PROFIL

beatebaker

  • 5
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 108
  • Bewertungen

Too many adjectives

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2019

I thought the sentences were laden with adjectives and the story just did not flow. I did not really enjoy it and will do without the subsequent books of this series.

Not one of his best

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.07.2015

And Gerald Doyle is not the right voice for this story, he just lacks the grittiness of Gerry O'Brien.

Well- not great

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2015

Too many adjectives and saintly police men and women. The story was also a bit thin, would be nice if Aector was a bit more human- he is just too perfect and well-meaning.

Leider sehr schlecht gelesen

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.09.2010

Mir hat dieses Hörbuch nicht gefallen. Die Sprecherin liest ohne auf Punkt und Komma Rücksicht zu nehmen und hat darüber hinaus einen amerikanischen Akzent. Das hat ein Buch von Jane Austen wirklich nicht verdient. Ich fand es so schlecht, daß ich es nicht zu Ende hören konnte.

Zeitverschwendung

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2010

Ich fand das Buch weder besonders spannend noch originell. Ich bin wirklich kein Dan Brown Fan, aber sogar der ist besser. Trotz der Länge, bleiben die Figuren unglaubwürdig und die Story unschlüssig. Ich hatte den Eindruck, hier wurde nach Rezept geschrieben, je ein Teil Intrige, Geschichte, Bibel, Science Fiction, Computer Hacking, Naivität, Romanze, Freundschaft, Brutalität und zum Schluß natürlich das Happy End. Ich werde mir keinesfalls einen weiteren Hohlbein kaufen.