Zeit mal wieder) und ein richtig guter Sprecher! Absolute Kaufempfehlung! Volle 5 Sterne!

  • Das letzte Plädoyer

  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Maximilian Laprell
  • Spieldauer: 18 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.864
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.768
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.759

Hätte Danny Cartwright seiner Freundin Beth den Heiratsantrag nur einen Tag früher oder später gemacht, wäre er nicht verhaftet und wegen Mordes an seinem besten Freund angeklagt worden. Vor Gericht steht die Aussage des unschuldigen Mechanikers aus dem Londoner East End gegen die Aussagen von vier Gentlemen. Schnell wird klar, dass Dannys Version der Geschichte die Geschworenen nicht überzeugt: Er wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Die wahren Schuldigen kommen davon. Vorerst - denn alle vier unterschätzen Dannys Entschlossenheit zur Rache: Er kämpft für eine Gerechtigkeit, die die skrupellosen Täter das Fürchten lehren wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselnd

  • Von Monika Am hilfreichsten 05.01.2019

Brave langweilige Geschichte ...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.02.2019

Altmodischer Schreibstil, unendliche (langweilige) Geschichte! Und mal wieder siegt das Gute, rührend - seufz! So gar nicht meins!

  • Die Fährte

  • Harry Hole 4
  • Autor: Jo Nesbø
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 15 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 356
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 343
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 342

Der Osloer Kriminalbeamte Harry Hole jagt einen Bankräuber, der während eines Überfalls scheinbar grundlos eine junge Angestellte erschoss. Da wird er selbst in einen Mordfall verwickelt: seine ehemalige Geliebte wird tot aufgefunden, und Harry ist der Letzte, der sie lebend sah. Er gerät nun selbst unter Mordverdacht und muss untertauchen, um auf eigenen Faust weiterermitteln zu können. Eine heiße Fährte führt in bis nach Südamerika.

  • 5 out of 5 stars
  • großartig, spannend, uve teschner wie immer top!

  • Von Frida W. Am hilfreichsten 08.01.2019

Ohne Worte ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2019

Wer die Bücher mit Harry Hole kennt, gelesen von Uve Teschner, weiß eh was ich meine! An alle anderen, kauft es und genießt!

6 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Muttertag

  • Bodenstein & Kirchhoff 9
  • Autor: Nele Neuhaus
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 19 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.884
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.569
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.551

Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm.

  • 3 out of 5 stars
  • Ging so ...

  • Von koalabär Am hilfreichsten 09.12.2018

Ging so ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2018

Hoch und Tiefs, mittendrin hab ich mal kurz die Übersicht über die Verdächtigen verloren, so viele Namen. Passiert mir nicht, wenn mich ein HB fesselt, demnach war es hier nicht so. Das Tatmotiv überzeugte mich überhaupt nicht, wirkte konstruiert und an den Haaren herbeigezogen! Habe bis zum Ende gehört, war aber nicht richtig dabei, ich denke, 3 Sterne sind ok.

32 von 36 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Vollstrecker

  • Hunter und Garcia Thriller 2
  • Autor: Chris Carter
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 12 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.165
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.096
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.089

Ein Priester wird geköpft, seiner Leiche ein Hundekopf aufgesetzt. Eine Frau verbrennt bei lebendigem Leibe in einem verlassenen Haus. Eine weitere wird an den Füßen aufgehängt und in ihrer eigenen Badewanne ertränkt. Detective Robert Hunter und sein Kollege Garcia sind auf der Jagd nach einem brutalen und gewissenlosen Killer. Ein Killer ohne Erbarmen, der weiß, was seine Opfer am meisten fürchten. Über die Serie: In der Hunter-und-Garcia-Reihe von Chris Carter steht der Polizeiprofiler Robert Hunter im Mittelpunkt.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend...

  • Von Josch Am hilfreichsten 16.11.2018

Ich habe es wieder getan ...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.11.2018

HB nur wegen Uve Teschner, dem Sprecher, gekauft. Rest war Nebensache. Blutiges Gemetzel, der gleiche Aufbau wie immer! Keine Überraschungen, kennt man einen Teil, kennt man alle! Das wars, hier steig ich aus ... da kann selbst Herr Teschner nicht mehr locken!

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Opfer, die man bringt

  • Ein Fall für Sebastian Bergman 6
  • Autor: Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
  • Sprecher: Douglas Welbat
  • Spieldauer: 15 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 891
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 842
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 837

Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hat sich damit abgefunden, dass er Kommissar Höglunds Team bei der Reichsmordkommission verlassen musste. Einzig zu Tatortanalytikerin Ursula hat er noch Kontakt. Seine Tochter Vanja will ihn weder sehen noch sprechen. Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala, sie ermittelt in einer perfiden Vergewaltigungsserie. Als die Reichsmordkommission eingeschaltet und auch Sebastian Bergman hinzugezogen wird, trifft das Team von einst wieder zusammen.

  • 5 out of 5 stars
  • Perfekte Fortsetzung der Reihe!!

  • Von Winkler Am hilfreichsten 27.10.2018

Abstruse Geschichte ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.11.2018

Und ich mag abstruse Geschichten. Neben dem Fall kann man in die dunklen Abgründe von Billy, Ursula und Sebastian schauen und ich habe das Gefühl, das war noch längst nicht alles; das Ende lässt vermuten, dass es weitergeht und ich freu mich schon jetzt auf den nächsten Fall! Selbstverständlich 5 Sterne, durchweg und absolute Kaufempfehlung!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Insasse

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.777
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.357
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.337

Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sich sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Doch die Ermittler haben keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Da macht ein Kommissar dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in den Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie ein, als falscher Patient, mit einer fingierten Krankenakte.

  • 2 out of 5 stars
  • Au, das war nicht wie erwartet

  • Von suse Am hilfreichsten 08.11.2018

Fitzek Fans verzeiht mir ...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2018

Ich habe echt Hochachtung vor Euch! Wie kann man sich das stundenlang anhören? Ein Wirrwarr, völlig unsinniger Blödsinn. Und dann noch zum Schluss die Lobhudelei! Eine halbe Stunde total vergeudete Zeit, die man bezahlen muss! Ein Stern, den ich leider vergeben muss! Mir volle 5, fürs Durchhalten!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Rotkehlchen

  • Harry Hole 3
  • Autor: Jo Nesbø
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 15 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 350
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 338
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 337

Der Osloer Kommissar Harry Hole wird auf einen Posten beim Staatsschutz versetzt. Als seine neue Dienststelle Informationen über eine südafrikanische Spezialwaffe erhält, die nach Norwegen importiert wurde, nimmt Harry sich der Sache an. Alle Spuren weisen in die Vergangenheit, auf eine Gruppe von Kollaborateuren, die während des Zweiten Weltkriegs an der Seite der Nationalsozialisten gekämpft haben. Offenbar haben diese Kräfte ein Attentat auf den norwegischen Thronfolger geplant. Es gibt viele potenzielle Täter, und Harry muss sich in einen tiefen und brodelnden Sumpf begeben, um diesen Fall zu lösen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das könnte ewig so weitergehen ...

  • Von koalabär Am hilfreichsten 28.10.2018

Das könnte ewig so weitergehen ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2018

Joe Nesboe und Uve Teschner! Wie immer spannend bis zum Schluss und hervorragend gelesen! Volle 5 Sterne!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mädchen aus dem Moor

  • Autor: S. K. Tremayne
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 530
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 501
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 498

Kath und Mark Redway leben bescheiden, aber zufrieden mit ihrer neunjährigen Tochter Lyla auf dem Dartmoor. Für Kath bricht daher eine Welt zusammen, als sie eines Tages nach einem Autounfall aus der Ohnmacht erwacht und man ihr sagt, sie habe einen Selbstmordversuch begangen. Der Unfall und auch schon die vorangegangene Woche sind aus ihrer Erinnerung verschwunden - bis mysteriöse Flashbacks sie zu quälen beginnen. Da ist das Gesicht ihres Mannes, der sie bedroht...oder ist es das ihres Bruders? Da ist das legendäre Grab der Selbstmörderin Kitty Jay auf dem Dartmoor - was hat es mit ihr und ihrer Mutter zu tun?

  • 4 out of 5 stars
  • Gänsehaut...

  • Von Julie Am hilfreichsten 06.09.2018

Deftiger Thriller oder nur leichte Kost?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2018

Man nehme eine eine kalte, graue schaurige Gegend (wie zum Beispiel ein Moor), ein kleines am Asperger Syndrom erkranktes Kind, würze dieses mit zahlreichen toten Tieren, geheimnisvollen Liedern und Gedichten sowie Hexereien und schon ist eine schaurig schöne Athmosphäre da, die bei den Hörern das Kopfkino anspringen lässt. Was macht es da schon, wenn der Rest aus zahlreichen Wiederholungen besteht, wer achtet da schon darauf, wenn es doch so schön gruselig ist. Okay, ich hab mich auch verschiedentlich gegruselt, aber das hatte ich eher der tollen Sprecherin zu verdanken, die dieses schaurige Gefühl wunderbar herübergebracht hat. Das Ende bestand aus aufgewärmten Zutaten, wie in hundert anderen Büchern schon verarbeitet, vorhersehbar und nicht überraschend! Für zwischendurch ganz nett!

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich