PROFIL

Susanne

Nürnberg, Deutschland
  • 41
  • Rezensionen
  • 234
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 43
  • Bewertungen
  • Die Opfer, die man bringt

  • Ein Fall für Sebastian Bergman 6
  • Autor: Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
  • Sprecher: Douglas Welbat
  • Spieldauer: 15 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 216
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 204
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 204

Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hat sich damit abgefunden, dass er Kommissar Höglunds Team bei der Reichsmordkommission verlassen musste. Einzig zu Tatortanalytikerin Ursula hat er noch Kontakt. Seine Tochter Vanja will ihn weder sehen noch sprechen. Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala, sie ermittelt in einer perfiden Vergewaltigungsserie. Als die Reichsmordkommission eingeschaltet und auch Sebastian Bergman hinzugezogen wird, trifft das Team von einst wieder zusammen.

  • 5 out of 5 stars
  • Perfekte Fortsetzung der Reihe!!

  • Von Winkler Am hilfreichsten 27.10.2018

gelungene Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.11.2018

Anfangs dachte ich, oje, das plätschert nur so dahin. Doch weit gefehlt! Unvorhergesehene Entwicklungen bei den einzelnen Figuren, vor allem bei Billy, bauen eine Spannungsbogen auf. Auch Sebastian Bergmann bleibt authentisch, mühsam bemüht , sich zu verändern, was nur wenig gelingt. Der Schluß ist wieder so gestaltet, dass man auf eine Fortsetzung hoffen darf...

  • Liebe und Verderben

  • Autor: Kristin Hannah
  • Sprecher: Eva Mattes
  • Spieldauer: 16 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 104
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 100
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 100

1974: Als Lenora Allbright mit ihren Eltern nach Alaska zieht, ist die Familie voller Hoffnung, das Trauma des Krieges, das der Vater in Vietnam davongetragen hat, hinter sich zu lassen. In Matthew, dem Sohn der Nachbarn, findet Leni einen engen Freund, und aus ihrer Vertrautheit entwickelt sich bald eine junge Liebe. Doch auf die Schönheit des Sommers in Alaska folgt unweigerlich die Finsternis des Winters, und je länger diese andauert, desto weniger vermag Lenis Vater die in ihm wohnenden Dämonen zu bändigen. Schon bald müssen die beiden jungen Liebenden um ihr Miteinander kämpfen - bis sie eines Tages auszubrechen versuchen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein perfektes Buch mit einer außergewöhnlichen Sprecherin

  • Von Mairijoni Am hilfreichsten 12.11.2018

Wunderbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2018

So eine einfühlsame Geschichte mit authentischen Figuren , dazu noch exzellent vorgelesen von Eva Mattes. Man taucht ein und lässt sich mit tragen. Habe ich in einem Rutsch durch gehört, und das will etwas heissen bei 16 Std. Ein Familiendrama mit vielen Höhen und Tiefen. Absolute Hörempfehlung!

  • Zorn: Kalter Rauch (Zorn 5)

  • Autor: Stephan Ludwig
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 12 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 252
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 235
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 234

Es regnet Fische auf die Stadt. Eines Nachts klatschen Aale und Lachse auf die dunklen Straßen und Dächer. Bei den Aufräumarbeiten wird ein künstliches Hüftgelenk gefunden. Doch die Frau, der es eingesetzt wurde, ist spurlos verschwunden. Gregor Zettl, der Ehemann der Vermissten, schweigt beharrlich. Was Zorn und Schröder nicht wissen: Jemand ist hinter Zettl her und droht, ihn umzubringen.

  • 1 out of 5 stars
  • Unfassbar zäh und quälend!

  • Von Eva Am hilfreichsten 06.08.2017

gelungene Fortsetzung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2018

Ich kann den meisten Rezensionen nicht zustimmen, dieser Band ist eine gelungene Fortsetzung der voran gegangenen. Claudius Zorn charakterlich stimmig und gut weiter entwickelt. Wie er sich in seinem Leid suhlt, nach und nach zur Erkenntnis gelangt - wunderbar und lebensnah. Ich fand auch dieses Hb kurzweilig . Die Figuren sind echt. Hörempfehlung!

  • Erbarmen - Carl Mørck

  • Sonderdezernat Q, Fall 1
  • Autor: Jussi Adler-Olsen, Oliver Versch
  • Sprecher: Justus von Dohnányi, Denis Moschitto, Carolin Kebekus, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.904
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.800
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.791

Carl Mørck (Justus von Dohnányi), Kommissar der Kopenhagener Mordkommission, wird in das Sonderdezernat Q beordert, das sich mit der Klärung alter ungelöster Fälle beschäftigen soll. Damit ist er aus dem Weg und funkt nicht in laufende Ermittlungen - so die Idee seiner Vorgesetzten. Auch Mørck ist das durchaus recht, er hofft auf einen ruhigen Posten. Doch alles kommt ganz anders. Mørcks neuer Mitarbeiter Hafez el-Assad (Denis Moschitto), der eigentlich als Putzhilfe eingestellt worden ist, macht ihn auf einen Fall aufmerksam - vor fünf Jahren ist eine junge Politkerin, Merete Lynggaards (Carolin Kebekus), spurlos verschwunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut. Empfehlenswert. Wann gehts weiter?

  • Von Stefan Am hilfreichsten 09.08.2018

Schade

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.08.2018

Schade, dass es mir nicht aufgefallen ist, das ich dieses Buch bereits in meiner Bibliothek habe und es mir von Audible nicht angezeigt wurde. Es handelt sich um ein Hörspiel und ich habe ein Hörbuch.... inhaltlich kein Unterschied. Und da ich ein ausgesprochener Vielhörer bin habe ich diese Kleinigkeit übersehen, möchte aber trotzdem die selbe Geschichte nicht in 2 unterschiedlichen Variationen hören. Liebes Audible Team - bitte richtet diese Tatsache in euerem System ein, ich würde doppelte Ausgaben gerne vermeiden!
Abgesehen davon ist Jussi Adler Olsen ein Muss für alle Krimifans v. a. Carl Mork mit seinen Kollegen.

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zeckenbiss

  • Autor: Sabine Thiesler
  • Sprecher: Sabine Thiesler
  • Spieldauer: 13 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 201
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 191
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 192

Die Großstadt, ein Moloch, Brutstätte des Verbrechens. Faruk lernt von Kindesbeinen an, dass man als Krimineller am besten fährt. Er ist Mehrfach- und Intensivtäter, kommt aber immer wieder mit geringen Strafen davon. Bis irgendwann etwas Schreckliches geschieht. Wenig später mordet ein Mann scheinbar wahllos, sucht sich komplett unterschiedliche Opfer. Und erst allmählich wird klar, dass er mit all seinen Taten einen grausamen Plan verfolgt.

  • 5 out of 5 stars
  • Der Titel gefällt mir gar nicht ABER

  • Von Stephanie M. Am hilfreichsten 13.06.2018

Gut gedacht - schlecht umgesetzt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2018

Liebe Frau Thiesler, bitte überlassen Sie das Lesen ausgebildeten Sprechern, es klingt einfach nur jämmerlich wenn der Autor, bzw. die Autorin ihr Werk selbst vorliest. Gute Sprecher schaffen es, mit Nuancen der Stimmveränderung andere Charaktäre zu erzeugen, man weiss sofort, welche Figur gerade "dran" ist. Dies ist hier absolut misslungen und entwertet die ansonsten gut angelegte Story.
Es ist eine schöne Idee diesen Krimi nicht von der Polizeiseite anzugehen, sondern die Opfer und Täter genauer zu beschreiben. Sehr gute Beschreibungen der Protagonisten, psychologisch untermauert runden die Geschichte ab. Bei einer besseren Sprecherin würde ich das HB glatt weiter empfehlen.

  • Nur wer die Hölle kennt

  • Martinsfehn-Krimi 4
  • Autor: Barbara Wendelken
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.012
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 946
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 943

 Die fünfzehnjährige Melody schleicht sich heimlich fort, um den Geburtstag ihrer Freundin Simone zu feiern. Als sie heimkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Ihre Mutter, ihr kleiner Bruder und eine Pferdewirtin kommen ums Leben. Der Brandstifter wird nicht gefasst. Zwanzig Jahre später kehrt sie nach Martinsfehn zurück und ist erneut auf Simones Geburtstag eingeladen. Simone verkündet auf der Feier, dass sie den Brandstifter kennt.

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr spannend bis zum Schluss...

  • Von Diana Bachor Am hilfreichsten 25.06.2018

gelungene Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.07.2018

Ich bin ein Fan dieser Krimireihe, und auch dieser Teil ist sehr gelungen. Die Hauptfiguren entwickeln sich authentisch und glaubwürdig. Ich blicke gespannt auf den nächsten Band. Die Geschichte ist wieder sehr spannend - so wie die voran gegangenen.

  • Die Sünden von Natchez

  • Natchez 3
  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 30 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.939
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.861
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.850

Penn Cage, der Bürgermeister von Natchez, sieht sein Leben in Trümmern. Die Frau, die er liebte, ist tot - ermordet von Mitgliedern der Doppeladler, jener Organisation von rassistischen Weißen, die seit den sechziger Jahren in Natchez ihr Unwesen treibt. Nun steht auch noch sein Vater, der Arzt Tom Cage, vor Gericht, weil er Viola Turner, eine Schwarze, mit der er eine Affäre hatte, getötet haben soll. Snake Forrest, das Oberhaupt der Doppeladler, tut alles, um Penn und seinen Vater einzuschüchtern.

  • 5 out of 5 stars
  • Genialer Uve Teschner!

  • Von Eva Am hilfreichsten 16.04.2018

Chapeau Uve Teschner - Chapeau Greg Iles

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2018

Ein gelungener Abschluß einer Trilogie, die in der letzten Folge noch Fahrt aufnimmt. Uve Teschner ist für mich der beste Sprecher ever - an Perfektion nicht zu schlagen. Leider habe ich das Hb in einem Rutsch durchgehört. Absolut empfehlenswert!!!

  • Karolinas Töchter

  • Autor: Ronald H. Balson
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 12 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.739
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.632
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.636

Aus Verzweiflung gab sie einst ein Versprechen. Nun ist es an der Zeit, es zu erfüllen und zwei verlorene Töchter zu finden. Die hochbetagte Lena Woodward will ein Versprechen erfüllen, das sie ihrer Freundin Karolina vor langer Zeit gab - mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor. Mit Hilfe einer Anwältin begibt sich Lena auf die Suche nach den Zwillingstöchtern ihrer Freundin, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verschwunden sind. Doch es kommen Zweifel an ihrer Geschichte auf, und aus Sorge um seine Mutter versucht ihr Sohn Arthur, sie zu bremsen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung bis zuletzt<br />

  • Von asterix23 Am hilfreichsten 19.12.2017

Ergreifend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.11.2017

Heutzutage , wenn man Geschichten aus der Nazizeit liest bzw. hört ist es unfassbar und zutiefst beschämend, daß dies wirklich so war. Das es solche Menschen gegeben hat und dies leider Bestandteil unserer Geschichte ist, mit dem wir leben müssen.
Zutiefst ergreifend daher das Schicksal der Jüdin Lena im 2. Weltkrieg.
Einfühlsam erzählt . Anspruchsvoll in jeglicher Hinsicht.

  • Resist Temptation

  • Gegen jede Vernunft
  • Autor: Lina Roberts
  • Sprecher: Oliver Wronka, Eni Winter
  • Spieldauer: 9 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 198
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 190
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 191

Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen.

  • 2 out of 5 stars
  • Teilweise kaum auszuhalten

  • Von Susanne Am hilfreichsten 13.10.2017

Teilweise kaum auszuhalten

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2017

Anhand der Rezessionen habe ich mir mehr erwartet und nur weiter gehört weil ich mich auf einem Flug befand . Diese Geschichte auf Dreigroschenniveau enthält schlechte Dialoge, jede Menge Sex , nochmal Sex , nur schöne , reiche Menschen und einen Schluß bei dem alles so gut endet , daß es nur noch peinlich ist .
Es ist weder antörnend (wie pygmalion z.B) noch witzig , noch spannend .
Kann man sich sparen ...

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesreigen

  • Sneijder & Nemez 4
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 9.306
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8.772
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.748

Die Rückkehr von Nemez und Sneijder! Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen hat, wird Sabine Nemez - Kommissarin beim BKA - misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • BOAH!

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 20.08.2017

Genial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2017

Diese geniale Krimireihe, mit den genialen Protagonisten, und dem absolut genialen Sprecher, hat mich komplett begeistert. Die Geschichte hätte noch viel länger dauern können, und ich hoffe, es gibt baldmöglichst eine Fortsetzung.
Absolute geniale Hör Empfehlung!

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich